Jump to content

Magenta Community

  • 0

Abbrüche Internet


Mag1616
 Share

Question

Hallo,

ich habe immer wieder Internetabbrüche und erreiche zudem auch nicht die angegebene Maximal-Downloadgeschwindigkeit, hat dieses Problem noch jemand? Ich habe die FiberBox Ch7465MT-AT im Einsatz - hat es möglicherweise mit dieser zu tun? Könnte man diese durch eine Fritzbox ersetzen?

Edited by Mag1616
Link to comment
Share on other sites

7 answers to this question

Recommended Posts

  • 3

Hey @Mag1616

Glasfaser Anschlüsse können auch eine geteilte Infrastruktur sein (siehe GPon, wie es A1 bei FTTH einsetzt).

Die Magenta Fiber Anschlüsse sind eine geteilte Coax-Kabel-Glasfaser Infrastruktur (also nicht Glasfaser bis zum Modem, sondern Keller oder Straßenrand). In manchen Gebieten kann es da besonders zu Stoßzeiten schon mal eng werden, wenn alle online gehen wollen. 

 

Stelle außerdem mal sicher, dass alle Geräte, welche 5GHz W-Lan fähig sind auch das 5GHz W-Lan des Modem nutzen, da mit diesem höhere Bandbreiten möglich sind.

 

Versuche auch mal den Wiederholungsmodus des RTR-Netztest. Damit könntest du mal über einen Tag in regelmäßigen Abständen einen Test durchführen lassen.

 

LG NTM

Link to comment
Share on other sites

  • 2

Was hast du denn genau für einen Vertrag?
Also ich gehe mal von LTE aus.
Was hast du genau für Werte?

Wegen der Abbrüche - ja das kann natürlich der Router sein. Oder aber auch ein Thema beim WLAN mit den Kanälen?
Also schick uns noch ein paar Daten durch, damit wir uns ein Bild machen können. Danke :)

Link to comment
Share on other sites

  • 2

Hallo

 

Hast du die 250 Mbit noch nie erreicht oder geht das nur zu gewissen Zeiten runter, zB Abends, Wochenende oder zu Feiertagen.

Es wäre auch interessant zu schauen ob du die selben Probleme mit Lan statt mit Wlan hast.

Zum manuellen auswählen der Kanäle kannst du auch versuchen 2.4 und 5ghz unterschiedlich zu benennen und dann deine Geräte direkt mit 5Ghz verbinden. Allgemein kann man sagen dass je mehr Netzwerke du in der Umgebung siehst desto mehr Probleme können mit automatischen kanälen auftreten.

5 ghz - Mehr Speed, weniger reichweite

2.4 ghz - Weniger Speed aber größere Reichweite.

 

Lg

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Hallo,

ich habe Glasfaser mit 250/50 mbit, also kein LTE.

Momentan hab ich 130/37 mbit, aber am Abend sind die Werte sehr viel schlechter und es einige Aussetzer.

Die Kanäle werden mit der Automatisierungsfunktion vom Router eingestellt - sollte man das besser ausschalten?

Danke für die Hilfe

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Hallo

Entschuldigt bitte die Abwesenheit.

 

Ja, ist echt heftig für Glasfaser. Ich wähle den Kanal selber aus und probiere ob es so besser geht.

Es sind ca. 10 andere Wlan-Netze in der Umgebung.

Danke Christian

 

Ich erreiche die 250mbit manchmal - aber ist natürlich schwer zu sagen denn es sind schon einige Geräte im Wlan.

Mit Lan gibt es auch Aussetzer - hatte in den letzten beiden Nächten sogar Totalausfälle für ca. 10 min.

Werde die Kanäle manuell auswählen und probieren, vielleicht gibt es dann weniger Ausfälle.

Danke Rejunker

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share