Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo, Ich hab bin neu bei T-Mobile und hab heute das Internet bekommen. Im Vertrag habe ich eine Geschwindigkeit von 150Mb/s gekauft. In wirklichkeit schaffe ich es aber nur bis zu 70Mb/s und der durchschnitt ist 50Mb/s. Mein Wohnort ist vom LTE Netz abgedeckt und die LED leuchtet Cyan. Ich hab die Box per Ethernet Kabel an meinen PC angeschlossen, außerdem hab ich immer alle Balken. Verschiedene Ethernet Kabel habe ich auch ausprobiert. Wenn irgendwer eine Idee hat wäre ich sehr Dankbar!

MFG Bernhard

5c9a86f0ba916_GoogleSpeedtestSlow.jpg.e794c09cfd3031effd07ca84cd60f692.jpg5c9a86f2499e4_Netztest.atSlow.thumb.jpg.2b2781124b936316e0fbe8c36e596520.jpg5c9a86f32527c_Steamlowspeed.thumb.jpg.adb51868b9eb137200a177a2f0650ff3.jpg5c9a86f3a7d80_TmobileVertragspeed.jpg.9d755e7e3a14a431c445a79e5e784d95.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also im 800 MHz Bereich sind die 150 MBit m.M. nach nicht möglich.
Siehe auch hier:
https://www.lte-anbieter.info/lte-forum/threads/lte-800mhz-max-speed.3928/

70 oder 80 MBit sind schon ein guter Wert.
Da wird die eine Richtfunkantenne auch nicht viel helfen, sofern du nicht einen Sender anpeilen kannst, der mit höheren Frequenzen als 800 MHz ausstrahlt.
Aber Vorsicht - da benötigst du dann eine "multi" Antenne, also eine Antenne die entweder nur die höhere oder eben alle Frequenzen abdeckt.

Tarifanpassung sollte durchaus möglich sein aber dann kommst du im Verhältnis durch die Verwendungsklasse wieder weiter runter.

LG
Christian

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

12 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Die Ideen würden lauten: mit eine Richtantenne einen anderen Sender anzusteuern

 

Wenn vorhanden, UPC nutzen

 

Ich würde sagen, auf dem Sender ist etwas last, was für diese Bandbreiten sorgt. Also anders formuliert, du nutzt den Mast nicht ganz alleine. Wenn der Mast stark ausgelastet wäre, würde das ergebnis schlimmer aussehen. Nur aus interesse, kann der Sender und die Box CA bzw LTE+? Wenn nein, welches LTE Band ist in verwendung?

Wobei ich mich bei 50 MBit nicht beschweren würde. Auch bei 30 MBit/s in der Prime Time bist du sehr gut unterwegs. Wirklich Bandbreitenintensive aktiviten könnte man versuchen in die Zeiten zu verschieben, in denen der Sender weniger ausgelastet ist.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb IT-Freak:

Die Ideen würden lauten: mit eine Richtantenne einen anderen Sender anzusteuern

 

Wenn vorhanden, UPC nutzen

 

Ich würde sagen, auf dem Sender ist etwas last, was für diese Bandbreiten sorgt. Also anders formuliert, du nutzt den Mast nicht ganz alleine. Wenn der Mast stark ausgelastet wäre, würde das ergebnis schlimmer aussehen. Nur aus interesse, kann der Sender und die Box CA bzw LTE+? Wenn nein, welches LTE Band ist in verwendung?

Wobei ich mich bei 50 MBit nicht beschweren würde. Auch bei 30 MBit/s in der Prime Time bist du sehr gut unterwegs. Wirklich Bandbreitenintensive aktiviten könnte man versuchen in die Zeiten zu verschieben, in denen der Sender weniger ausgelastet ist.

Also wäre der Plan einfach eine Richtantenne zu kaufen und einen anderen Sender anzusteuern? Es ist übrigens kein LTE Advanced vorhanden, nur normales welches aber auch locker 150 Mbit/s supporten sollte. Ich bin extra von 30 Mbit zu 150 gewechselt da ich oft auf mehreren Geräten gleichzeitig in 4k, WQ-HD oder Full-HD streame.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wenn es ein Band 20 Sender ist, kann der Sender nur 70 MBit.

Wegen dem Versuch mit der Antenne, es könnte besser werden, aber dazu müsste der andere Sender LTE Advanced können oder nicht das Band 20 nutzen.

 

Wenn der Sender Band 20 nutzt, dann sind die Werte ein Traum

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja - die Antenne ist immer eine Möglichkeit aber wenn bei dir voller Pegel ist, dann stellt sich natürlich die Frage, kann es mit einem anderen Sender besser werden?
Ich hab per Richtfunk auf 800MHz einen Sender, der fast 8 km weg ist.
Klappt immer noch gut aber da ist schon viel Spielerei dahinter.

Sag uns doch mal, mit welcher Frequenz du empfangst?
Im Grunde sind aber deine Werte schon ganz gut. (die 150 Mbit sind schon sehr theoretisch, weil ja LTE ein shared Medium ist)


LG
Christian

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich lebe eher am Land, ich glaube ich habe einen 800MHz Sender. Ich bin ungefähr 1 KM von LTE Advanced entfernt, weiß jedoch nicht wo der nächste Sender ist.

Gibt es irgendetwas das ich machen kann um trotzdem 100-150 Mbit/s zu erreichen? Oder villeicht ein anderer Anbieter? Und wenn nicht, wäre es dann nicht besser den 70Mbit/s Vertrag zu nehmen?

Danke für eure Hilfe!

5c9bc144164ec_TmobileKarte.thumb.jpg.c4b2d594a83f3b5bb10da6daaee66f50.jpg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Bernhard Klauninger:

Es ist übrigens kein LTE Advanced vorhanden, nur normales welches aber auch locker 150 Mbit/s supporten sollte

Ohne LTE Advanced sind doch max 100 Mbit bei T-Mobile möglich, oder?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Bernhard Klauninger:

Und wenn nicht, wäre es dann nicht besser den 70Mbit/s Vertrag zu nehmen?

Bist du noch in der "Probezeit"?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb 5igi3lue:

Ohne LTE Advanced sind doch max 100 Mbit bei T-Mobile möglich, oder?

Also auf der Tmobile Webside wird 150Mbit/s angegeben.

vor 17 Minuten schrieb 5igi3lue:

Bist du noch in der "Probezeit"?

Ja

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann sollte eine Tarifanpassung kein Problem sein, falls das Thema Richtantenne nichts wird!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also im 800 MHz Bereich sind die 150 MBit m.M. nach nicht möglich.
Siehe auch hier:
https://www.lte-anbieter.info/lte-forum/threads/lte-800mhz-max-speed.3928/

70 oder 80 MBit sind schon ein guter Wert.
Da wird die eine Richtfunkantenne auch nicht viel helfen, sofern du nicht einen Sender anpeilen kannst, der mit höheren Frequenzen als 800 MHz ausstrahlt.
Aber Vorsicht - da benötigst du dann eine "multi" Antenne, also eine Antenne die entweder nur die höhere oder eben alle Frequenzen abdeckt.

Tarifanpassung sollte durchaus möglich sein aber dann kommst du im Verhältnis durch die Verwendungsklasse wieder weiter runter.

LG
Christian

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na gut dann vielen Dank an alle die mir geholfen haben!

 

LG

Bernhard

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gern geschehen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.