Zum Inhalt springen

Magenta Community

Zelle bei Homenet turbo ausgelastest - nur max 15-30Mbps

Ich bin seit letzter Woche in der Testphase mit Homenet LTE turbo 70Mbps und trotz voller Signalstärke scheint der Durchsatz meiner Meinung nach bei starker Auslastung am Masten schwächer zu sein. Ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft über 30Mbps zu kommen.

Ausser am frühen Morgen (vor 8:00 Uhr) schwankt der Durchsatz und in einigen Fällen sogar bis unter 10Mbps. Laut T-Mobile Techniker soll eine TS9 Antenne aushelfen, dies macht für mich jedoch mal keinen Sinn, da ich ja eh volle Verbindung habe.

Hat jemand eventuell Vorschläge um dies zu verbessern oder soll ich einfach aufgeben und auf LTE Light wechseln?

homenet-speedtest.png

homenetbox.png

homenetbox-rtr-test.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

13 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Eine Antenne konnte helfen einen anderen Sender anzupeilen. 

Wenn es einen mit weniger Auslastung gibt. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb IT-Freak:

Eine Antenne konnte helfen einen anderen Sender anzupeilen. 

Wenn es einen mit weniger Auslastung gibt. 

 

Auswahl auf anderen Sendemasten habe ich leider nicht. Da ich quasi Sicht auf den Sendemasten habe (rote Linie), nehme ich mal an, daß dies auch der Sendemasten ist mit dem ich mich verbinde (gibt es da eine Möglichkeit dies sicherzustellen)?

image.thumb.png.8689f3873dd99ed7889c16f7ab58b8a4.png

Weiß nicht ob im obigen fall eine Richtantenne noch was weiterhilft (sofern der Sendemast auch verwendet wird). Auf die anderen beiden Masten habe ich eh keine Sichtlinie.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe unterschiedliche Antenne verwendet, RSRP bekomme ich nicht unter -85dBm. Obwohl SINR >10dB ist, habe ich es noch nicht geschafft mehr als 30Mbit/sec zu bekommen. Da meine 28 Tage Testphase fast vorbei ist, werde ich die Homenet box zurückschicken und mit anderem Router das ganze über drei.at testen. Wenn dies auch nicht klappt, muß wohl Festnetz her.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist Hybrid ein Thema?
Wie gut ist die Festnetz Leitung?

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das selbe Problem. Der Techniker meinte ich soll das Netz einmal auf 3G fixieren und über diesen Funkstandard die Datenrate im Auge behalten.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleiches Problem - mit welchen Werten?
Wie gut ist die Signalqualität?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Christian_E:

Ist Hybrid ein Thema?
Wie gut ist die Festnetz Leitung?

Ich habe die Homenet box heute zurückgeschickt. Wenn es keine Vertragsbindung gebe, wären die Schwankungen kein Thema. Ich habe jetzt auf Drei umgestellt und habe mit meinem kleinen TP-Link 4G Modem ähnlichen Durchsatz als mit der Homenet und externen Antennen.

Am Montag kommt dann der Huawei B618s - Durchsatz sollte mittels carrier aggregation bei Drei wesentlich besser sein. 

Festnetz ist die letzte Lösung (Leitung müßte komplett neu gelegt werden und aufgrund dicker Wände müßte dann auch durch Fensterrahmen gebohrt werden - bei Miethaus nicht so einfach).

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar,  Danke für die Info. 

Hoffentlich wird es mir dieser Lösung besser. Wenn wir noch weiter helfen können, einfach melden. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.12.2018 um 13:20 schrieb Christian_E:

Gleiches Problem - mit welchen Werten?
Wie gut ist die Signalqualität?

Ich hatte unter Tags nur einen Datendurchsatz von 1-5 Mbit/s mit LTE. Nach der Fixierung auf 3G habe ich durchgehend um die 20Mbit/s. Die Messungen wurden im 20 Minutentakt durchgeführt.

Bei LTE hatte ich 4 von 5 Striche Empfang bei 3G habe ich maximalen Empfang.

 

Vertrag verspricht eine maximale Datenrate von bis zu 40 Mbit/s.

Bearbeitet von mjnk
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info.
War die Geschwindigkeit in den Nachtstunden oder frühen Morgenstunden besser?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur info: Ich habe die Homenet box zurückgegeben (wollte keine 2 Jährige Vertragsbindung eingehen) und habe mir dann eine Huawei B618s von Amazon genommen und eine ungebundene Drei.at SIM (bis 60Mbit down). Mit dem Huawei B618s habe ich bei mir (wahrscheinlich aufgrund Carrier-Aggregation) nun 40-50Mbit und Geschwindigkeit ist wesentlich besser.

Wäre interessant gewesen, dies mit T-Mobile SIM zu vergleichen, leider hatte T-Mobile keine Lust meine Testphase zu verlängern.

Da ich noch immer auf den gleichen Masten einlogge, scheint es mir schon vorzukommen daß entweder Drei oder der B618s den Unterschied macht.

Externe Antennen haben bei mir nichts gebracht. Ich habe zwar nur die Fenster-Antennen genommen, da aber der B618s die gleich Werte liefert aber mehr konsistenten Durchsatz hat, gehe ich davon mal aus daß es der Mast für Drei Kunden nicht ausgelastet ist oder das CA auf dem B618s den großen Unterschied macht....

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar.
Schade aber vollkommen verständlich.

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.1.2019 um 11:46 schrieb MagicDude4Eva:

Zur info: Ich habe die Homenet box zurückgegeben (wollte keine 2 Jährige Vertragsbindung eingehen) und habe mir dann eine Huawei B618s von Amazon genommen und eine ungebundene Drei.at SIM (bis 60Mbit down). Mit dem Huawei B618s habe ich bei mir (wahrscheinlich aufgrund Carrier-Aggregation) nun 40-50Mbit und Geschwindigkeit ist wesentlich besser.

Wäre interessant gewesen, dies mit T-Mobile SIM zu vergleichen, leider hatte T-Mobile keine Lust meine Testphase zu verlängern.

Da ich noch immer auf den gleichen Masten einlogge, scheint es mir schon vorzukommen daß entweder Drei oder der B618s den Unterschied macht.

Externe Antennen haben bei mir nichts gebracht. Ich habe zwar nur die Fenster-Antennen genommen, da aber der B618s die gleich Werte liefert aber mehr konsistenten Durchsatz hat, gehe ich davon mal aus daß es der Mast für Drei Kunden nicht ausgelastet ist oder das CA auf dem B618s den großen Unterschied macht....

Das kann an so vielen Dingen liegen....

1. Drei hat in deinem Gebiet weniger auslastung und T-Mobile mehr

2. Die Homenetbox ist ein ganz anderes gerät als der B618. Der B618 von Huawei ist einer der besten wenn nicht der beste Router für das 3 Netz. Er kann alle möglichen CA (Carrer Aggregation) variationen und hat auch bessere Antennen. Die Homenetbox kann übrigens auch ca. zwar nur 2CA aber sie kann es.

3. In den Selben Masten loggst du dich sicher nicht ein da 3 und TMA verschiedene Sender verwenden (auch Logisch irgendwie?!). Die können auf dem selben Grundgerüst verbaut sein aber die 3 Antenne weiter oben um 2 Meter und selbst das kann einen Leistungsunterschied machen.

4. Drei strahlt mit einer höheren Leistung aus (140-160W) was sehr hoch ist aber die brauchen die Leistung da sie kein eigenes Edge Netz haben sondern nur 3G und 4G (in zukunft 5G).

5. Drei hat weniger Priorisierungsstufen und deshalb kann es unter umständen vorkommen das auch Stationärnutzer mehr Bandbreite bekommen.

 

Aber wenn du so zufrieden bist passt es ja ;)

 

(Dieser Beitrag sollte nicht gegen T-Mobile Austria GmbH gerichtet sein. Es ist legedlich eine Aufklärung der aktuellen Fakten und dient nur zu Informationszwecken und Technischen Belehrung)

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.