Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Phishing per E-Mail/SMS/MMS   
      2022-05-23

      Betrüger versuchen weiter, per Phishing an Zugangsdaten für Bankkonten oder Verträge zu gelangen, diesmal per E-Mail. Und weiter gilt: weder Magenta noch irgendein Bankinstitut senden dir E-Mails, MMS oder SMS mit einem Link darin, mit dem du Sicherheitsupdates bestätigen oder deine sensiblen Zugangsdaten eingeben sollst (siehe Screenshot).  

      Weiterlesen...

Wenn ich die Internettarife sehe stehen 3 Abteilungen die man jeweils auswählen kann, Kabelinternet und 5g internet doch meine Frage ist, was ist der unterschied, was ist es eigentlich und was ist besser?

Bearbeitet von Adrian die geile Sau
Ausführlicher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey @Adrian die geile Sau
Das 5G Internet nutzt das Magenta Mobilfunknetz. Die Tarife können auf alle Mobilfunktechnologien zurückgreifen von der 2. bis zur 5. Generation, wobei die die 5. Generation (5G, derzeit mit non-standalone Modus mit 4G Basis) die bisher am besten für mobiles Breitband geeignete Mobilfunkgeneration ist. Bei Mobilfunk teilt sich die verfügbare Bandbreite auf alle Nutzer des jeweiligen Netzes und der jeweiligen Mobilfunkgeneration im Empfangsbereich auf. Dabei kommen Nutzer aller möglichen Gerät zusammen. Von Internet für zuhause, zu Smartphones, zu anderen Geräten mit mobilen Daten ist alles dabei. Es sollte auch angemerkt werden, dass derzeit je nach Standort drei verschiedene Varianten von 5G im Magenta Netz eingesetzt werden. Die drei Varianten sind 5G mit dediziertem Low-Band Spektrum (Band n28 700 MHz), 5G mit, mit 4G geteiltem, Mid-Band Spektrum (Band n1/b1 2100 MHz) und 5G mit gigabit fähigem High-Band Spektrum (Band n78 3500 MHz aka 3.5 GHz). Je nachdem welche Variante genutzt wird, kann das Erlebnis mit 5G unterschiedlich ausfallen, besonders wenn sehr hohe Bandbreiten erwünscht sind.

 

Das Coax-Kabelnetz ist auch ein geteiltes Netz, aber hier sind die Kabelinternet-Kunden von Magenta alleine unterwegs. In der Regel wird die Kapazität hierbei auf eine mittlere dreistellige Anzahl an potenzielle Anschlüsse aufgeteilt (wobei oft nur ein Bruchteil der Anschlüsse auch genutzt wird). Im Kabelnetz gibt es derzeit zwei verschiedene Technologien. Zum einen DOCSIS 3.0 und zum anderen DOCSIS 3.1, welches eine Erweiterung zu DOCSIS 3.0 darstellt mit zusätzlicher Kapazität für ausgewählte Tarife (gigakraft gaming 300 und gigakraft 1000).

 

Von den Reaktionszeiten ist Coax-Kabel an sich besser, allerdings kann die eingesetzte Modem-Hardware dies wegen eines Hardware-Problem dies teilweise ins Gegenteil umkehren. Bei Mobilfunk sind die Reaktionszeiten generell etwas höher als bei Coax-Kabel.

 

Preislich ist besonders bei Selbstinstallation das Kabel-Internet Großteiles attraktiver.

Insbesondere der derzeit angebotene gigakraft 1000 Loyal und gigakraft 500 Loyal dürften für viele attraktiv sein (Magenta Handytarif vorausgesetzt; der Magenta Handytarif muss noch nicht vorhanden sein, sondern kann auch erst angemeldet werden).

 

Ich hoffe dies hilft fürs erste weiter.

LG NTM

  • Cool 1
3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hey @Adrian die geile Sau
Das 5G Internet nutzt das Magenta Mobilfunknetz. Die Tarife können auf alle Mobilfunktechnologien zurückgreifen von der 2. bis zur 5. Generation, wobei die die 5. Generation (5G, derzeit mit non-standalone Modus mit 4G Basis) die bisher am besten für mobiles Breitband geeignete Mobilfunkgeneration ist. Bei Mobilfunk teilt sich die verfügbare Bandbreite auf alle Nutzer des jeweiligen Netzes und der jeweiligen Mobilfunkgeneration im Empfangsbereich auf. Dabei kommen Nutzer aller möglichen Gerät zusammen. Von Internet für zuhause, zu Smartphones, zu anderen Geräten mit mobilen Daten ist alles dabei. Es sollte auch angemerkt werden, dass derzeit je nach Standort drei verschiedene Varianten von 5G im Magenta Netz eingesetzt werden. Die drei Varianten sind 5G mit dediziertem Low-Band Spektrum (Band n28 700 MHz), 5G mit, mit 4G geteiltem, Mid-Band Spektrum (Band n1/b1 2100 MHz) und 5G mit gigabit fähigem High-Band Spektrum (Band n78 3500 MHz aka 3.5 GHz). Je nachdem welche Variante genutzt wird, kann das Erlebnis mit 5G unterschiedlich ausfallen, besonders wenn sehr hohe Bandbreiten erwünscht sind.

 

Das Coax-Kabelnetz ist auch ein geteiltes Netz, aber hier sind die Kabelinternet-Kunden von Magenta alleine unterwegs. In der Regel wird die Kapazität hierbei auf eine mittlere dreistellige Anzahl an potenzielle Anschlüsse aufgeteilt (wobei oft nur ein Bruchteil der Anschlüsse auch genutzt wird). Im Kabelnetz gibt es derzeit zwei verschiedene Technologien. Zum einen DOCSIS 3.0 und zum anderen DOCSIS 3.1, welches eine Erweiterung zu DOCSIS 3.0 darstellt mit zusätzlicher Kapazität für ausgewählte Tarife (gigakraft gaming 300 und gigakraft 1000).

 

Von den Reaktionszeiten ist Coax-Kabel an sich besser, allerdings kann die eingesetzte Modem-Hardware dies wegen eines Hardware-Problem dies teilweise ins Gegenteil umkehren. Bei Mobilfunk sind die Reaktionszeiten generell etwas höher als bei Coax-Kabel.

 

Preislich ist besonders bei Selbstinstallation das Kabel-Internet Großteiles attraktiver.

Insbesondere der derzeit angebotene gigakraft 1000 Loyal und gigakraft 500 Loyal dürften für viele attraktiv sein (Magenta Handytarif vorausgesetzt; der Magenta Handytarif muss noch nicht vorhanden sein, sondern kann auch erst angemeldet werden).

 

Ich hoffe dies hilft fürs erste weiter.

LG NTM

  • Cool 1
3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was empfehlen sie? Und was meinen sie mit Handytarif

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Adrian die geile Sau:

Was empfehlen sie?

Coax-Kabel

Verwende selber auch einen Coax-Kabel Anschluss.

vor 13 Stunden schrieb Adrian die geile Sau:

Und was meinen sie mit Handytarif

https://www.magenta.at/handytarife/handy-mit-tarif

bzw.

https://www.magenta.at/handytarife/tarife-ohne-handy

bzw.

https://www.magenta.at/handytarife/jugendtarif

 

Was auch zu erwähnen sei Coax-Kabel Tarife können auch ohne Bindung bezogen werden, wenn auf die erste zwei Monate Grundgebühr Gratis Aktion verzichtet wird.

Bearbeitet von NTM
  • Cool 1
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.