Zum Inhalt springen

Magenta Community

Kein Webspace mehr bei Magenta

Da zahlt man monatlich 100 Euro an Magenta und die sind noch nicht einmal in der Lage lächerliche 250 MB Webspace anzubieten.
Welch ein Armutszeugnis ist das denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @Lackl,

 

um weiterhin Web-Hosting nutzen zu können, gibt es B2B Lösungen. Du kannst dich diesbezüglich unter 0676 20 333 informieren. Wie von einem bestehenden Web-Hosting auf B2B umgestiegen wird, ist hier beschrieben. Liebe Grüße, Jonathan

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben, ein Armutszeugnis. Man soll einfach noch mehr bezahlen. Ist das überhaupt rechtens, einen bisher beworbenen und inkludierten Dienst einfach so einzustampfen?

  • Verwirrt 1
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6/21/2021 um 15:25 schrieb Jonathan Dorian:

Hallo @Lackl,

 

um weiterhin Web-Hosting nutzen zu können, gibt es B2B Lösungen. Du kannst dich diesbezüglich unter 0676 20 333 informieren. Wie von einem bestehenden Web-Hosting auf B2B umgestiegen wird, ist hier beschrieben. Liebe Grüße, Jonathan

Das ist jetzt aber nicht wahr! Ihr habt einfach den Webspace gestrichen? 
Na da muss man doch gleich mal auf Social Media darauf hinweisen, wie sich die Übernahme der Pie**e auf das Service auswirkt. 

 

  • Verwirrt 1
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 03/09/2021 at 1:20 AM, nopod said:

Das ist jetzt aber nicht wahr! Ihr habt einfach den Webspace gestrichen? 
Na da muss man doch gleich mal auf Social Media darauf hinweisen, wie sich die Übernahme der Pie**e auf das Service auswirkt. 

 

Vielleicht weil es einfach zu wenig genutzt wird? Schon mal daran gedacht?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Thema Webspace und Provider Email Adressen sind eigentlich sehr aufwendig für die Provider. Ebenso gibt es Anbieter die sich auf solche Themen spezialisiert haben und teilweise kostenfreie Angebote bieten. In manchen Fällen sogar besser als es ein Provider könnte.

 

Ein solches Hosting Produkt benötigt regelmäßige Wartung, was intern massive kosten verursacht. Bei einem Provider war es dann so, dass dieses Produkt so wenig Wartung bekommen hat, dass es als Einfallstor für IT Angriffe genutzt wurde. Vor allem der Hosting Bereich als Goodie beim Internetpakt ist für Angreifer besonders interessant, während es für die Provider eher uninteressant ist, dort Zeit zu investieren, da dies keine Einnahmen generiert. Da ist es einfacher, diese Dienste zu streichen oder erst gar nicht anzubieten.

 

Eine Firma von der ich mal hörte, dass sie sich mit Internet und so auskennt, bietet gar kein klassisches Webhosting sondern nur Container / VM Basiertes Hosting. Vorteil für diese Firma, die Kunden sind selbst verantwortlich für die Absicherung des Webspaces und die Kunden haben viel mehr Möglichkeiten.  Bei dieser Firma handelt es sich um Google.

Bearbeitet von IT-Freak
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.