Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo zusammen!

 

ich bin seit 2 Tagen im Ausland und hab kein Netz.

 

Ich hab schon einige durchprobiert aber nichts.

 

Mein Handy ist ein iPhone SE und bis dato habe ich versucht ohne Erfolg folgendes:

 

Neustarten, Netz manuell auswählen, Meine SIM Karte in ein anderes (funktionierendes) Handy.

 

Was wirklich komisch ist, wenn ich das Net manuell zu wählen versuche, kein Netz wird die wirklich funktionieren...

 

Da die Kundenservice ein Witz ist (WhatsApp, web und telefonisch), stelle ich die Frage hier.

 

Danke im Voraus!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

20 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hey @Manuelbart

Geht es heute schon wieder?

Wenn nicht:

  • Bist du UPC oder T-Mobile Kunde gewesen?
  • Welchen Tarif hast du?
  • Funktionieren nur Daten nicht, oder auch Telefonie/SMS? -> Ist Datenroaming am Handy und in MeinMagenta aktiv

LG NTM

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin UPC Mobile Kunde

 

Meine magenta Tarif ist mobile 8 GB

 

Ich habe kein Netz, das heißt ich kann nicht telefonieren und Internet nutzen.

 

mein Magenta kann ich nicht nutzen, wenn ich meine Nummer auf Magenta registrieren möchte, wird meine Telefonnummer als unbekannt erkennt!

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @Manuelbart

 

Versuch bitte dich mit dem vorgeschlagenen Netz des jeweiligen Landes zu verbinden: https://www.magenta.at/roamingfinder/

 

Betreffend Mein Magenta, so steht dies UPC Mobile Kunden erst ab erfolgter Migration mit 1.7. zur Verfügung. Bis dahin nutze bitte UPC MyMobile. Wenn du den Mein Magenta Login aufrufst, findest du den Link weiter unten im Pop Up.

 

Rand

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

funktioniert bei mir auch nicht mehr seit 1. Juli (bin auch im Ausland) :-(

 

@Manuelbart: gibt es bei Ihnen schon eine Lösung ?

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe damals keine Lösung gefunden.

 

Sobald ich wieder in Österreich war, hat alles funktioniert.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es funktioniert bei mir auch nicht... 
@mexrex Gibt es inzwischen eine Lösung? 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch das selbe Problem. Ich bin upc mobile Kunde mit upc sim Karte und bekomme im Ausland auch nur „No Service“, egal ob bei automatischer Suche oder manueller Netzbetreiber Auswahl. Ich hatte das Problem bereits in Deutschland und jetzt in Schweden.

 

Das Problem tritt übrigens erst seit der Übernahme von upc durch t-mobile auf!

 

Der WhatsApp Kundenservice meinte er leitet es an die Technik weiter und dass eine neue sim Karte das Problem vielleicht beheben könnte...

Bearbeitet von domib
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe genau das selbe Problem wie du @domib. Vor 2 Tagen ist mein Roaming in deutschland auch nicht gegangen. Habe mir gedacht vielleicht war es ein einmaliger Fehler.

Bin jetzt auch in Schweden und habe wieder kein Netz!!!! Habe alles versucht was man versuchen kann und es funktioniert einfach nicht. 

 

Wenn das Problem nicht behoben wird dann werde ich sofort meinen Anbieter wechseln das kann es nicht sein!😡

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch gerade im EU-Ausland und kein Netz! Ich bin auch upc mobile Kundin mit upc Sim. Nach stundenlangem herumprobieren und Kundenservice kontaktieren habe ich es einfach aufgegeben. (das mit dem WhatsApp-Kundenservice war erfolglos! Mit Verweis darauf, dass ich wohl eine neue Sim Karte brauche, die ich sicher nicht bezahlen werde!!) 

Das kann es doch nicht sein. Überall Probleme bei so vielen Kund/innen! Andere Anbieter haben das definitiv besser drauf! 

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe dieses Problem auch.. ich bin UPC Kundin und seit ein paar Monaten in Deutschland.

Bisher hat alles funktioniert. Seit über einer Woche habe ich kein Netz - daher auch kein Anruf beim Kundenservice möglich.

Habe alles mögliche versucht, Whatsapp Service, E-Mail, Facebook Nachricht.. Antworten kamen frühestens nach einem Tag. Immer die gleichen Vorschläge: Handy ein- und ausschalten, Flugmodus, Netz automatisch suchen usw. half alles nichts. Am Gerät liegt es nicht, denn mit der SIM Karte eines Arbeitskollegen funktioniert es.

 

Mir wurde geraten eine neue SIM Karte zu beantragen. Diese kann aber natürlich nicht nach Deutschland versendet werden!

Jetzt mussten mir meine Eltern die SIM Karte aus Österreich senden. Ich hoffe dass der Fehler dann behoben sein wird!

Und dann muss man noch 10 € für die Karte zahlen obwohl man schon fast 2 Wochen kein Netz hat... Sobald ich wieder in Österrreich bin wird die Kündigung eingereicht..

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

wir haben in unseren FAQs Erste Schritte zusammen gefasst, die in solchen Fällen oftmals helfen.

Sofern diese das Problem nicht beheben, rate ich den Support zu kontaktieren.

In manchen Fällen hilft nur ein SIM Tausch, in anderen liegt es eventuell am jeweiligen Roamingpartner.

 

Eine pauschale Aussage lässt sich hier aber leider nicht treffen.

 

Rand

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11/07/2019 um 17:15 schrieb Rand:

Hallo zusammen,

 

wir haben in unseren FAQs Erste Schritte zusammen gefasst, die in solchen Fällen oftmals helfen.

Sofern diese das Problem nicht beheben, rate ich den Support zu kontaktieren.

In manchen Fällen hilft nur ein SIM Tausch, in anderen liegt es eventuell am jeweiligen Roamingpartner.

 

Eine pauschale Aussage lässt sich hier aber leider nicht treffen.

 

Rand

FAQs helfen alle nichts. Support kennt sich auch nicht aus. "Ich leite es an die Technik weiter", hat es geheißen und nie wieder etwas gehört... Neue Sim schön und gut, aber bezahlen dafür find ich echt unangebracht, wo man doch wochenlang kein Netz hat! 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe gefragt ob Kosten anfallen würden wenn ich mir eine neue Sim Karte heimschicken lasse. Der Mitarbeiter hat zu mir gesagt das keine anfallen!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin aktuell auch in Schweden unterwegs und kann mich in kein anderes Netz einloggen. Beim Zwischenstopp in Frankfurt gab es keine Probleme. Auch der Support ist über WhatsApp langsam erreichbar. Fatal ist natürlich, das in Schweden fast alles online gemacht wird und es extrem schwer ist mit klassischen Mitteln zum Erfolg zu kommen (z. B.  Fahrkarten kaufen etc.).  Irgendwie wird man als Upc Kunde im Regen stehen gelassen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15/07/2019 um 18:28 schrieb Pietro:

 

Also nachdem ich mit 3 verschiedenen Bearbeitern über den WhatsApp-Kundenservice geschrieben habe, kam endlich nach 2 Wochen die Nachricht, dass ich eine neue SIM-Karte brauche, welche kostenlos ist!! 

Ich bin dann einfach zum Magenta-Shop gegangen, meinte ich hätte im Ausland kein Netz und dann wurde mir ohne große Mühe einfach eine neue SIM ausgestellt.

Ich hoffe, beim nächsten Auslandsaufenthalt funktioniert alles! 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wäre auch sehr nützlich, wenn es irgendwo auf der Homepage etc. einfach die Info geben würde, dass UPCmobile-Kunden eine neue SIM-Karte brauchen und diese kostenlos ist!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin letztendlich auch zum Magenta shop gegangen und habe mein Problem der netten Dame am Servicestand geschildert. Sie meinte gleich, dass das ein bekanntes Problem sei und nur mit einer neuen Sim Karte gelöst werden kann. Daraufhin hab ich ohne Weiteres kostenlos eine neue bekommen. Nach meinem nächsten Ausland Aufenthalt werde ich berichten, ob die neue Sim das Problem behoben hat.

 

Warum wird das nicht in den FAQs erwähnt?! Es wäre doch so einfach... "Wenn Sie eine UPC Mobile Sim Karte nutzen, benötigen Sie eine neue T-Mobile/Magenta Sim Karte. Diese erhalten Sie kostenlos in unseren Shops."

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es st schoon traurig das seit 1. Juli das Poblem aktuell ist, Magenta es aber nicht für nötig hält die ehemaligen UPC-Kunden via SMS zu informieren das eine neue SIM-Karte benötigt wird und wie man zu dieser kommt. Wir sind am 18. Juli von Graz Richtung Baltikum aufgebrochen, in Tschechien und Polen hat bis zum 19.07. das Roaming funktioniert. Als wir dann in Litauen mittags via Google-Maps die noch zu fahrende Route aktualisieren wollten ging nichts mehr. Habe dann am Abend über die "Mein Magenta"-App den Kundenservice eine Nachricht von meinem Problem gesendet. Am 20.7. hat ein Mitarbeiter reagiert der von nichts wußte. Den ganzen Tag über habe wir gemailt mit dem Ergebnis das wirklich ein Problem vorliegen könnte, er mir an eine österreichische Adresse eine neue SIM-Karte schicken würde die ich dann austauschen könnte. Der Schönheitsfehler dabei ist nur das wir (2 betroffene SIM-Karten) 4 Wochen im Baltikum unterwegs sind, diese SIM-Karten also nicht erhalten können. Seit 20.07. abends ist seit Magenta Funkstille, keiner reagiert auf meine letzten 2 Nachrichten  an Magenta. Verschärft wird die Sache auch noch das ich via SMS Telemetrie-Daten bekommen sollte und auch darauf bei Bedarf reagieren muß. So wie es aussieht sind wir wir jetzt 4 Wochen ohne Telefon. Wer kommt für die entstandenen Kosten im Schadensfall wegen nicht übermittelbarer SMS und Telefonanrufe auf?

Habe zwar jetzt einen lettischen SIM-Vertrag abgeschlossen um Telefonie und Internet nutzen zu können, aber die Telemetrie-SMS funktionieren ja nur mit meiner ehemaligen UPC-SIM. Es wäre schon geholfen wenn Magenta auf ihre Kosten die Anrufe und SMS an meine lettische SIM umleiten könnte. Aber wenn Magenta das geringer Porto für den gesicherten Versand der SIM nach Lettland schon nicht aufbringen will wird wohl auch eine Umleitung der Telefonanrufe und SMS meiner österrreichischen Nummer zum neuen lettischen Vertrag auch ein Wunschtraum sein.

 

Schade um den guten und kompetenden UPC-Service der in Graz vor der Übernahme vorhanden war!!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An alle ehemaligen UPC Kunden

Ihr müsst im Ausland den UPC APN verwenden. Googelt einfach nach „UPC APN“.

 

Ich frage mich schon wieso das noch notwendig ist...vom Support bekommt man keine brauchbare Lösung. Neue SIM beantragen hilft im Ausland niemanden. 

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Christoph Huber:

An alle ehemaligen UPC Kunden

Ihr müsst im Ausland den UPC APN verwenden. Googelt einfach nach „UPC APN“.

 

Ich frage mich schon wieso das noch notwendig ist...vom Support bekommt man keine brauchbare Lösung. Neue SIM beantragen hilft im Ausland niemanden. 

 

 

In Schweden habe ich die Einstellungen von UPC APN gegoogelt und die Werte eingetragen, mit keinem zufriedenstellenden Ergebnis. Schlußendlich habe ich die SIM wirklich gewechselt. Die Kundenberaterin hat ohne Kommentar eine neue SIM ausgegeben, da es sich um ein bekanntes Problem handelt.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.