Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Phishing per E-Mail/SMS/MMS   
      05/23/22

      Betrüger versuchen weiter, per Phishing an Zugangsdaten für Bankkonten oder Verträge zu gelangen, diesmal per E-Mail. Und weiter gilt: weder Magenta noch irgendein Bankinstitut senden dir E-Mails, MMS oder SMS mit einem Link darin, mit dem du Sicherheitsupdates bestätigen oder deine sensiblen Zugangsdaten eingeben sollst (siehe Screenshot).  

      Weiterlesen...

Ich habe laut T-Mobile Vertrag 50 MBit Down und 10MBit Upload.

Leider dürfte mein Standort so schlecht sein das ich nur zwischen 2-5 MBit Download erreiche.

Was für Möglichkeiten habe ich um das Ergebnis zu verbessern?

Vielen Dank im voraus

Jonnybluedeep

Bildschirmfoto 2017-09-09 um 23.00.34.png

Bildschirmfoto 2017-09-09 um 22.52.31.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Wieviele Empfangsbalken hast du denn?
Weißt du, wo der nächste Tmobile Sender steht?

Stell man die Box an einen anderen Platz oder zum Fenster.
Wird es dann besser?

LG
Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe 2 Balken auf meinem Home Net Router.

Es sind laut Senderkataster.at 3 Masten in gleicher Position entfernt,

aber welcher von TMobile ist, kann ich nicht sagen.

Ich habe schon alle Standorte in der Whg ausprobiert und keiner ist besser.

LG Jonny

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du den Router aus dem Fenster hältst - also in die Richtung, wo die Masten stehen, wird die Geschwindigkeit dann besser?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jonnybluedeep 

Interessant wäre auch, ob du den ganzen Tag die Geschwindigkeiten hast, oder ob es Unterschiede in der Zeit gibt. 

Klassisch wäre Performancerückgang gegen Abend, da hier die meisten User online sind. Da wäre es dann die Bandbreitenoptimierung von T-Mobile. Hier kannst du wahrscheinlich nicht viel machen, außer ggf. auf 3G only auszuweichen, da ab und an das 3G Netz besser funktioniert. 

Wenn es unabhängig von Uhr- und Tageszeit ist, dann wäre eine Antenne wie @Christian_E schreibt sicher interessant die Möglichkeiten für eine zusätzliche Antenne auszuloten. 

NED

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe jetzt einmal ein bisschen ausgelotet!

Bin heute Vormittag von Volders nach Innsbruck gefahren und hatte den Router dabei. Ich habe mehrere Speedtests durchgeführt und die Werte Lagen zwischen 13 - 18 MBits! Von 50 also immer meilenweit entfernt!! (ca 12 Messungen)

Am NM bin mit dem Router zu den Sendemasten gefahren die oberhalb meines Standortes (roter Punkt am Foto) sind. Eigentlich habe ich nur einen Masten gesehen, obwohl 3 eingezeichnet sind.

Mit dem Router hatte ich direkt vorm Masten DL 8,71 und UP 4,94 MBits. Auch hier von 50 weit entfernt!! Zum Vergleich mit meinem Handy (A1) erreichte ich an der selben Stelle 27,7 und 6,3 MBits!

Am Abend bin ich mit dem Router ums Haus gelaufen und habe unterschiedliche DLs festgestellt, aber über 5MBits bin ich nie gekommen! In der Wohnung (EG) hatte ich 2 MBits DL.

Antenne ist eine Möglichkeit? Brauche ich dazu Sichtkontakt mit den Masten? Wie hoch müsste diese plaziert werden? Welche Antenne könnte man probieren und wo bekomme ich diese her?

Viele Fragen auf einmal, ich weiß!

Vielen Dank im voraus, Jonny

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ausführlichen Infos!
Also - was mich wundert ist, dass du auf "deiner Reise" wirklich nie bessere Werte erzielt hast.
Das ist schon ziemlich eigenartig - vor allem am Vormittag sollte da mehr drinnen sein.

Nur damit wir alles durch haben - trag doch am APN in den Einstellungen mal:  business.gprsinternet ein.

Eine Antenne bringt jetzt vorerst mal nichts, denn wenn du selbst in Sendernähe und an verschiedenen Standorten keine besseren Werte erzielst, kann die Antenne dann auch nicht viel machen.

Ob wir uns da nicht deine Box näher ansehen müssen.

Du bringst mit dem Handy mehr zusammen, dann sollte die Box auch mehr können - vor allem am Vormittag spielt die Bandbreitenoptimierung noch keine so große Rolle.

Vielleicht haben andere hier noch eine Idee - aber poste die Werte bitte nach der APN Änderung noch einmal.
Danke und LG
Christian

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade den Versuch gestartet die APN zu ändern! (Was auch immer das ist?)

Es sind 2 Profile eingetragen: Homenet und LTE. Eingestellt war immer auf Homenet. IP-Typ ist immer IPv4! Auf den vorhandenen Profilen konnte ich die APN nicht ändern, also habe ich ein neues erstellt.

Seltsamerweise hatte ich heute in der Wohnung über 10MBit Download!!! Habe alle 3 Einstellungen mit Speedtest gemessen.

GMT Zeit 7:40 war mit Profil LTE; 7:43 mit Homenet und 7:58 mit Versuch! Unterschied kann ich keinen erkennen.

Werde die SIM Karte in einen mobilen Router geben und es wegen der Möglichkeit, dass der Router defekt ist, mit diesem testen. Bericht folgt!

LG Jonny

Bildschirmfoto 2017-09-12 um 09.58.53.png

Bildschirmfoto 2017-09-12 um 10.15.50.png

Bildschirmfoto 2017-09-12 um 10.16.05.png

Bildschirmfoto 2017-09-12 um 10.16.18.png

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mach das.
Mir fällt noch was auf.
Mal abgesehen vom DL - der Upload ist bei dir viel zu niedrig.
Da kann selbst die Auslastung am Sender hoch sein aber erfahrungsgemäß sollte der Upload trotzdem bis knapp 10 Mbit gehen.
Das ist bei dir bei weitem nicht so.


Ich tippe immer mehr auf den Router oder die SIM.

Du hast die Hotline schon mal angerufen oder?
Wenn nicht, dann sag denen mal bescheid.

Oder du fährst zu einem TMobile Shop und testest mal einen Router im Shop mit deiner SIM und deren SIM mit deinem Router.
Dann wäre es spannend, was da für Werte raus kommen.

LG
Christian

Bearbeitet von Christian_E
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallölle,

 

Ich hab von meinem Vater seine T-Mobile Home-Net box zum ausprobieren bekommen. Bei ihm hatte ich noch 30 Mbit/s  Upload und über 90 MBit/s Download während der Fahrt zu meinem Bescheidenen Heim hatte ich auch noch gutes inet nun bin ich zuhause und naja ich bekomme beim Download nicht mehr als maximal 300 KB/s zusammen und Uploaden ist eine echte Wucht ich kann nicht mal ein YouTube Video auf 1080 p Streamen. Die Verbindung reißt auch immer ab was mir aber nur bei T-Mobile Passiert. Ein/Aus geschaltet hab ich das Gerät schon und ich habe auch schon einen Reset versucht. Vielleicht weiß ja einer von euch ob es eine Lösung gibt oder ob ich mir meger teures Internet kaufen muss um enspannt YouTube Videos Hochzuladen, Anime/Videos/ Streams Streamen und Spiele fix Downloaden zu können

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo! 

@Jonnybluedeep

Am 12.9.2017 um 10:17 schrieb Jonnybluedeep:

Werde die SIM Karte in einen mobilen Router geben und es wegen der Möglichkeit, dass der Router defekt ist, mit diesem testen. Bericht folgt!

Interessant wäre auch eine andere SIM (Vertrag) in deinem aktuellen Router und ob ein kompletter Reset am Router hier vielleicht eine Verbesserung bringt. 

 


@NekoNyaKaoriChan 

Habe deinen Beitrag in diesen Thread verschoben, da dieser im Grunde die Thematik schon bespricht und sehr gute Überprüfungsansätze bietet.

Probier mal einen anderen Aufstellungsort der Homenet Box. So wie du es beschreibst, hat sie Box oder SIM allerdings nichts und es wäre auf die grundlegende Netzversorgung an den verschiedenen Standorten zurückzuführen. 

Ein Wechsel auf nur 3G zahlt sich auch einmal aus zu testen. 

 

LG Phil 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.