Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Ping Anrufe von +680   
      2020-06-02

      Es sind vermehrt Anrufe mit der Vorwahl 00680 (Republik Palau) im Umlauf. Bitte hier auf keinen Fall zurückrufen und den Anruf ignorieren.  Für Interessierte: Palau auf Google Maps

      Weiterlesen...

NAT-TYP Ändern PS3/Xbox Home Net Router | LÖSUNG

Servus an alle Gamer,

Falls Ihr nicht wisst, wie man beim Home Net Router den NAT-Typ auf offen ( Nat-Typ 1) bekommt ist hier eine Anleitung, wie ihr das schnell schaffen könnt.

Zuerst müsst ihr in eure Router-Konfigurationen einsteigen meist mit "speedport.ip"  oder eurer IP-Adresse, des Routers.

Dann geht Ihr in die Interneteinstellungen und fügt ein neues APN Profil hinzu.

Im ersten Feld gebt ihr dann den Business APN ein: business.gprsinternet.

Den Benutzernammen & Kennwort einfach freilassen.

Im Feld Rufnummer gebt ihr das ein: *99#

Dann fügt ihr diesen als Standart APN ein.

Nun ist wichtig, dass Ihr euch auf euerer Konsole im Web-Browser in die Routerkonfigurationen einloggt.

Dann einfach auf "erweiterte Einstellungen" und die DMZ (Demilitarisierte Zone) aktivieren. Diese deaktiviert die komplette Firewall. Das Risiko auf der Ps3 oder Xbox einen Virus zu bekommen ist sehr gering, da zuerst das Sony/Xbox Betriebssystem gehackt werden müsste. Also keine Sorge.

Im zweiten Feld gebt Ihr dann die IP-Adresse eurer Konsole an, meist zu finden unter System Einstellungen-> Systeminfo.

Dann noch auf bestätigen und Voila, euer Nat ist offen :D

Ich hoffe, ich konnte paar Leuten damit helfen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

41 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Leider bieten die aktuellen Router / Boxes wohl keine DMZ mehr an.

Es stellt sich die Frage, wie man dieses Problem umgehen kann bzw. ob man den Router / die Box komplett öffnen kann?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab es geschafft, sowohl diese HN-Box(E5170s-22) als auch einen zusätzlichen Router so zu konfigurieren, das die Xbox One den NAT-Typ offen bekommt.
Wie das geht möchte ich hier niederschreiben...den einen oder anderen wird das schon helfen.
Ich bleib jetzt mal bei der HN-Box: zuerst die IP von der Box aufrufen. Standard ist: 192.168.1.1 und dann anmelden. Benutzer: admin, Passwort admin(sollte aber UNBEDINGT in den Einstellungen geändert werden!!!)
In den Einstellungen links steht dann "Sicherheit". Dort klickt man drauf und dann wählt man "Firewall-Switch" aus. Rechts sollten 2 Hakerl aktiv sein: "Aktivieren der Firewall"und "WAN-Port-Ping deaktivieren". Falls das noch nicht der Fall ist, dann bitte Übernehmen klicken.
Dann sieht man wieder nach links...dort steht in der Liste: "Virtueller Server". Das anklicken, und in der Regel sollte die Liste leer sein. Diese muß man jetzt mit den entsprechenden Ports anlegen...GILT AUCH FÜR PS4 und alles andere was man so macht im Internet. Also FTP, Mail usw...
Die Sache an sich ist recht einfach...man klickt auf "Hinzufügen", und gibt dann alles in die Bereiche ein. Als Beispiel nenne ich mal den Port 80:
Als "Name" kann man sich irgendwas ausdenken...ich hab von 1 bis 13 einfach durchnummeriert. Bei "WAN-Port" gibt man dann 80 ein. Bei "LAN-IP-Adresse" die Adresse die an das Gerät(Konsole, Router, PC...) weiter geht. Ich glaub Standart ist 192.168.1.100...ich hab meine aber geändert. Kann man aber links in den Einstellungen nachsehen, welche IP angegeben ist.
Unter "LAN-Port" gibt man dann wieder 80 ein, und zum Schluß das entsprechende Protokoll auswählen. Für Port 80 gilt TCP. Status natürlich "An"-eh klar ;)
Entweder man übernimmt das sofort, oder man fügt noch weitere Zeilen hinzu. Ich wollte alle auf einmal einrichten, wurde aber bevor ich fertig war ungewollt ausgeloggt...vermutlich Timeout.
Zum Schluß noch: UPNP ausschalten, und wenn sonst kein weiterer Router dran hängt, sollte es das gewesen sein. Eventuell die Daten in der Konsole übernehmen...ich hab das zwar manuell gemacht, ging aber auch automatisch. Also IP, Subnet, Server...
Neustarten kann auch nicht schaden.
Viel Spaß, und bedenkt, das gelegentlich Spiele am Markt sind, die einen weiteren Port brauchen.
LG
Wolfgang

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich habe laut der Anleitung meine Ports, die ich brauche um spielen zu können, meiner Meinung nach, geöffnet. Meine homenetbox hat auch alle gespeichert. Meine xbox hat eine fixe IP bekommen etc. Trotz alle dem funtkioniert das nicht.

NAT-Typ: strikt :( ich weiß jetzt wirklich nicht mehr weiter. Habe mir Vids angesehen, Kommis gelesen und alle machen das so und bei allen klappts. Muss ich vielleicht noch irgendetwas irgendwo einstellen, auf das ich vergessen habe??

Vielleicht weiß ja jemand noch nen Rat. Danke im Voraus :)

lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

erstmal danke für die ausführliche Erklärung, habe soweit alles getan, was Sie geschrieben haben... Habe allerdings ein Problem: Ab dem 16.ten Port kann ich keinen mehr hinzufügen, bräuchte allerdings 19...gibt es da was, was man machen könnte? Schonmal danke  im Voraus.

LG

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, man kann Ports auch gruppieren, aber wie das in der HN-Box genau geht, weiß ich jetzt nicht.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüß euch, also bei mir hats für COD BO3 auf der PS4 so funktioniert:

  • APN auf business.gprsinternet ändern
  • UPNP aktivieren
  • Firewall deativieren
  • Router und PS4 neu starten.

= NAT-Typ offen

LG Pez Lachen

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand schon eine Lösung für das PS3 Online-Gaming-Problem mit der Home Net Box?

Seitens T-mobile ist die Hilfestellung ja sehr dürftig.

Für Laien bzw. Nicht-IT Spezialisten scheint es ja kaum machbar zu sein.

Alle im Forum gennannten "Hilfestellungen" führen ja zu nichts.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Pez

Danke für die Beschreibung. Hast du auch eine Home NetBox.

Ich bekomme es nicht hin. Musstest du bei deiner PS auch irgendetwas konfigurieren? (IP oder so)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, könntest du mir evtl. die Ports, die du verwendet hast hier auflisten?
Ich habe trotz den angegebenen Ports auf der Xbox-Seite und der Activision Seite keinen offenen Nat-Typ.

Die angegeben Ports lauten:
TCP: 53, 80, 3074
UDP: 53, 88, 500, 3074, 3544, 4500

Also ich habe gerade einmal 9 Ports in Verwendung (diese stehen bei Activision und Microsoft) und ich habe keine Ahnung wo du deine restlichen 4 herbekommen hast, dass du auf 13 kommst.
Habe der Xbox auch eine eigene IP gegeben, die ich auch genau gleich bei den Porteinstellungen verwende.

Außerdem habe ich mit Ethernet/Wlan Empfang bei meiner Xbox eine durchschnittliche DL-Geschwindigkeit von 30 Mbit/s
 

Ich bitte um schnellstmögliche Rückmeldung.
Mfg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

vorab --> Zocken funktioniert bei mir einwandfrei, Xbox One - NAT offen.

Dafür habe ich einfach die Business APN verwendet und bei meinem HomeNet Router Huawei B315s für die entsprechenden Ports das Forwording eingestellt.

Nun nervt mich eins nur, jedesmal, wenn ich die Xbox neustarte oder mehrere GEräte an dem Router hängen, bekommt die Xbox eine neue IP und somit ist auch das Portforwording für die Fisch.

Wie kann ich dem Router beibringen, dass er meiner Xbox eine fixe IP vergibt und das auch mit dem Portforwording alles passt?

Ansonsten seh ich mich gezwungen innerhalb der Testphase das DIng wieder abzugeben.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Ich hab auch ein Problem mit diesem Router.

An der T-MobileBox ist über Lan ein andere Router drann der aber auf AccesPoint geschalten ist und nichts macht. Ich komme auch übers W-Lan von der T-Mobile Box auf die IP an die die Ports weitergeleitet werden sollen.

Ich habe den APN geändert, hab eine Externe IP auf der ich auch zu dieser Seite vom Huawei komme. Ich hab beim Huawei unter Virtuelle Server alle Ports eingetragen die offen sein sollen.  Firewall mal ausgeamcht. Aber trotzdem sind laut einen Portscanner nur die Ports 23,80 und 3000 offen. 3000 obwohl ich diesen garnicht aufgemacht hab. aber zb. die Ports 5000 und 5001 nicht, welche ich händisch eingetragen hab. 

Beim Versuch auf diese Ports via IP:5000 bzw 5001 kommt vom Browser die meldung:

IP *** hat die Verbindung abgelehnt.

Unter Lan hab ich nur Lan eingestellt. 

Hat da wer eine Idee was das Problem sein könnte?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du hast ja wahrscheinlich eine IP - Range von - bis am DHCP. Vergib der X-box einfach händisch eine IP außerhalb dieses Pools und du solltest keine Probleme haben.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok.. hab gerade geschaut.. wenn ich von außerhalb meines netzwerkes auf die vermeintlich externe ip zugreiffen will sehe ich nicht diese huawei seite.. dann kommt ein connection timeout

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ich habe das Problem bei der LTE Huawei E5170 Router das ich den NAT Typ bei spielen offen bekomme trotz port freigabe und trotzt der anleitung. Ich bräuchte hilfe dabei 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniel,

welchen APN hast du denn in Verwendung?

Möchtest du auch mit einer Konsole spielen, oder geht es um Onlinespiel am PC/Laptop?

vlG
Kerstin

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.