Zum Inhalt springen

Magenta Community

Guten Abend!

Seit Wochen und Tagen ist mein Internet extrem langsam. Videos, die ich ununterbrochen schauen konnte, werden nicht mehr geladen oder laggen. Habe mein Internet mehrere Tagen beobachtet und Speedtests durchgeführt. Die Ergebnisse waren eindeutig. Ich kann nicht einmal 10% der mir vertraglich zustehende Leistung verwenden. Die Download-Geschwindigkeit liegt durchschnittlich bei 2-5 Mbit/s, obwohl ich für eine 125Mbit/s Leistung jeden Monat bezahle. Telefonisch konnte ich niemanden erreichen, da es seeeehr lange Wartezeiten gibt. Würde gerne an eine E-Mail-Adresse der Magenta schreiben als Beweis einer Kontaktaufnahme. Doch nach langer Recherche konnte ich keine E-Mail-Adresse finden. Kennt jemand sonst eine Email-Adresse. Würde das Problem gerne schriftlich klären, wegen Beweise. Wäre sehr verbunden für die Hilfe! Muss Home-Office betreiben und ohne Internet ist es unmöglich.

Smartphone2.jpg

Speedtest_09.12.2020_16Uhr43_Laptop.PNG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

13 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @Frau Güclü,

 

Handelt es sich dabei um einen Mobilen oder Kabel/DSL Zugang bzw. Hybrid?

Schon probiert deinen Laptop oder PC mittels LAN zu verbinden ? 

Wie ich auch aus deinem Screenshot entnehmen kann, ist der Empfangspegel deines WLANs auch nicht ganz optimal.

 

Für Fragen an Magenta direkt gibt es das Kontaktformular

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rexalius2000,

vielen Dank für deine Antwort. Es handelt sich um einen Kabel/DSL Zugang. Da ich mit einem Notebook arbeite ist eine LAN-Verbindung nicht möglich. Ich habe schon vieles ausprobiert: den Router woanders positionieren, Neustart, Verbindung neu konfigurieren und Updates prüfen. Doch hat nichts zur Besserung beigetragen. Leider ist die Verbindung schon seit dem Kauf schlecht. Bei meinem früheren Anbieter Telering war dies nicht der Fall. Was mich aber am meisten stört ist, dass sich selbst Internetseiten nicht öffnen lassen. Verwende deshlab meine Mobile-Internet-Daten (nicht von Magenta).

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für einen Router verwendest du den?

Hast du erst vor kurzem den Tarif gewechselt?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verwende den Flex Router Huawai B535s. Habe den Vertrag im August unterschrieben. Habe den Tarif Internet Flex 125 i. War vorher bei Telering und musste wechseln, da der Vertrag abgelaufen war und ich mir ein besseres Internet mit mehr Leistung holen wollte. Vorher 50Mbit/s Leitung und jetzt 125Mbit/s Leitung. Läuft schlechter und erreiche nicht einmal 20 Mbit/s. Auch ist der Ping sehr hoch. Selbst in der Früh sehr niedrige Mbit/s zahlen. Bin mit meinen Latein am Ende. Außerdem war es ausgemacht, dass sie Festnetz anschließen, doch hatten sie keinen Anschluss im Haus gefunden, deshalb musste ich mir WLAN holen. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem B535 ist das, wie du dann auch angemerkt hast keine Kabel/DSL Anschluss. Der B535 ist ein LTE-Router. Im zweiten Screenshot sieht es eindeutig nach einem ausgelasteten LTE-Masten aus. Upload (fast) voll da, aber Download nicht, weil alle was runterladen wollen, aber eher nichts hochladen).

Der Flex 150 hat wohl eine niedrigere Priorisierung als der telering mit 50 Mbit/s (ist bei den aktuellen Tarifen so üblich). Es gäbe auch den gigakraft 5g 250 für den selben Preis wie der Flex 150, mit höherer Priorität und je nach Gegebenheiten auch ein besserer Router, außer du brauchst eine externe Antenne für guten Empfang.

Was sollte LTE technisch bei dir so möglich sein? LTE oder LTE-A? -> https://www.magenta.at/netz

Zeigt der Router, wenn du Daten herunterlädst (z.B. Downloadtest eines Speedtest) auf der Konfigurationsseite 192.168.8.1 (Anleitung; Standardpasswort steht auf dem Label auf der Rückseite) LTE oder LTE+?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Frau Güclü:

Ich verwende den Flex Router Huawai B535s. Habe den Tarif Internet Flex 125 i. War vorher bei Telering und musste wechseln, da der Vertrag abgelaufen war und ich mir ein besseres Internet mit mehr Leistung holen wollte. 

 

Wie @NTM schon anmerkt, handelt es sich dabei um keinen DSL/Kabel Anschluss mit fix vor eingestellter Bandbreite, sondern um einen Mobilen Internet dieses einem geteilten Medium unterliegt. Du teilst dir somit die maximale Bandbreite eines Mobilfunkstadion mit andren Kunden. Vermutlich war dein alter Tele.ring Tarif dieser ja auch im T-Mobile/Magenta Netz unterwegs war besser von der Breitbandklasse priorisiert. Leider macht es der jetzt abendliche Lockdown nicht besser da viele Leute wahrscheinlich ab 20 UHR fleißig im Internet unterwegs sind. Auch hier kann man leider wie so oft in letzter Zeit zu einem DSL/Kabel Anschluss wenn er mehr Leistung bringt wieder raten.  

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten, @Rexalius2000 und @NTM! Bin jetzt schlauer als vorher. Ich verstehe auch, wieso es so plötzlich schlimmer wurde. Außerdem zeigt mir der Router nur LTE an, @NTM. Da ich leider die Breitbandklasse mit anderen teilen muss, wird es mir wahrscheinlich nie möglich sein die volle Bandbreite an 125Mbit/s zu benutzen. Jetzt bin ich mir sicher, dass der Flex 125 nicht wirklich gut für meinen Standort ist. Wäre es denn möglich zu kündigen? Da Magenta ja offensichtlich nicht in der Lage ist, mir wenigstens eine akzeptable Leitung anzubieten. Ich könnte natürlich anrufen und dieses Problem schildern, doch sind die Leitungen dauern besetzt. Den Stress würde ich mir nicht antun wollen. Da ist die Option mit Gigakraft 5G mit dem selben Preis viel lukrativer. Oder ich wechsle zu einem anderen Anbieter. Im Ernst den Stress will ich mir nicht mehr antun. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Frau Güclü:

Wäre es denn möglich zu kündigen? Da Magenta ja offensichtlich nicht in der Lage ist, mir wenigstens eine akzeptable Leitung anzubieten. 

 

Du kannst versuchen einen Kulanzantrag zu stellen bzw. Magenta fragen ob du nicht auf einen Kabel/DSL Anschluss wechseln kannst.  Eventuell bieten sie dir auch eine außerordentliche Kündigung an aber das ganze kannst du nur mit deinem Vertragspartner abklären.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 1 Minute schrieb Rexalius2000:

 

Du kannst versuchen einen Kulanzantrag zu stellen bzw. Magenta fragen ob du nicht auf einen Kabel/DSL Anschluss wechseln kannst.  Eventuell bieten sie dir auch eine außerordentliche Kündigung an aber das ganze kannst du nur mit deinem Vertragspartner abklären.

 

 

Vielen Dank, werde es Morgen wieder versuchen Kontakt aufzusuchen. Momentan ist das Internet A und O bei der Arbeit, möchte schnell wie möglich das Internet wechseln und keine Probleme mehr haben. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann dich gut verstehen das es im Homeoffice und Co mit so einer Geschwindigkeit keine Freude macht. Verwende zwar auch ein Mobiles-Internet aber meistens nur unterwegs, wenn ich keinen Zugang zu einer stabilen DSL/Kabel Anbindung mehr habe. Beide Technologien haben aber seine Vorteile :$

 

EDIT: Hier kannst du überprüfen ob bei dir Magenta über Kabel verfügbar ist.  https://www.magenta.at/verfuegbarkeit/

Bearbeitet von Rexalius2000
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Rexalius2000:

Kann dich gut verstehen das es im Homeoffice und Co mit so einer Geschwindigkeit keine Freude macht. Verwende zwar auch ein Mobiles-Internet aber meistens nur unterwegs, wenn ich keinen Zugang zu einer stabilen DSL/Kabel Anbindung mehr habe. Beide Technologien haben aber seine Vorteile :$

 

EDIT: Hier kannst du überprüfen ob bei dir Magenta über Kabel verfügbar ist.  https://www.magenta.at/verfuegbarkeit/

 

Meine erste Bestellung bei Magenta war ursprünglich eine Kabel Verbindung, doch sie fanden leider keinen Anschluss, weil sie es versäumt haben an meinem Standort welchen zu verlegen. Deshalb suchte ich eine Alternative und fand dieses Angebot, welches mich überraschte. 125 Mbit/s Verbindung klang sehr schnell zu diesem Preis. Nun bereue ich meine Entscheidung. Hätte wahrscheinlich A1 nehmen sollen, hätte vermutlich wenige Probleme. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Frau Güclü:

Hätte wahrscheinlich A1 nehmen sollen, hätte vermutlich wenige Probleme. 

 

Kann man so nicht sagen den auch die Kochen mit dem selben Wasser :$ Internet über Mobilfunk ist und bleibt leider ein geteiltes Medium.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Rexalius2000:

 

Kann man so nicht sagen den auch die Kochen mit dem selben Wasser :$ Internet über Mobilfunk ist und bleibt leider ein geteiltes Medium.

 

Da haben Sie wahrscheinlich Recht. Ich hoffe nur, dass ich ohne Probleme kündigen kann. Dann werde ich höchstwahrscheinlich eine Verbindung mit 5G kaufen oder nach einem Anbieter suchen, der mir eine Kabel-Verbindung an meinem Standort bieten kann. Sonst wird es für mich ein Albtraum bleiben von zuhause zu arbeiten. Kann lediglich mit meinem Mobile-Internet die Arbeiten erledigen. Auf Dauer wird das extrem teuer. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.