Zum Inhalt springen

Magenta Community

Verbindung bricht ab und Router startet neu

Hallo,

bin in eine neue Wohnung gezogen, und nachdem ich im Haus einen Glasfaseranschluss von Magenta habe, habe ich gleich eine Fiber Box bei denen bestellt. 

Der Router wurde von einem Techniker mit den mitgelieferten Kabeln angeschlossen und war die ersten zwei Tage TOP! Nur bricht jetzt die Verbindung mehrmals pro Tag ab ( manchmal alle 10 Minuten, oder alle 2 Stunden). Dann startet der Router neu und bis ich wieder Internetzugriff habe, vergehen locker 5 Minuten. Zudem erreiche ich nur noch ein Viertel der bis zu 40 mbps. 

Weiß jemand was der Grund sein könnte? 

Habe bis jetzt nichts gefunden.

Bearbeitet von Benni00
Frage besser definiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @Benni00

 

Schaut wohl aus, dass auch du ( Modem startet mehrmals am tag neu ) davon betroffen bist. Hast du Magenta dazu schon kontaktiert?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja diese Themen häufen sich.
Das sieht mir nicht mehr nach Einzelprobleme aus - da sollte wohl die Technik von Magenta was dazu sagen.
Ein Reboot eines Modems muss einen Interrupt zur Ursache haben, der für das Modem über einen Normfall rausgeht.
Entweder es gibt eine Überspannung beim Signal oder es sind Leitungsparameter falsch oder zeitweise am Limit.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe am Freitag bei Magenta angerufen und die haben mir Montag Nachmittag einen Techniker vorbeigeschickt. Herausgestellt hat sich, dass der vorherige Techniker den Weg des geringsten Widerstandes gewählt hat und einfach eines der Kabel meiner Nachbern abgesteckt hat um meines zu verbinden. Der Neue Techniker hat jetzt alles behoben.

Seitdem der Techniker da war ( ca einen Tag) gab es keine Internetausfälle, was zunächst schonmal gut ist. Habe dennoch Schwankungen, was aber an meinem veraltetem Kabel in der Wohnung liegt, da es zu wenig geschirmt ist (laut Techniker von Magenta!). Bin soweit aber schon ziemlich zufrieden!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist aber auch heftig.
Danke für das Feedback. Es gibt leider überall schwarze Schafe, die dann den Ruf und die Qualität eines Anbieters kaputt machen. :(

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, dass erklärt jetzt einiges. 

Die Fehlerbeschreibung hat man ja in letzter Zeit öfters gehört, wenn es aber in diesem Fall wirklich nur ein kleines lokales Problem war, könnte das auch die Lösung bei den anderen sein.

 

Ja, ein zu schlecht geschirmtes Kabel, kann noch ein paar Probleme verursachen, aber eigentlich erst wenn das Netzwerk ziemlich an den physikalischen Grenzen betrieben wird.

 

Vielleicht ist das auch die Erklärung, warum es bei manchen seit der Magenta Umstellung so ist. Denn das passt ziemlich mit der Gigabit einführung und man je nach Netzwerkausbau da etwas näher an diese Grenzen kommt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.