Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Ping Anrufe von +680   
      2020-06-02

      Es sind vermehrt Anrufe mit der Vorwahl 00680 (Republik Palau) im Umlauf. Bitte hier auf keinen Fall zurückrufen und den Anruf ignorieren.  Für Interessierte: Palau auf Google Maps

      Weiterlesen...

Ich habe vor 2 Tagen meinen alten Homenet-Tarif von 70Mbit auf 100Mbit umgestellt. Natürlich habe ich dann einen Router-Reset durchgeführt und sofort die üblichen Einstellungen gemacht (auf LTE fixiert, no Proxy etc.). Trotzdem erreiche ich selbst wenn der PC direkt an den Router angeschlossen ist, nicht mehr als 20 Mbit und das bei vollen LTE - Empfang. Am Besten hat es noch in der Probezeit ganz zu Beginn funktioniert, wahrscheinlich wegen der Priorisierung. Habe auch schon bei Magenta angerufen und der Support ist gelinde gesagt eine Frechheit und ein Fall für den Konsumentenschutz. Wartezeit in der Warteschleife über 1 Stunde! Glaubt ihr man hat nichts anderes zu tun? Dann nachdem man mehrmals verbunden wurde und endlich an einem Techniker gerät und ihm dieses Problem schildert, erzählt er einem, dass das eben so ist bei LTE und ich nur den 2. niedrigsten Tarif habe. Also bin ich mit einem Wort Kunde 2. Klasse und darf für eine Leistung bezahlen, die ich nicht erhalte! Das ist eine bodenlose Frechheit.

Mir ist schon klar, dass ich keine 100Mbit erreichen werde. Aber an einem Werktag nicht zur Stoßzeit sind 20 Mbit ein schlechter Witz. Der nette Herr hat noch gemeint, dass immer eine Bandbreitenoptimierung stattfindet und er nichts für mich machen kann. So etwas gehört eigentlich in die Öffentlichkeit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

8 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Je nach Auslastung kann es schon sein, dass die Bandbreitenoptimierung hier zuschlägt - schau mal nach in welcher Verwandungsklasse du bist. Das sollte ja im Vertrag stehen und dann sieht dir die Bespiele aus dem Link an.
 

https://www.magenta.at/bandbreitenoptimierung/

 

Liebe Grüße

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist mir als Kunde relativ egal. Ich bezahle für maximal 100Mbit und wenn ich permanent unter 20 erreiche und in seltenen Fällen einmal 25 ist das für mich nichts anderes als Betrug. Dabei wäre ich schon mit 50 zufrieden und das ist schon sehr kulant von mir. Dann darf ich keine Werbung für den Dreck machen, weil das ein Vorspielen falscher Tatsachen ist. Bezahlt ihr ein Auto mit 200 Ps und seit zufrieden wenn es dann nur 50Ps hat? 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 minutes ago, shambo1985 said:

Das ist mir als Kunde relativ egal. Ich bezahle für maximal 100Mbit und wenn ich permanent unter 20 erreiche und in seltenen Fällen einmal 25 ist das für mich nichts anderes als Betrug. Dabei wäre ich schon mit 50 zufrieden und das ist schon sehr kulant von mir. Dann darf ich keine Werbung für den Dreck machen, weil das ein Vorspielen falscher Tatsachen ist. Bezahlt ihr ein Auto mit 200 Ps und seit zufrieden wenn es dann nur 50Ps hat? 

Leider spielt aber genau hier die Bandbreitenoptimierung eine Rolle, sprich auch in welcher Klasse du dich mit deinem Tarif befindest. Im Endeffekt unterschreibst du das dann auch mit dem Vertrag ...

 

Das ist nicht ganz mit einem Auto vergleichbar - du kaufst das Auto für dich und teilst es nicht mit anderen Leuten ... Der Vergleich hinkt leider ein wenig, sorry :/ Und auch beim Auto kann es vorkommen, dass du ein Auto kaufst, dass abgeriegelt ist bei einer gewissen Geschwindigkeit.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch kann man vergleichen. Wenn ein Auto 200PS hat dann hat es 200PS und die angegebene Maximalgeschwindigkeit wird auch erreicht. Das einzige Argument das zählt ist, dass es nicht geteilt wird aber selbst wenn hat es noch immer 200PS. Aber lassen wir die Vergleiche. 

Unter 20 MBit bei bezahlten 100 MBit sind zu wenig und da kann man schönreden, drehen und wenden wie man möchte, es ist Betrug am Kunden. Darüber braucht man nicht diskutieren. 

Abgesehen davon will ich nicht hören wie und warum ich die Leistung für die ich bezahle nicht bekomme sondern, dass daran gearbeitet wird um das zu verbessern. 

Aber klar das Geld ist besser in Werbung und falsche Versprechungen investiert als in die bezahlende Kundschaft damit man noch mehr Deppen anlocken kann, die dafür einen Vertrag abschließen. Denn in der Probezeit hat man ja fast Maximalgeschwindigkeit. 

  • Verwirrt 1
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
47 minutes ago, shambo1985 said:

Doch kann man vergleichen. Wenn ein Auto 200PS hat dann hat es 200PS und die angegebene Maximalgeschwindigkeit wird auch erreicht. Das einzige Argument das zählt ist, dass es nicht geteilt wird aber selbst wenn hat es noch immer 200PS. Aber lassen wir die Vergleiche. 

Unter 20 MBit bei bezahlten 100 MBit sind zu wenig und da kann man schönreden, drehen und wenden wie man möchte, es ist Betrug am Kunden. Darüber braucht man nicht diskutieren. 

Abgesehen davon will ich nicht hören wie und warum ich die Leistung für die ich bezahle nicht bekomme sondern, dass daran gearbeitet wird um das zu verbessern. 

Aber klar das Geld ist besser in Werbung und falsche Versprechungen investiert als in die bezahlende Kundschaft damit man noch mehr Deppen anlocken kann, die dafür einen Vertrag abschließen. Denn in der Probezeit hat man ja fast Maximalgeschwindigkeit. 

Und in welcher Verwendungsklasse bist du? :) Hast du das schon mal abgeklärt? 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steht leider nicht auf meiner Rechnung . Ein Mitarbeiter hat aber glaube ich e gesagt! 

  • Verwirrt 1
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr eigenartig - im Vertrag sollte es stehen :)  Aber E ist gerade mal im Mittelfeld, also nicht so optimal würde ich sagen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das LTE zu oft die maximale Bandbreite  nicht liefert, ist bekannt. Ich finde LTE und 5G sollte den mobilen Usern gehören. Da kann ich das Thema Bandbreiten Management gut verstehen, wobei ich vielleicht die Klassen anders verteilen würde. 

 

Zum Vergleich der Größen Ordnung in denen wir uns bei LTE bewegen. 

Eine schlecht ausgebaute Fibernode für Internet über Kabel TV schafft 400 MBit. Ein LTE 800 Sender bei Magenta so um die 75 MBit. Eine aktuelle Docsis 3.0 Node schafft 1.2 GBit. Ein Top ausgebauter LTE Sender so 225 bzw  300 MBit. 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.