Zum Inhalt springen

Magenta Community

Modem/Router AF 22 --> Netgear --> NAS Zugriff nicht möglich

Hallo liebe Community,

ich bin gestern in der Früh bis halb drei gesessen und schon halb verzweifelt.Habe eine NAS bekommen und möchte von extern zugreifen um einige Dienste nützen zu können.

Themestellung:
T-Mobile Router AF 22 (Modem und mein Internetzugang)  --> dahinter über ein Netzwerkkabel zum Router (Netgear R7000) auf den WAN Eingang --> daran hängt meine NAS

So wie ich nun gelesen habe gibt es zwei Möglichkeiten:
a) den T-mobile Cube nur als Modem nützen (bridge) --> wäre mein Favorit
b) Portweiterleitung (5000-5001 zum Beispiel)

Was habe ich bereits probiert (Nach lesen in diesem Forum):
a) Bridge Option finde ich keine, so wie ich das gelesen habe düfte es auch nicht sehr einfach werden  :-(
b) Ich habe auf business.gprsinternet gewechselt. Weiters habe ich dann im t-mobile Cube unter Sicherheit-Virtueller Server eine Portweiterleitung durchgeführt (siehe Anhang) und übernommen.
Danach am Netgearrouter unter Portweiterleitung die Ports für das NAS freigegeben.

Zur Topologie:
er T-mobile Cube nutzt 192.168.1.xxx (so zeigt es mir zumindest der Netgear Router an)
der Netgear nutzt 10.0.0.xxx
Die NAS hat eine fixe IP am Netgearrouter 10.0.0.xx

Ich bekomme einfach keine Verbindung, habe auch versucht durch einen externen Portscanner zu überprüfen ob der Port offen ist, ist er aber leider nicht :-(.

Sicherlich stelle ich mich zu blöd an, bin leider ein Laie bei dem Thema.... Wo liegt mein Fehler bzw. meine Fehler?

Virtuelle Server.JPG

Portweiterleitung Netgear.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Blöde Frage, aber läuft auf dem Port 5000/5001 auch wirklich etwas? Andernfalls werden dir die Tools auch immer anzeigen, dass der Port zu ist, obwohl die Weiterleitung eingerichtet ist.

Lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mario,

vielen Dank für deine Antwort. Ja da läuft was, der Server läuft 24/12 und auch die Anwendungen laufen entsprechend.

Ich habe nochmal alles kontrolliert und nochmal einen Portscan gemacht. Was soll ich sagen --> auf einmal hat es geklappt. Ich konnte die Ports weiterleiten wie obe beschrieben.

Leider habe ich es nicht geschafft, dem Router DHCP wegzunehmen und aus ihm nur ein Modem zu machen, aber ich bin schon mal zufrieden ...

Trotzdem danke an alle

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt ja schon mal gut :) 

Hast du bzgl. des DHCP Zeugs auch wirklich alle Einstellungen durchsucht? Ich hab so ein Tei leider nicht bei mir, daher kann ich dir nicht viel über das Menü/Einstellungen sagen :(

Lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, daran liegt es nicht. Der Router (dann eher nur mehr Modem) ist dann einfach nicht mehr erreichbar.

Ich bin mir unsicher, müsste ich dem T-Mobile Router/Modem nicht eine Nummer im Nummernkreis des Netgear Routers geben 10.0.....? Sollte er dann immer noch im WAN beim Netgear angesteckt werden oder an einem LAN Stecker? Fixe IP mit Mac Zuordnung auch beim Netgear hinterlegen? Fragen über Fragen ....

DHCP.JPG

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du DHCP deaktiverst, dann musst du dem Gerät, dass du am T-Mobile Router ansteckst eine IP Adresse aus dem Bereich des T-Mobile Router geben - sonst wird das nicht funktionieren :)

Lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du die Firewall Einstellungen auf dem Ding mit dem Serverdienst angepasst?

Ich hatte da ewig Probleme bei Minecraft unter Windows

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2/16/2018 um 10:04 schrieb IT-Freak:

Hast du die Firewall Einstellungen auf dem Ding mit dem Serverdienst angepasst?

Ich hatte da ewig Probleme bei Minecraft unter Windows

Ich versuche gerade zu verstehen wie das das DHCP Problem lösen soll O.o

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Neue Mein Magenta App

    Die neue Mein Magenta App ist online und mit ein bisschen Glück bis 31.Mai 2020 5 Jahre Internet für Zuhause gewinnen. Einfach einloggen und am Gewinnspiel teilnehmen. https://magenta.at/magenta-app

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.