Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo Community!

Ich möchte von meinem derzeitige Anbieter auf T-Mobile wegen der besten Mobilfunkverbindung in meiner Region wechseln. Ich hätte mir und meiner Familie den Flex 15.000 Tarif ausgesucht. Dazu hätte ich einige Fragen:

1) kann ich mit diesem Tarif meine alte Rufnummer mitnehmen

2) welche Vor- und Nachteile hätte dieser Tarif gegenüber einen gebundenen Tarif?

3) Gäbe es für Flex 15.000 auch Bonifikationen (3 Teilnehmer würden wechseln)

Danke für Eure Antworten im Voraus

Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo! 

1) Nummer mitnehmen geht immer auch bei Wertkarte

2) Kommt immer auf deine Ausgangssituation an. Bei gebundenen, bzw. Vertragstarifen hast du die Möglichkeit mehr zu buchen, diese flexibler zu gestalten. Diese Tarife beinhalten in der Regel auch viel mehr. Aber wenn du mit den 15000 Einheiten gut auskommst und sonst nichts brauchst, dann musst du ja nicht anmelden, bist auch flexibler.

Der einzige wirkliche Nachteil bei Wertkarte ist die Internetnutzung im Ausland. Das ist den Vertragstarifen vorbehalten. 

3) kA - gehe aber nicht davon aus. Habe bei Werkarte noch nie von sowas gehört. Bei keinem Betreiber.

 

LG 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @hteufl,

Punkt 1 &2 wurde bereits von @Mipo richtig erklärt. Den letzten Punkt kann ich auch nur bestätigen, dass es keine Bonifikation im Wertkarten Bereich gibt.

Falls du eine Idee dazu hast, dann kannst du es uns gerne in der Kategorie Teamwork posten.

LG, Armin

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Vielen Dank für Eure Antworten. Die Frage welche noch bleibt ist:

Wie kann der Mobilfunkbetreiber im Ausland (Italien) feststellen, ob ich eine Wertkartennummer habe? Für mich ist unklar wie festgestellt werden kann ob die SIM eine "normale" oder eine Wertkarten SIM ist.

Für uns wäre ansonsten Flex 15.000 ein toller Tarif: keine Bindung, keine Servicepauschale, schnelleres LTE als z.B. mit MyMobileLight, Flixibilität der Gesprächsminuten bzw. Internetnutzung!

Danke , Hermann

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Mobilfunkbetreiber im Ausland wird bei dem Netzbetreiber von dem die SIM Karte ist, nachfragen welche Art des Roamings möglich ist und Sprach/SMS Roaming ist möglich, Datenroaming eben nicht.

Natürlich wäre der KLAX 15.000 Tarif mit Datenroaming perfekt. Aber der KLAX 15.000 Tarif ist eben deswegen so günstig WEIL er eben KEIN Datenroaming dabei hat (und weil er keine Hardware Subvention dabei hat). 

Wenn Du Tarife mit Datenroaming willst, wäre der PASST! PUR MAXI Tarif von Tele.ring vielleicht eine Idee - der kostet 17 € für 9 GB und ermöglicht auch das Datenroaming. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mahlzeit!

Vielen Dank für deine Antwort. Tatsächlich ist Pur Maxi EU eine alternative zu Flex 15.000. Ich wusste gar nicht, dass Tele-Ring in meiner Wohngegend LTE Speed anbietet. Leider ist der Tarif auch nur mit einer Servicepausche verfügbar und damit werden aus den 17,-- EUR dann schon wieder 18,83 EUR.

Danke, Hermann

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da Telering die T-Mobile Tochter ist, gibt es netzseitig hier keine Unterschiede, demnach kannst du die Suche hier auch erweitern. Die Differenzierung liegt hier eher bei der Produktauswahl und den Möglichkeiten. 

Wenn Datenroaming eine wichtige Rolle spielt, dann würde ich die €4 drauflegen. Bzw. wenn du mit 4GB auskommst bist du bei €12 (€ 13,83 inkl. Servicepauschale) und somit sogar unter den €15,- vom Flex.

 

Zu Vertragsinfos im ausländischen Netz: Beim Transfer werden mehr Infos als die Rufnummer mitgeschickt. Im Grunde alles was dir Nummer machen kann. Bsp.: Netzsperren und co. müssen ja auch im Ausland funktionieren. 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mipo!

Vielen Dank für deine Antwort. Ich muss mich entscheiden ob ich Datenroaming verwenden möchte oder nicht. Bzgl. Navigation für MTB Ausflüge wäre Roaming im Ausland schon super. Besser wäre wenn man ein Zusatzpaket für den Urlaub kaufen könnte, wie z.B. 3 GB für einen Monat im Ausland.

Habe auch einen Tarif von Bob (easybob L) gesehen der über das A1 Netz arbeitet. 10 GB Datenvolumen davon 5 GB in EU Ausland kosten hier 14,90 (keine Servicepauschale, kein Aktivierungsentgelt). Erscheint mir auch ganz OK.

Danke Hermann

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.