Jump to content

Magenta Community

Search the Community

Showing results for tags 'kabelmodem'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Sarah_Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Blogs

  • Technical Topics
  • Aus dem Service
  • Produkte & Services
  • Tipps zur Wertkarte
  • Business Lösungen
  • Magenta Community
  • Mito's Blog
  • JDs VIP Lounge's Expertentipp - Community und Moderator sein
  • Club Archiv's Expertentipp
  • Club Archiv's Quick Start Guide

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Firstname


Birthdate

Between and

Tariff

Found 4 results

  1. Ich habe von Magenta ein Schreiben über ein Speed-Upgrade erhalten und vermute, dass das derzeitige alte Kabelmodem LAN-seitig dafür nicht geeignet ist. Es handelt sich um ein Ubee EVX3226, das wahrscheinlich an den LAN-Ports nur 100 MBit liefern kann. Da die neue Download-Geschwindigkeit bis zu 250 MBits/s beträgt, muss ich vermutlich das Kabelmodem tauschen. Wie gehe ich vor, was muss ich tun? Ich finde keine eMail-Adresse, um dem Support zu schreiben.
  2. Hallo in die Runde. Seit Dezember bin ich Kunde bei Magenta, ein Gründe für den Umstieg von A1 zu Magenta waren die besseren Verbindungsgeschwindigkeiten, aber auch die Festnetz-Flat. Ich konnte die Telefonie bisher aber nicht so nutzen wie gewünscht (Zielvorstellung s. unten). Da ich es heute geschafft habe, möchte ich meinen Lösungsweg hier teilen, damit anderen hoffentlich in Zukunft geholfen wird. Ziel: Benutzung der Fritzbox als Router für Internet und Telefon (mehrere Dect Telefone und auch ein analoges Telefon) hinter der Connect Box. Vorgehen: Connect Box in den "Bridge Modus" versetzen. Der Bridge Modus wurde mir vom Kundendienst in einem kurzen Telefonat unkompliziert eingerichtet (ohne Anruf gings bei mir nicht). Wie die Einstellungen für Telefon sind, konnte mir dort allerdings nicht gesagt werden - geht verständlicherweise auch über den Support hinaus, wie man eine FB einrichtet. Internetanschluss: Internetanbieter: "anderer Internetanbieter" Anschlussart: "Anschluss an Kabelmodem (Kabelanschluss)" physikalische Verbindung: Connect Box (Lan 1) zu Fritzbox (WAN) - normale RJ45 Kabel, 8 Polig https://avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Box-7590/16_FRITZ-Box-fur-Betrieb-am-Kabelanschluss-einrichten/ Telefonanschluss: Connect Box (Tel 1) - zu Fritzbox (DSL) - 4 poliges Telefonkabel. Ja, das Telefonkabel (4 Pole) kann man auch in den RJ45 Anschluss (8 Pole) stecken. -> Achtung. hier habe ich mit einer Crimpzange ein "spezialkabel" gemacht, dass die richtigen Ports belegt. Wahrscheinlich gibts es auch passende Adapter, aber ich war zu ungeduldig. Vorlage war das Schema das man auf der AVM Seite einsehen kann (ich versuche es hier in den Anhang zu geben). D.h. ich mit meinem 4 poligen Telefonkabel aus der Buchse Tel 1 in der Connect Box die Position 2 und 3 weitergeleitet an die Positionen 1 und 4 im DSL Anschluss der Fritzbox (die analogen, im Falle eines 8 poligen Steckers Position 3 und 6, siehe Schema unten). Links Connect Box (Tel1), rechts Fritz Box (DSL Anschluss). x (leer) - Pol 1 Pol 1 - x (leer) Pol 2 - x (leer) x (leer) - Pol 2 In den Einstellungen der Fritzbox muss man sich dann an folgen Anleitung von AVM halten (auch wenns für 7490 ist, bei mir hats funktioniert, wichtig ist nur aktivierung des "Festnetz" und einer entsprechend konfigurierten Rufnummer): https://avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Box-7490/134_Mit-FRITZ-Box-uber-ein-Kabelmodem-telefonieren/ Das wars, danach ist die Einrichtung von Anrufbeantworter, Klingeltönen usw über die Benutzeroberfläche der FB wie gewohnt möglich. Interessanterweise geht bei mir an der Connect Box nur Tel 1 und Tel 2 nicht. Da bin ich heute jetzt zufällig drauf gekommen, als ich das getauscht habe. D.h. der Anschluss meines analogen Telefons erfolgt bei mir dann an der Fritzbox und nicht an der Connect Box (dort gehts wie gesagt nur über Tel 1, Tel 2 klingelt nicht). Ob das am Bridge Modus liegt oder nur an meiner Connect Box kann ich natürlich nicht sagen. Hoffe das hilft, und es ist trotz bereits vielen gelesenen Beiträgen mein erster hier. Also bitte gnädig sein LG Technix
  3. Hallo! Leider ist meine Magenta Box (Fibrebox 1) relativ unstabil sogar mit einen Kühler, tauschen der box hat leider nicht geholfen. (Bin mir ziemlich sicher die Box ist generell nicht so gut ) Vertrag: 250 down, 50 up Zufällig, habe ich aber einen CISCO EPC3925 zuhause, mit einen KOAX anschluss. Ist die Verwendung von diesem Modem möglich? Falls, muss ich Magenta anrufen? Oder kann ich es einfach anschließen? MFG, Michi
  4. Mein UPC Kabelmodem Modell EVW 3226 verliert 1-2x täglich die Verbindung zum Internet. In den Admin Seiten des Modems sind aber keine Fehlermeldungen ersichtlich. Habe schon so ziemlich alles probiert: - Bridge Modus und Router Modus - internen Router getauscht - internen Router neu gebootet Das Einzige was hilft, ist das Modem neu zu booten. Im einem Schweizer UPC Forum habe ich als einzige Lösung einen Modemtausch gefunden. Mein Zugang ist IPv4 damit ich mit VPN auf mein internes Netzwerk zugreifen kann. Da di IP Adresse bekomme ich über einen dyndns service. Wenn das Modem läuft funktioniert alles klaglos. Wer kann mir hier weiterhelfen? Danke