Jump to content

Magenta Community

  • 0

Nicht möglich eine Port Range freizugeben


schista
 Share

Question

Hallo liebe Community!

Und zwar habe ich vor ein paar Tagen den Tarif "gigakraft 5g 250" abgeschlossen. Dazu bekommt man den neuen Router "5G Box AX5400" von Xiaomi. Da ich Warzone spiele und empfohlen wird die Ports dafür freizugeben wollte ich das machen nur ist mir das leider nicht möglich. Der Support konnte mir nach einem 30min Gespräch auch nicht weiterhelfen, da der Router noch zu neu sei und die keinen Experten dafür haben...

Ich habe die APN laut Anleitung auf business.gprsinternet geändert. 
Dann wollte ich die Ports bei NAT-Weiterleitung -> Port-Weiterleitung freigeben. Das Problem ist es gibt einige Portranges wie 27014-27050. Wenn ich diese Ports mit dem "-" bei "Externe Anschlüsse" eingeben will, dann bekomme ich immer die Fehlermeldung "Geben Sie iene vollständige 5 ein" und ich kann nicht auf Hinzufügen drücken. (Siehe Anhang)

Hat hier sonst noch jemand dieses Problem und könnte mir weiterhelfen? 
Vielen dank im vorraus

Lg
Moritz

2022-10-17 11_52_29-Xiaomi Router – Opera.png

Link to comment
Share on other sites

10 answers to this question

Recommended Posts

  • 1
Am 27.10.2022 um 12:59 schrieb Jonathan Dorian:

Die Firmware auf dem Modem ist anscheinend wirklich so programmiert, dass du nur einzelne Ports mit 5 Stellen eingeben kannst.

Laut unseren Techniker*innen wird dieser Fehler mit dem kommenden Update der Firmware behoben. Da heißt es nun, sich etwas zu gedulden.

 

LG JD. 


@Jonathan Dorian
Ich habe nach 6 Monaten nochmal den Support gefragt wann denn endlich ein Update kommt, oder ob sie Manuell meine Portranges freigeben können. Das ist eine Standardfunktion die alle Anbieter außer Magenta besitzen.....

 Die Antwort: Dieses Problem war nicht bekannt und es wird auch in Zukunft kein Update dafür kommen. Manuell freigeben kann man das auch nicht....

#LOYAL ≠ EGAL       #Willkommen bei Magenta

Edited by schista
Verlinkung
Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 25.10.2022 um 17:05 schrieb schista:

@Jonathan Dorian

Habe ich auch schon mit und ohne Leerzeichen probiert: image.png.713cd416677c77ad34d43ffdc14aa7c6.png

Die Software lässt einfach nicht mehr als 5 zeichen zu. Das wäre so einfach mit einem Softwareupdate zu fixen, aber da werde ich sicher lange darauf warten können...

Die Firmware auf dem Modem ist anscheinend wirklich so programmiert, dass du nur einzelne Ports mit 5 Stellen eingeben kannst.

Laut unseren Techniker*innen wird dieser Fehler mit dem kommenden Update der Firmware behoben. Da heißt es nun, sich etwas zu gedulden.

 

LG JD. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share