Jump to content

Magenta Community

  • 0

Allgemeine Beschwerde


Dotttore
 Share

Question

Hi Community,

 

vorab - ich habe wirklich nichts gegen die Technik auszusetzen - sind zu 100% mit dem Netz & dem Internet sowohl im In- als auch im Ausland sehr zufrieden. Glaube nicht es besser zu bekommen. Aber......was ist mit dem Service los?

 

Tagelang keine Antworten, keine Rückrufe, beim Anwählen der 24/7 Business Hotline +43 676 20333 klingelt es länger dann wechselt es zu einem Anrufbeantworter (beim Anwählen vom Festnetz hob man sofort ab), jahrelang bekam man die Handys per DPD zugeschickt und man überwies danach direkt an Magenta - jetzt soll man per Nachname direkt an DPD gegen 8.35€ Extragebühr sofort bezahlen - und zwar 3x Iphone Pro 12 in Höhe von 599€ jeweils - akzeptieren aber keine Bankomatkarten?! Wer trägt bitte soviel Bargeld bei sich heutzutage? Ich habe sogar bei Vertragsverlängerung angeboten im vorhinein alles zusammen bezahlen, Geld ist kein Problem, aber sie meinten es geht erst wenn die Handys angeliefert werden.

 

Daraufhin schrieb ich an 3 verschiedene E-Mail Adressen ob man hier Hilfe bekommen kann, und eine Person antwortete schlicht und trocken das ist immer schon so und man kann das nicht ändern.....was für ein Bullshit?!?! Ich habe am 17.12. 4 von meinen 11 Businessverträgen verlängert, eines davon war mit einem Iphone SE welches innerhalb von 3 Tagen auch wie immer davor, von DPD angeliefert wurde ich am selben Tag es bei Magenta überwies.

 

Ich habe das Gefühl, dass mittlerweile die Service Mitarbeiter einfach keinen Bock mehr haben, es läuft viel zu viel falsch seit geraumer Zeit, sie haben einfach nicht mehr Nerven für Service dem Kunden gegenüber......aber dann sollen sie es doch bitte lassen und sich einen neuen Job suchen, da kann doch der Kunde nichts dafür? Man bekommt auch keine SMS zur Beurteilung des Mitarbeiters, man bekommt keine E-Mail Empfangsbestätigung mehr, man wird sogar nur noch mit "Sehr geehrter Kunde" angesprochen, nicht mehr wie früher mit "Sehr geehrer Herr XY", denn es heißt ja auch "Ihr persönlicher Serviceberater" für welchen Service man eine monatliche Pauschale bezahlt.

 

Kann man denn irgendwo eine Beschwerde einreichen? Fühlt sich denn jemand für die Servicemitarbeiter verantwortlich? Einerseits tun sie mir Leid, andererseits ist es ihr Beruf für deren Service wir bei Magenta nicht gerade allzu wenig bezahlen. 

 

Link to comment
Share on other sites

12 answers to this question

Recommended Posts

  • 2

Danke für dein ehrliches und wertvolles Feedback!
Wir arbeiten hier in der Community auch nur auf Basis - "User hilft User" aber auch wenn ich dir in dieser Sache jetzt nicht helfen kann, ich kann den Ärger und die Enttäuschung gut verstehen. Es ist schon mal gut, dass dieses Feedback hier aufscheint, denn es lesen sehr wohl auch Mitarbeiter von Magenta mit und es wäre schön, wenn die das zur richtigen Stelle tragen würden.
Leider weiß ich auch keinen Kontakt, der explizit für Beschwerden zur Verfügung steht.
Somit steht dir für dieses Feedback und uns allen (im Moment) letztendlich nur die Hotline zur Verfügung.
LG
Christian

Edited by Christian_E
Link to comment
Share on other sites

  • 3
Am ‎14‎.‎01‎.‎2021 um 12:29 schrieb Christian_E:

Danke für dein ehrliches und wertvolles Feedback!
Wir arbeiten hier in der Community auch nur auf Basis - "User hilft User" aber auch wenn ich dir in dieser Sache jetzt nicht helfen kann, ich kann den Ärger und die Enttäuschung gut verstehen. Es ist schon mal gut, dass dieses Feedback hier aufscheint, denn es lesen sehr wohl auch Mitarbeiter von Magenta mit und es wäre schön, wenn die das zur richtigen Stelle tragen würden.
Leider weiß ich auch keinen Kontakt, der explizit für Beschwerden zur Verfügung steht.
Somit steht dir für dieses Feedback und uns allen (im Moment) letztendlich nur die Hotline zur Verfügung.
LG
Christian

Dankeschön, Christian, tatsächlich wurde ich gestern von Magenta angerufen und sie präsentierten sich TOP, so wie damals. Verständnisvoll, einsichtig und vor allem mit einer Lösung. Es wurde mir zugesichert, dass es in Zukunft auf alle Fälle besser laufen soll.

LG
 

Link to comment
Share on other sites

  • 2

Nein - ist schon OK.
Dafür sind wir ja da - zwar nur auf Basis "User hilft User" aber als "User" verstehe ich das alles voll und ganz.
Eine Anfrage/Email zu beantworten kann man erwarten - da ist nichts zu beschönigen und sei es nur, dass man sich gedulden soll, weil ggfs. durch die Pandemie die Reaktionszeiten nicht eingehalten werden können. Dafür hat sicher jeder Verständnis aber gar keine Antwort....
Schade. :(

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 24 Minuten schrieb Dotttore:

Dankeschön, Christian, tatsächlich wurde ich gestern von Magenta angerufen und sie präsentierten sich TOP, so wie damals. Verständnisvoll, einsichtig und vor allem mit einer Lösung. Es wurde mir zugesichert, dass es in Zukunft auf alle Fälle besser laufen soll.

LG
 

Super. Das sind mal gute Nachrichten. 

Schön wenn man hört, dass es wieder besser werden soll. 🤗

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 14 Minuten schrieb Rexalius2000:

Hallo @Dotttore

 

Erstmal Super das, dass Problem gelöst werden konnte aber als Business Kunde hast du ja einen zugewiesenen Ansprechpartner mit Kontaktinformationen(E-Mail, Tel, etc. oder? Sorry, wenn ich falsch liege, aber dies hatten wir damals als Großkunden in meinen ehemaligen Betrieb wo ich gearbeitet habe. 

Hi Rexalius2000,

 

Natürlich hatte ich diese, sogar 6 verschiedene Ansprechpersonen innerhalb der letzten 12 Monate, nur reagierte einfach niemand mehr, zum teil eine ganze Woche ohne Lebenszeichen. Beim anrufen wurde ich, falls jemand abhob, vertröstet man ist an der Sache dabei - aber auch dann kam danach nichts mehr. Wie geschrieben, die letzten 12 Monate habe ich leider hier einen Chaos erlebt, davor war alles TOP. Mein ursprünglicher "persönlicher Serviceberater" hob schon das Telefon ab mit Hallo Herr XY. Heute bekomme ich nicht einmal mehr eine E-Mail mit meinem Namen sondern lediglich mit "Sehr geehrter Kunde".....das ist nicht persönlich......genau diese Servicethematik stört mich extrem - die Technik, das Netz, das Internet....ich bin wirklich SEHR zufrieden mit Max/T-Mobile/Magenta seit 20 Jahren, aber die letzten 12 Monate Service waren zum durchdrehen.

Also nach dem gestrigen Gespräch und mit meinem zugewiesenem persönlichen Berater Herr XY; gebe ich der ganzen Sache noch eine richtige Chance und vergesse die letzten 12 Monate.....mal schauen.....

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Hi Christian,

 

die lange Lieferzeit habe ich ja in Kauf genommen, um das geht es derweil sekundär, aber nachdem ich letzte Woche erneut um ein Update nachgefragt habe und wie immer keine Antwort auf meine E-Mails bekam, schaute ich auf die Magenta Homepage. Und siehe da, die Handys sind mit 1-2 Tage Lieferzeit angeben.....trotzdem bekam ich KEINE Antwort auf meine E-Mail und geschweige dem das Handy geliefert. ich ärgere mich grün und blau und komme mir völlig hilflos und ver*rscht vor. Vielleicht bekommt man den (bezahlten) Business Service ja erst ab einer höheren Vertragsanzahl, keine Ahnung, vielleicht sind meine 10 Verträge zu wenig um zu Service zu bieten und einfach zu antworten (was selbstverständlich bis vor 1 Jahr war).

Dankeschön, dir auch alles Gute und SORRY fürs Vollabern ;-)

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 0
vor einer Stunde schrieb Karo:

Hi @Dotttore, du hast uns den Screenshot gestern via Facebook geschickt und auch bereits eine Rückmeldung bekommen. LG Karo

Hi Karo,

in der Tat. Über Facebook bekam man erstaunliche Weise fast täglich ein Feedback auf eine Frage bzw. Anliegen, auch wenn nicht geholfen werden konnte sondern lediglich zugesichert bekam, dass die zuständige Person sich bei mir verlässlich melden wird. Das passierte auch unmittelbar danach.

Aber.....wenn das die einzige Möglichkeit ist eine Reaktion zu bekommen, indem man über Facebook & Community seine Problematik schildert, dann ist das (eigentlich) falsch. Persönliche Betreuung ist etwas anderes. Mir wurde gestern von Herrn XY zugesichert, dass die ursprüngliche Servicequalität wieder zustande kommt.

Dankeschön

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am ‎12‎.‎01‎.‎2021 um 17:33 schrieb Dotttore:

Hi Community,

 

vorab - ich habe wirklich nichts gegen die Technik auszusetzen - sind zu 100% mit dem Netz & dem Internet sowohl im In- als auch im Ausland sehr zufrieden. Glaube nicht es besser zu bekommen. Aber......was ist mit dem Service los?

 

Tagelang keine Antworten, keine Rückrufe, beim Anwählen der 24/7 Business Hotline +43 676 20333 klingelt es länger dann wechselt es zu einem Anrufbeantworter (beim Anwählen vom Festnetz hob man sofort ab), jahrelang bekam man die Handys per DPD zugeschickt und man überwies danach direkt an Magenta - jetzt soll man per Nachname direkt an DPD gegen 8.35€ Extragebühr sofort bezahlen - und zwar 3x Iphone Pro 12 in Höhe von 599€ jeweils - akzeptieren aber keine Bankomatkarten?! Wer trägt bitte soviel Bargeld bei sich heutzutage? Ich habe sogar bei Vertragsverlängerung angeboten im vorhinein alles zusammen bezahlen, Geld ist kein Problem, aber sie meinten es geht erst wenn die Handys angeliefert werden.

 

Daraufhin schrieb ich an 3 verschiedene E-Mail Adressen ob man hier Hilfe bekommen kann, und eine Person antwortete schlicht und trocken das ist immer schon so und man kann das nicht ändern.....was für ein Bullshit?!?! Ich habe am 17.12. 4 von meinen 11 Businessverträgen verlängert, eines davon war mit einem Iphone SE welches innerhalb von 3 Tagen auch wie immer davor, von DPD angeliefert wurde ich am selben Tag es bei Magenta überwies.

 

Ich habe das Gefühl, dass mittlerweile die Service Mitarbeiter einfach keinen Bock mehr haben, es läuft viel zu viel falsch seit geraumer Zeit, sie haben einfach nicht mehr Nerven für Service dem Kunden gegenüber......aber dann sollen sie es doch bitte lassen und sich einen neuen Job suchen, da kann doch der Kunde nichts dafür? Man bekommt auch keine SMS zur Beurteilung des Mitarbeiters, man bekommt keine E-Mail Empfangsbestätigung mehr, man wird sogar nur noch mit "Sehr geehrter Kunde" angesprochen, nicht mehr wie früher mit "Sehr geehrer Herr XY", denn es heißt ja auch "Ihr persönlicher Serviceberater" für welchen Service man eine monatliche Pauschale bezahlt.

 

Kann man denn irgendwo eine Beschwerde einreichen? Fühlt sich denn jemand für die Servicemitarbeiter verantwortlich? Einerseits tun sie mir Leid, andererseits ist es ihr Beruf für deren Service wir bei Magenta nicht gerade allzu wenig bezahlen. 

 

 

 

 

Ergänzung 23.03.2020

Nach über 4 Monaten Wartezeit, nach über 3 Monaten seit meinem Eintrag hier, ist die Lieferung immer noch nicht durchgeführt worden. Das schlimmste an dieser Sache, man bekommt so gut wie gar keine Antworten mehr auf E-Mails, wenn man anruft bekommt man ein höfliches "Tut uns Leid, wir können nichts machen".....als ich aber aktuell auf der Magenta Homepage gesehen habe, dass sehr wohl die Geräte mit 1-2 Werkstagen Lieferzeit LAGERND sind, da wurde ich wütend. So richtig ver*rscht kommt man sich vor. Das hat niemand verdient. Heute habe ich einen Großteil meiner Verträge gekündigt (Habe ohne Briefkopf und Namen hochgeladen) und klar und deutlich betont, es ist nur der Service was das Problem ist. Hoffentlich kommt das in die richtigen Hände und hoffentlich liest jemand dem Magenta nicht egal ist meinen Post - nicht wegen mir - sondern wegen der unzähligen anderen unzufriedenen Kunden.

 

Kündigung.JPG

Lieferzeit.JPG

Edited by Dotttore
Link to comment
Share on other sites

  • 0

Sorry für all das aber ich kann dich gut verstehen.
Eine derartig lange Lieferzeit ohne Erfolg und ohne weitere Benachrichtigungen würde ich so auch nicht akzeptieren.
Schade dass das so gekommen ist.  :(

Hoffe, dass sie Kündigung für dich akzeptabel verläuft. Wünsch dir trotzdem alles Gute.

LG
Christian

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share