Zum Inhalt springen

Magenta Community

5G Hohe Latenz und niedriger Downloadspeed

Hallo,

 

habe von einem 4G auf einen 5G Tarif umgestellt weil ich abends zur Primetime schlechte Latenz und niedrige Downloadraten hatte. Bis jetzt war ich mit dem 5G Tarif sehr zufrieden - Niedrige Latenzen und einigermaßen Höhe Downloadgeschwindigkeit auch abends.

 

Alles in allem ist es jetzt aber wieder so wie damals mit dem 4G Vertrag.

 

Ich benutze den Huawei 5G CPE Pro 2 Router. Für sowohl 4G als 5G wird voller Empfang angezeigt. Mein LAN/WLAN sollte nicht verantwortlich für schlechte Werte sein.

 

Meine Vermutung ist nun dass 4G zur Übertragung des Signals verwendet wird. Möglicherweise ein Problem beim Sender...

 

Wohne in 5020. Kann es sein dass es dahingehend aktuell Probleme gibt? Hat sonst noch jemand eine Vermutung woran es liegen könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

86 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Ich habe Abends zu Primetime auch nur zw. 1-2Mbit/s trotz 75 Mbit/s Vertrag
Hatte heute Freitag sogar 69 Mbit/s erreicht ein deutliches Zeichen für eine anhaltende Netzüberlastung zur Hauptsendezeit

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja definitiv.
Spiegelt auch meine Erfahrung.
Gestern Abend eine Katastrophe mit Werten nur noch bei 1 oder 2 MBit. Normalerweise hab ich am Abend 30 bis 40 Mbit.
Definitiv macht sich der LockDown weiter sehr bemerkbar und so schnell wird sich das nicht ändern.
Egal ob 4 oder 5G - wir arbeiten in einem shared Medium und da ist ein LockDown natürlich heftig.

Da müssen wir durch, denn alle wollen am Abend streamen oder surfen - da ist es dann wie bei Verkehr am Abend - nichts geht mehr :(

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 

Habe gerade bei der Magenta Hotline angerufen und mit einem Techniker gesprochen, der mir zu gleichen Kosten auf die höchste Priorisierung (250Mbit/s)raufsetzt
Das heißt, da es verschiedene Verträge mit verschiedene Download Geschwindigkeiten gibt ist da Softwaremäßig eine Geschwindigkeitsdrossellung aktiv
Bedeutet wenn mehrere Nutzer am gleichen LTE Mast verbunden sind bekommen jene mit der höheren Priorisierung den schnellsten Downloadspeed, in der Theorie zumindest :-)
Bin gespannt ob das tatsächlich etwas bringt muss dann denn Router neu starten damit die Einstellungen übernommen werden
Werde heute Abend um 20.00 wieder ein paar Speedtests machen und hier  berichten ob diese höhere Priorisierung ein schnelleren Downloadspeed gebracht hat.

mfG Johann

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 5G hat es wie gesagt eine Zeit lang auch abends reibungslos funktioniert.

 

Ich teste regelmäßig meine Verbindung. Hier der Test vom 27.11 zur Primetime:temp27.thumb.jpg.dfcf1e62f81b0495a298b36645c17d21.jpg

Download 43 Mbit/s von 250 Mbit/s, Upload 26 Mbit/s von 25Mbit/s, Latenz 25ms

 

Gestern (03.12.) sah es so aus:

temp.thumb.jpg.726fe366972c261d83ae2661ea386058.jpg

Download 0,13 Mbit/s von 250 Mbit/s, Upload 12 Mbit/s von 25Mbit/s, Latenz 310ms

 

Mir ist schon klar, dass es ein shared Medium ist, aber wie ist es zu erklären dass sich die Werte dermaßen verschlechtert haben? Mit meinem 4G Internet hätten mich solche Werte nicht gewundert...

 

Aufgefallen ist mir die Verschlechterung letzte Woche als ich CL gestreamed habe. Damals habe ich das darauf geschoben.

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cool!
Ja bitte sag Bescheid, ob sich da was getan hat,

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Ganacci:

Mit 5G hat es wie gesagt eine Zeit lang auch abends reibungslos funktioniert.

 

Ich teste regelmäßig meine Verbindung. Hier der Test vom 27.11 zur Primetime:temp27.thumb.jpg.dfcf1e62f81b0495a298b36645c17d21.jpg

Download 43 Mbit/s von 250 Mbit/s, Upload 26 Mbit/s von 25Mbit/s, Latenz 25ms

 

Gestern (03.12.) sah es so aus:

temp.thumb.jpg.726fe366972c261d83ae2661ea386058.jpg

Download 0,13 Mbit/s von 250 Mbit/s, Upload 12 Mbit/s von 25Mbit/s, Latenz 310ms

 

Mir ist schon klar, dass es ein shared Medium ist, aber wie ist es zu erklären dass sich die Werte dermaßen verschlechtert haben? Mit meinem 4G Internet hätten mich solche Werte nicht gewundert...

 

Aufgefallen ist mir die Verschlechterung letzte Woche als ich CL gestreamed habe. Damals habe ich das darauf geschoben.

 


Also 0,13 ist heftig. Da wird selbst die Mindestgeschwindigkeit (schau mal in deinen Vertrag) nicht mehr erreicht.
Bei diesem Masten geht nichts mehr - da ist selbst Überlastung kein Thema mehr - da ist die Versorgung zusammen gebrochen.
Würde ich dem Support mit der Info zum Standort mitteilen, denn hier bist du schachmatt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

0,13 Mbit/s sind schon heftig 😮 und ich dachte meine 0,5 Mbit/s wären schon mies😮

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 0,5 bis du eh schon fast 4x so schnell... ;)
Aber lustig ist das alles leider gar nicht.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mal schauen, dachte halt dass das Problem mit 5G behoben ist. Echt frustrierend, glaube da bringt aktuell auch eine Hochstufung nichts. Werde heute wieder testen, vielleicht ist es ja auch nur ein vorübergehendes, technisches Problem am Masten. Wäre halt super wenn es dazu Störungsinfos von Magenta geben würde.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist es sicher kein technisches Problem am Masten weil sich die Geschwindigkeitseinbrüche schon seit mehreren Monaten immer um die selbe Uhrzeit auftreten
Heute Vormittag habe ich zum Beispiel zw. 40 und 60Mbit/s erreicht was voll OK wäre
Also weiß ich das das Problem nicht an einer falschen Routereinstellungen oder der Signalstärke  liegt, sondern rein an einer Netzüberlastung, da die Geschwindigkeitseinbrüche immer um die selbe Uhrzeit stattfinden

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt.
Wenn die Werte außerhalb der PrimeTime passen, dass ganz klar: Überlastung.
Und da gibt es nur noch wenige Möglichkeiten.
Evtl. mittels Richtantenne auf einen anderen Sender aber dieser Aufwand ist in der Regel wenig attraktiv. Zumindest aber kann es helfen...

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor einer Woche wurde mir von einem Magenta Techniker erzählt er werde meinen Router von seiner Zentarale aus umrouten das er sich an einen anderen Masten einwählt was ein Märchen war
Hatte den Router extra an die andere Fensterseite  meiner Wohnung gestellt und neu gestartet und wieder das gleiche Ergebnis 1-2Mbit/s um 20.00
Wenn keine Verbesserung eintritt werde ich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung drängen

mfG

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich glaub nicht, dass sich ein Router "umrouten" lässt.
Das ergibt doch wenig Sinn - dafür ist das Medium viel zu dynamisch.
Wenn du den Router an ein anderes Fenster stellst und der Router bekommt da ein besseres Signal, dann macht der Router das von ganz alleine. Da muss man nichts verstellen...
 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt
Mich wundert nur das mir der Magenta Techniker so rein Märchen erzählt 😮

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5G ist leider wie bereits erwähnt auch ein shared Medium.  Mobiles Internet wurde nicht für eine dauerhafte Standortnutzung erschaffen. Eine Alternative zu einer Stabilen Anbindung über Kabel/DSL oder sogar FTTH wird 5G nie sein.  

 

Die Preise für diese Technologie fallen und das Netz geht wie am Anfang von LTE wieder in die Knie.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich dabei stört ist das von Magenta Verträge mit bis zu 500Mbit/s angepriesen werden, wohl wissend das dies nur theoretische Werte die nur im Labor funktionieren sind
Meiner Meinung ist das schon Irreführung und Täuschung von Kunden wenn Geschwindigkeiten versprochen werden die in der Realität nie erreicht werden
Das ist so wie wenn mir VW Elektroauto mit 900km Reichweite verkaufen würde

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Johann Schallinger:

Was mich dabei stört ist das von Magenta Verträge mit bis zu 500Mbit/s angepriesen werden, wohl wissend das dies nur theoretische Werte die nur im Labor funktionieren sind
 

 

Naja, so ist das auch wieder nicht den es sind immer bis zu Werte die niemals versprochen werden können. Schon alleine etwas Regen oder Schneefall kann eine Verbindung über Funk stark beeinflussen sowie natürlich auch die Auslastung der Mobilfunkzelle.

Aber bei besten Bedingungen und ca. 250 Meter von der 5G Stadion entfernt sind diese Werte ohne Probleme möglich die natürlich auch Schwanken was ganz normal ist.

 

5fca21f5ea05a_Screenshot(395).png.c1bea31abce34cba056978101fc22f03.png5fca21fbb3711_Screenshot(396).png.6bc1c26308d892e9518f33e001f94a47.png

 

 

Bearbeitet von Rexalius2000
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe Gestern so gegen 20.00 ein paar Speedtests gemacht und Wunder bewirkt eine höhere Priorisierung nicht 
Hatte so um 2-10 Mbit/s Downloadspeed vor 20.00 schwankte er zwischen 3 und 30Mbit/s
Jetzt heute Früh habe ich wieder die vollen 69Mbit/s
Wenigstens sah ich gestern Abend keinen Ladebalken

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dachte ich mir...
Eines ist noch klar - man kann natürlich den Standort des Routers verändern und beobachten, ob ggfs. ein anderer Sender mehr hergibt aber ich bleibt dabei. Bei dir ist es ein massives Thema der Auslastung.
Bei mir übrigens gestern sehr ähnlich und selbst jetzt bin ich nur noch bei der halben Geschwindigkeit, obwohl am Vormittag mehr gehen sollte...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja leider sehr bescheiden.
Mal sehen, ob sich das in der nächsten Woche ein klein wenig entspannt.
Aber im Grunde ändert sich an der Ausgangsbeschränkung am Abend nicht viel und damit sind meine Hoffnungen nicht sehr hoch.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Christian_E:

Aber im Grunde ändert sich an der Ausgangsbeschränkung am Abend nicht viel und damit sind meine Hoffnungen nicht sehr hoch.

 

Meine Hoffnungen sind auch nicht sehr hoch wenn man sich die Traffic Statistik des VIX näher anschaut.  Natürlich sind das nicht alles Mobile Internet Zugänge aber wenn man sich in einschlägigen Foren umschaut haben die Beschwerden seit dem Lockdown ziemlich zugelegt. Man darf  aber auch nicht vergessen das die kältere Jahreszeit anrückt, und da sind sowieso viele Menschen zuhause und streamen was so manche Mobilfunkstadion wieder zum glühen bringt. Man kann nur auf einen sehr schellen FTTH Ausbau hoffen den 5G ist sicher keine Lösung für einen stabilen Internetzugang. 

image.png.b3ecb585e2ed3bfdc5344a776f113770.png

 

 

image.png.954119849832c81b06b310a2cc1d08f8.png

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Rexalius2000:

 

Meine Hoffnungen sind auch nicht sehr hoch wenn man sich die Traffic Statistik des VIX näher anschaut.  Natürlich sind das nicht alles Mobile Internet Zugänge aber wenn man sich in einschlägigen Foren umschaut haben die Beschwerden seit dem Lockdown ziemlich zugelegt. Man darf  aber auch nicht vergessen das die kältere Jahreszeit anrückt, und da sind sowieso viele Menschen zuhause und streamen was so manche Mobilfunkstadion wieder zum glühen bringt. Man kann nur auf einen sehr schellen FTTH Ausbau hoffen den 5G ist sicher keine Lösung für einen stabilen Internetzugang. 

image.png.b3ecb585e2ed3bfdc5344a776f113770.png

 

 

image.png.954119849832c81b06b310a2cc1d08f8.png

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja es kommt echt viel zusammen.
Wobei - heute hab ich zusätzlich das Gefühl, dass die Technik von Magenta eingegriffen hat.
Schon in der Früh hatte ich konstante 30 MBit beim DL aber den vollen UL.
Normalerweise sind am Vormittag immer 60 bis 70 MBit drinnen - da war ich heute weit weg und jetzt bricht es immer weiter ein.
Ja Winter, Covid und das Streamen/Spielen u.s.w. ;)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.