Zum Inhalt springen

Magenta Community

Kündigung, Vertragsübernahme, Übersiedelung und Upgrade in Einem

Liebe Community,

 

ich hoffe ihr könnt mir bei folgender, komplexer Fragestellung weiterhelfen:

 

Ich habe in Klagenfurt den Tarif FIBER POWER MEDIUM unter Vertrag, dessen Mindestvertragsdauer bereits ausgelaufen ist. Des Weiteren wohne ich unter der Woche in Graz. Dort habe ich mit meinem WG Kollegen ebenfalls einen Magenta Vertrag am Laufen, INTERNET FIX 30. Der Vertrag läuft auf WG Kollegen und von der Mindestvertragsdauer ist hier 1 Jahr offen.

Jetzt ist der Fall eingetreten, dass wir auf Grund von Corona die Wohnung aufgeben müssen. Nun stehen wir mit einem Vertrag da der noch 1 Jahr läuft, können ihn aber nicht nutzen. Meine Idee wäre, dass ich meinen Klagenfurter Vertrag kündige und den Grazer Vertrag von meinem Kollegen übernehme, ihn nach Klagenfurt übersiedle und abschließend auf einen Glasfaservertrag z.B. Gigakraft 250 upgrade. 

 

Meine Fragen dazu sind nun:

1)  Ist eine bundesländerübergreifende Übersiedelung möglich?

2)  Ist ein gleichzeitiges Upgrade des xDSL Vertrages (INTERNET FIX 30) auf eine Glasfaservertrag möglich?

3)  Welche (einmaligen) Kosten kommen bei Vertragsübernahme und Übersiedelung auf mich zu?

4)  Wie sieht es mit der Mindestvertragsdauer aus, erhöht sich die wieder auf 24 Monate?

 

Der Magenta Berater im Store konnte mir leider nicht weiterhelfen und der Mitarbeiter bei der Service-Line hat meine Situation, so denke ich, nicht richtig verstanden und alles nur bejat.

 

Ich danke euch für eure Unterstützung.

 

Liebe Grüße

Manuel

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

zu 1) ja, bei Kabel wird aber ein neuer Tarif abgeschlossen und neue Kundendaten

zu 2) ein Upgrade sollte jederzeit möglich sein

zu 3) Vertragsübertragung 29,99€ und ggf. Aktivierungsgebühr

zu 4) Bei Kabel gehen auch Tarife ohne Mindestvertragsdauer, wenn du eine Aktion in Anspruch nimmst (derzeit 0€ die ersten drei Monate und ggf. keine Aktivierungsgebühr) dann 24 Monate.

 

Aber vielleicht kann einer von den Magenta Experten und Moderatoren noch was dazu schreiben.

4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @manu_ell, du hast ja von @NTM schon die richtigen Infos erhalten :$.

Gibt es die Möglichkeit, dass ein anderer Mitbewohner den Vertrag übersiedelt oder vielleicht der/die neue Mieter/in den diesen übernimmt?
Deine Überlegung deinen Kabel Anschluss zu kündigen, des DSL Vertrag zu übersiedeln und dann wieder auf Kabel zu wechseln ist natürlich möglich, aber eher die komplizierte Variante, zumal du ja schon einen Kabel-Vertrag hast.

Du müsstest die jetzigen Geräte retour geben und bekommst neue - eine Übertragung der alten Geräte ist auf den neuen Vertrag nämlich nicht möglich. 

Bitte beachte auch, dass bei einer Kündigung die chello.at E-Mail-Adressen verloren gehen. 

 

Ich empfehle dir dich bei einem unserer Servicekanäle (https://www.magenta.at/hilfe-service/service-kontakt) zu melden und den Sachverhalt im persönlichen Gespräch zu klären. Vielleicht gibt es ja noch eine andere Lösung. LG Karo

 

 

 

 

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank für die Antworten!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.