Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo.

 

Ich habe Magenta VDSL bestellt.  (Leider ist Flex Internet von Magenta an meiner Adresse zu langsam. :( )

Aktuell habe ich A1 Kombi mit Glasfaser Power40. Wie kann ich's bewerkstelligen, dass ich einen unterbrechungsfreien Wechsel durchführen kann?

Ich hätte mir gedacht, ich behalte A1 bis des Techniker von Magenta kommt. Dann Modem Umstöpseln und wenn alles funzt, A1 kündigen.

Lieber eine Zeit doppelt zahlen! 

Hat jemand Erfahrung damit?

Bin etwas verwirrt, da ich von Magenta ein A1 Kündigungsschreiben erhalten habe, welches ich zurückschicken müssen, damit der Bestellvorgang weiter durchgeführt werden kann.

Ich kann mir aber beruflich keine längere Unterbrechung leisten.

 

Vielen Dank.

  • Cool 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey @Rosoma

Wenn es um DSL geht, verwendet Magenta dieselbe Leitung wie A1 (die DSL-Leitung von A1).

Es kann halt nur ein Anbieter die Leitung verwenden, deswegen das mit der Kündigung. Bei DSL sollte ein direkter Wechsel möglich sein. Nachdem du die Leitung bereits verwendest wird auch kein Techniker kommen müssen. Es wird zu einem Zeitpunkt die Leitung von A1 auf Magenta umgeschaltet (ein ungefährer Zeitpunkt von ein paar Stunden sollte die Kommuniziert werden) und sobald das A1 Modem die Verbindung verliert auf das Magenta Modem wechseln.

 

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dass du weiterhin Arbeiten kannst, auch wenn die Umstellung nicht ganz glatt läuft, solltest du dir eine Wertkarten-Internet Lösung in der Hinterhand behalten, wobei du ja schreibst, dass zumindest das Magenta 4G/LTE Netz an deinem Standort eher nicht gut funktioniert. 

Wenn du dir beruflich keine Unterbrechungen leisten kannst, wäre es generell schlau eine Reserve zu haben, um bei einem Ausfall abgesichert zu sein.

LG NTM

Bearbeitet von NTM
5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hey @Rosoma

Wenn es um DSL geht, verwendet Magenta dieselbe Leitung wie A1 (die DSL-Leitung von A1).

Es kann halt nur ein Anbieter die Leitung verwenden, deswegen das mit der Kündigung. Bei DSL sollte ein direkter Wechsel möglich sein. Nachdem du die Leitung bereits verwendest wird auch kein Techniker kommen müssen. Es wird zu einem Zeitpunkt die Leitung von A1 auf Magenta umgeschaltet (ein ungefährer Zeitpunkt von ein paar Stunden sollte die Kommuniziert werden) und sobald das A1 Modem die Verbindung verliert auf das Magenta Modem wechseln.

 

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dass du weiterhin Arbeiten kannst, auch wenn die Umstellung nicht ganz glatt läuft, solltest du dir eine Wertkarten-Internet Lösung in der Hinterhand behalten, wobei du ja schreibst, dass zumindest das Magenta 4G/LTE Netz an deinem Standort eher nicht gut funktioniert. 

Wenn du dir beruflich keine Unterbrechungen leisten kannst, wäre es generell schlau eine Reserve zu haben, um bei einem Ausfall abgesichert zu sein.

LG NTM

Bearbeitet von NTM
5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte beachte auch, dass es eine Kündigungsfrist gibt(siehe Vertrag) sowie du eventuell deine aon bzw.a1.net Mail Adressen oder Vergünstigungen sollte du weitere Produkte von der A1/TA bei einer Kündigung verlierst. Ohne Unterbrechung geht es leider nicht da auch dein Anschluss umrangiert werden muss. Diese Wartezeit haltet sich aber je nach Mitarbeiter von A1 in Grenzen. Wenn LTE bei dir sehr schwach ist, versuch dein Smartphone auf UMTS/3G zu schalten und verbinde in der Zeit der Umschaltung über tethering mit deinem Laptop/PC. Alternativ wie bereits erwähnt kauf dir ein Wertkarten-Internet mit passender Hardware, 

 

Good luck!

 

 

Bearbeitet von Rexalius2000
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi. Vielen Dank für die Tipps. An die eMail Adresse habe ich schon gedacht. Zumindest bin ich alles "wichtige"  durchgegangen wo ich die aon Adresse angegeben habe. Ist in der heutigen Zeit ein doch recht aufwändiges Unterfangen. 

Bezüglich Unterbrechung, wenn's wirklich notwendig wird, werde ich's mit dem Handy versuchen.

Wenn ich Glück habe, fällte es in meine Urlaubszeit.

Ich hoffe, dass ich nach dem Wechsel zumindest die Geschwindigkeit der A1 Leitung erreichen werde und das es in Zukunft stabiler wird. 

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoffentlich schaltet/klemmt dich der A1 Techniker nicht auf ein niedrigeres DSL Profil was manchmal bei Reseller vorkommen kann. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Rexalius2000:

Hoffentlich schaltet/klemmt dich der A1 Techniker nicht auf ein niedrigeres DSL Profil was manchmal bei Reseller vorkommen kann. 

A1 schaltet das Profil, welches für den Kunden, bestellt wird. Bei Magenta Hybrid kommt oft leider ein niedriges Profil zur Anwendung.

Mein Tipp an der Stelle: Wenn man nicht über das Coax-Kabelnetz von Magenta versorgt wird, die Magenta Fix Tarife, telefonisch, schriftlich oder im Shop zu abzuschließen

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt macht ihr mir Angst. :sick: anscheinend ist die einzige (bei mir) richtig funktionierende Möglichkeit  DSL. Lt. Hotline nennt es sich genau VDSL2 40mBit. 

Was genau meinst du genau mit telefonisch, schriftlich oder im Shop abschließen?

Hab extra online im Chat angefragt, dann wurde mir eine Telefonnummer gegeben, bei der ich per WhatsApp bestellen sollte. (habe extra diesen Weg gewählt, da ich bei online Bestellung ja zwei Wochen Kündigungsmöglichkeit habe. Sollte es doch nicht wie gewünscht passen!

Kann der A1 Techniker wirklich auf ein niedrigeres Profil klemmen? Was bedeutet das genau und welche Möglichkeiten hätte ich in dem Fall?

Geschieht das bei mir im Haus? Lt. Magenta muss ein Techniker zu mir kommen. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Rosoma:

Jetzt macht ihr mir Angst. :sick: anscheinend ist die einzige (bei mir) richtig funktionierende Möglichkeit  DSL. Lt. Hotline nennt es sich genau VDSL2 40mBit. 

Was genau meinst du genau mit telefonisch, schriftlich oder im Shop abschließen?

Hab extra online im Chat angefragt, dann wurde mir eine Telefonnummer gegeben, bei der ich per WhatsApp bestellen sollte. (habe extra diesen Weg gewählt, da ich bei online Bestellung ja zwei Wochen Kündigungsmöglichkeit habe. Sollte es doch nicht wie gewünscht passen!

Kann der A1 Techniker wirklich auf ein niedrigeres Profil klemmen? Was bedeutet das genau und welche Möglichkeiten hätte ich in dem Fall?

Geschieht das bei mir im Haus? Lt. Magenta muss ein Techniker zu mir kommen. 

Hast du schon Vertrags-Details bekommen?

Wenn du einen Magenta Fix 40 Tarif abgeschlossen hast, brauchst du dir wahrscheinlich keine Sorgen machen.

Wenn es Magenta Hybrid 40 ist, wird wahrscheinlich 20 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload per DSL und der Rest per 4G/LTE. Da kommt es dann auf den Empfang und die Auslastung des Sendemasten an.

Der A1 Techniker stellt kein Profil ein, sondern stellt nur die Leitung her (sollte in diesem Fall eigentlich nicht nötig sein, da der Anschluss ja schon aktiv ist, aber gut, kommt halt ein Techniker, schadet wahrscheinlich auch nicht, kostet dich aber wohl extra, kannst du aber nicht wirklich entscheiden). Das Profil ist eine Software-Sperre zwischen dem DSL Modem und dem DSLAM (Digital Subscriber Line Access Multiplexer, die Gegenstelle in der ARU oder der Vermittlungsstelle). Wobei Magenta dann auch Bandbreite zum DSLAM hin bezahlen muss, damit die Daten von Magenta, über das A1 Netz, zum DSLAM transportiert werden.

Und ja einen Tarif schriftlich im Fernabsatz abzuschließen, so wie du es gemacht hast, ist natürlich die beste Option. Wobei manche Sachen kannst du wahrscheinlich nur in einem Shop regeln.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werde es anscheinend wirklich abwarten und hoffen müssen. Habe jetzt einen Vertrag, da kommt alles "nur" über die Telefonleitung. Kein 4G/LTE. Davon hat mir ein sehr kompetenter Magenta Mitarbeiter abgeraten. An meiner Adresse, ist das LTE Netzt chronisch überlastet. Und laut seiner Aussage, werden Kunden welche auch eine DSL Verbindung haben, hinten angestellt. Er meinte, ich würde eine Kombi LTE/DSL fast nicht merken.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Rosoma:

Werde es anscheinend wirklich abwarten und hoffen müssen. Habe jetzt einen Vertrag, da kommt alles "nur" über die Telefonleitung. Kein 4G/LTE. Davon hat mir ein sehr kompetenter Magenta Mitarbeiter abgeraten. An meiner Adresse, ist das LTE Netzt chronisch überlastet. Und laut seiner Aussage, werden Kunden welche auch eine DSL Verbindung haben, hinten angestellt. Er meinte, ich würde eine Kombi LTE/DSL fast nicht merken.

Das klingt nach einer sehr guten und ehrlichen Beratung.

Auslastung des 4G/LTE Netz an deinem Standort wurde überprüft.

Hohe Auslastung -> von 4G/LTE und Hybrid abgeraten

Es wurde die Nutzungsklasse erwähnt (jeder aktuelle Tarif bei Magenta ist einer Nutzungsklasse zugeteilt, die Hybrid Tarife sind in der letzten Nutzungsklasse) und reines DSL empfohlen.

Das klingt sehr gut, mach dir mal keine Sorgen, du wirst wohl einen Magenta Fix 40 Tarif haben.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.