Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo!

Ich habe eine connect box bekommen und muss feststellen dass sie keine Namen für meine angeschlossenen Geräte im Lan vergibt. In der Administrationsoberfläche haben sie zwar alle einen Hostnamen, der ist aber nicht auflösbar. Das ist sehr unpraktisch denn da laufen teilweise Webserver drauf und ich möchte nicht immer die IP-Adressen in die URL schreiben müssen. Einzig die Box selber ist unter _gateway auflösbar. Kurzzeitig hieß sie compalhub.home. Ist das normal so? Kann man das umstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

14 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Welches Gerät hattest du denn vorher, dass das funktioniert hat?

 

Wenn du keine Einstellung gefunden hast, kannst du dir nur selbst einen DNS Server aufstellen in deinem Netzwerk ...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Funktioniert hat das bei:

zwei verschiedenen Thomson Modems, eines von UPC und eines von A1, Pirelli Modem von A1, Fritzbox 7360,...

 

Ich weiß dass ich selber einen DNS-Server aufsetzen kann! Nur nachdem ich in der Connect Box nicht eintragen kann dass der verwendet werden soll nutzt mir das wenig.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du einen Router zu Hause, dann kannst du ja den einfach dahinter hängen und diesen verwenden - sollte doch reichen intern, oder?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich kann ich mir einen Router kaufen, dann steht noch ein Kastl mehr herum das auch noch Strom verbraucht. Wäre es vielleicht möglich eine Antwort auf meine Frage zu bekommen anstatt kluger Tips? Eine mögliche Antwort wäre z.B.: "Tut mir leid, diese Funktion wird von der Hardware leider nicht unterstützt". Ist zwar auch schwach aber man kennt sich wenigstens aus.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Normalfall ist es auch so, wenn du es im Menü nicht findest, wird es nicht unterstützt ...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist aber keine Funktion, die ich in einem Menü erwarte, sondern eine die normalerweise da sein sollte. Man erwartet ja auch dass einem der Provider einen DNS-Server zur Verfügung stellt und man den nicht in irgendeinem Menü erst aufdrehen muss.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
13 hours ago, frei said:

Das ist aber keine Funktion, die ich in einem Menü erwarte, sondern eine die normalerweise da sein sollte. Man erwartet ja auch dass einem der Provider einen DNS-Server zur Verfügung stellt und man den nicht in irgendeinem Menü erst aufdrehen muss.

Wenn du hochpreisige Geräte kaufst ja, von Haus aus kannst du dir sowas für Privatkunden nicht erwarten ...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also alle bisherigen Modems die ich hatte, von A1 und UPC waren auch keine teuren Geräte die der Provider bereitgestellt hatte und alle hatten diese Funktion. Ich glaube nicht dass das hochpreisige Geräte waren, die wurden alle gratis mitgeliefert. Das ist auch sicher eine Funktion der Software (des DHCP-Servers) und erfordert keine teure Hardware.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MarioM, sorry, aber ich find deine Antworten relativ nutzlos:

 

"Im Normalfall ist es auch so, wenn du es im Menü nicht findest, wird es nicht unterstützt ..." 
   .. dh. du kennst das Produkt und dessen Funktion nicht, aber du plapperst mal vor dich hin. 
    Wenn die Funktion offensichtlich da ist, dann wäre die Frage ja nicht gestellt worden. 
    Die Frage war legitim, denn diese Funktion wurde bis jetzt auch von all meinen Routern (und die waren alle billigteile) unterstützt. 
    Warum dies bei der ConnectBox fehlt ist mir auch unerklärlich. 

@frei: Falls du eine Lösung findest, poste sie hier bitte, ich hab dasselbe Problem.

  • . 1
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 hours ago, local_adm said:

"Im Normalfall ist es auch so, wenn du es im Menü nicht findest, wird es nicht unterstützt ..." 
   .. dh. du kennst das Produkt und dessen Funktion nicht, aber du plapperst mal vor dich hin. 

Wusste gar nicht, dass du dich in meinen Körper reinversetzen kannst ;) Aber macht nix, du hast scheinbar auch die Frage nicht verstanden.

 

6 hours ago, local_adm said:

Wenn die Funktion offensichtlich da ist, dann wäre die Frage ja nicht gestellt worden.

Wo ist sie denn? Du suchst ja auch nach einer Lösung.

 

Die Funktion wird derzeit nicht unerstützt ... Kannst ja gerne ein anderes Gerät kaufen

Bearbeitet von MarioM
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich kann man bei einem DHCP Server sicher einstellen, welcher DNS Server verwendet wird und auch der DNS Server Dienst in der Connectbox, wenn dort einer aktiv ist, wird es sicherlich können, eigene Einträge abzubilden.

 

Aber alles was ein Providergerät mehr kann als ein Bridge Modus und vllt. ein SIP Proxy und ATA, ist nicht selbstverständlich sondern eher "Luxus".

 

Es gibt nur sehr wenige Provider, die Ihre Kunden auf den Providergeräten uneingeschränkt machen lassen. Und wenn das UI die Funktion nicht bieten, die Einstellungen zu treffen, dann geht das halt nicht.

 

Ganz ehrlich, als Profi möchte man kein Gerät als Firewall haben, welches vom Provider kontrolliert wird und nicht von einem selbst.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es witzig dass ihr euch immer auf Menüs in der GUI kapriziert. Es gibt einige Sachen die gehen, obwohl ich es nicht in der GUI einstellen kann. Z.B. auf IPv4 umstellen. Vielleicht häng ich mich einmal in die Magentawarteschleife und frag ob die mir das einstellen können, wenn mir ganz fad ist im Lockdown.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
10 hours ago, frei said:

Ich finde es witzig dass ihr euch immer auf Menüs in der GUI kapriziert. Es gibt einige Sachen die gehen, obwohl ich es nicht in der GUI einstellen kann. Z.B. auf IPv4 umstellen. Vielleicht häng ich mich einmal in die Magentawarteschleife und frag ob die mir das einstellen können, wenn mir ganz fad ist im Lockdown.

Ja aber das ist auch nicht im Menü weil es vermutlich komplexer ist das umzustellen als bei einem LTE Tarif? 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok das stimmt, über Fernwartung geht Grundsätzlich sogar fast alles und teilweise noch mehr.

 

Nur wenn Magenta diese Funktion im GUI für Kunden ausblenden lässt, dann wird vermutlich es auch nicht gewollt sein, dass die Service Mitarbeiter diese Einstellung ändern.

 

Ich hab mir mal den Spaß erlaubt und so Geräte reverse engeniert und mich als Provider gegen über den Geräten ausgegeben. (Jedoch nicht mit über das DOCSIS Provisionierungsprotokoll, wo das Bild etwas verzerrt)

Einstellen konnte ich dann sogut wie alles. Jedoch braucht man dazu dann auch uneingeschränkten Zugriff auf den Fernwartungsserver.

Was ich aber so von den Service Arbeitsplätzen aufgeschnappt habe, bekommen die Mitarbeiten diesen Zugriff nicht. Je nach dem welche Freigabe das sie haben, können sie gewisse Funktionen einstellen. (Was auch wieder über ein GUI läuft)

 

Das mit der IPv4 only Umstellung kann man nicht so als einfache Modem Einstellung betrachten, sondern eher als "Tarif-Wechsel". Das Modem wird dann nicht mehr dem Standard Tarif zugewiesen sondern dem Tarif "+IPv4 Only" und bekommt eine Konfigurationsdatei die dementsprechend angepasst ist. 

Bei Docsis legt die TFTP-Konfigurationsdatei den Tarif fest, ist grundsätzlich auch nur für Tarifeinstellungen gedacht.

 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.