Zum Inhalt springen

Magenta Community

Verständnis Frage (Router vs. Smartphone Speed)

Hallo zusammen!

habe nachdem ich mit meinem Smartphone im Speedtest immer so um die 90 bis 137MBit habe.

Meinen Internetvertrag aufgestockt auf My HomeNet LTE Extreme i für Internet Zuhause.

Warum komme ich nun, egal wo ich den Cube platziere nie über 60MBit drüber raus?

Alle Neustarts und Platzwechsel haben nicht gebracht.

Selbst am selben Platz wie mit dem Smartphone getestet....bringen keine Verbesserung.

plz Help

 

Gruß Heinz

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

34 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

so...

meine Tests und Versuche haben keine Verbesserung gebracht.

War am Samstag im Fischapark Tmobile-Shop.

Hier wurde ich nur abgetan mit dem Argument....das ich den Speed mit dem Cube sowieso nicht bekomme :-(

Der Cube wurde übern TmobileShop besorgt.

Wenn der Cube das laut Datenblatt kann, und ich entsprechend zahle...möchte ich auch was bekommen.

Fallweise bricht der Dreck am WE auf unter 10MBit weg....am Smarthphone hab ich noch immer über 70MBit zur selben Zeit.

Das sorgt dafür das selbst 1080p Videos auf Youtube fallweise stehen bleiben.

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Probleme sehen sehr stark danach aus, als würde dort das Netzmanagement greifen.

https://www.t-mobile.at/bandbreitenoptimierung/

Je nach dem, wie viel bei dir Ausgebaut wurde, lässt sich dieses verhalten einigermaßen erklären.

 

Brauchst/Möchtest du die 150 MBit?

Wann hast du das Upgrade gemacht?

(Vielleicht kannst du wieder zurück, wobei dann wird es wahrscheinlich langsamer)

https://www.t-mobile.at/onlinevorteile/

Bearbeitet von IT-Freak
Antwort wird auf der 2. Seite erst angezeigt, wenn auf Seite 2, 2 Posts sind
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Heinz_Nö:

so...

meine Tests und Versuche haben keine Verbesserung gebracht.

War am Samstag im Fischapark Tmobile-Shop.

Hier wurde ich nur abgetan mit dem Argument....das ich den Speed mit dem Cube sowieso nicht bekomme :-(

Der Cube wurde übern TmobileShop besorgt.

Wenn der Cube das laut Datenblatt kann, und ich entsprechend zahle...möchte ich auch was bekommen.

Fallweise bricht der Dreck am WE auf unter 10MBit weg....am Smarthphone hab ich noch immer über 70MBit zur selben Zeit.

Das sorgt dafür das selbst 1080p Videos auf Youtube fallweise stehen bleiben.

 

 

Also...nur um das Klar zu stellen. LTE ist ein Shared Medium. D.h. der Masten mit dem du Verbunden bist hat eine gewisse Bandbreite die er verteilen muss auf X benutzer. Wenn viele gleichzeitig im Internet surfen bekommt jeder weniger. Was so nur halb stimmt es steckt mehr dahinter. Das sogenannte Netzwerkmanagement. Jeder Tarif hat eine eigene Kategorie bei T-Mobile ist das von A-K aufgeteilt. Gruppe A ist am besten aufgestellt und K am schlechtesten(steht übrigends im Kleingedruckten welche Gruppe dein Tarif hat). Ein Handyvertrag um 60€ hat Gruppe A. Der Kunde zahlt viel also bekommt er auch mehr.

 

Beispiel:

Dein Tarif ist Gruppe C. Am Masten sind 2 weitere Geräte angemeldet die einen Gruppe A Tarif haben. Der Masten hat 100mbit/s zum Verteilen.

Das bedeutet für den normalen Bürger ok dann wird durch 3 geteilt aber dem ist nicht so. Die Beiden aus der Gruppe A bekommen jeder 43.3333Mbit/s und du bekommst 13,3333mbit/s. Das besagt die Klausel von T-Mobile das Gruppe A den Faktor 1 erhält und Gruppe C den Faktor 2,6.

Siehe hier:https://www.t-mobile.at/bandbreitenoptimierung/

 

Die vollen 150mbit/s wirst du auch nur mit der richtigen kombination von den Bändern erhalten.

T-Mobile hat: 800mhz,1800mhz,2100mhz und 2600mhz was sie verwenden dürfen. Diese Frequenzen haben sie bei der Frequenzauktion der RTR erworben.

Wenn bei dir nur 1 Band verfügbar ist dann würden Theoretisch nur 1800mhz, 2100mhz und 2600mhz eine solche Bandbreite ermöglichen.

Der T-Mobile Router kann theoretisch Frequenzen Bündeln aber eben nicht alle kombinationen. Es kann sein das er 1800 + 2100 kann und 2100+2600 aber nicht 1800+2600 kann. Das kann ich dir nicht genau sagen. Im Schlimmsten Fall gibt es bei dir nur 800mhz weil dann ist die THEORETISCHE maximale Bandbreite 75mbit/s im Download und 25mbit/s im Upload.

Wie gesagt das meiste ist Theorie aber Praxis ist bekanntlich anders.

Mit deinem Galaxy S9 kannst du dir die Frequenz anzeigen lassen indem du *#0011# im Tastenfeld eingibst. Wenn das Gerät 4G+ oder LTE+ anzeigt würde ich in diesen Modus wechseln und einen Screenshot anfertigen dann kann ich dir sagen was bei dir Theoretisch überahupt möglich wäre.

 

Abgesehen von dem ganzen Technischen Zeugs sind das BIS ZU werte. Diese müssen nicht erreicht werden. Es müssen legedlich 10mbit/s download und 0,5mbit/s upload verfügbar sein. Wenn du dauerhaft unter diesen Werten bist dann kannst du von einem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen. D.h. Du kannst ohne extra Kosten deinen Vertrag frühzeitig kündigen.

 

LG Fabian

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Fabian,

 

diese Theorie dahinter ist mir bekannt, und verstehe ich auch.

Nur, wie kann man in einem Bereich bzw. Region 150MBit oder mehr anbieten, wenn nicht mal die Hälfte durchgehend verfügbar ist?

Ich würd ja nichts sagen wenn ich wenn ich von 150MBit wenigstens 90 bis 100 durchgehend hätte...aber so???

Das ist gemeine Abzocke!

 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Heinz_Nö,

wie lange hast du dein HomeNet in Verwendung? Du hast bei allen HomeNet Verträgen 4 Wochen Geld-Zurück-Garantie. 

 

LG, Käthe

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider schon etwas mehr als 4 Wochen.

Im Tmobile-Shop wurde mir gesagt, dass ich das per Telefon wieder downgraden könnte.

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heinz!

Das Upgrade vom Tarif war auch noch innerhalb der Testphase?

 

LG, Käthe

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe schon seit über ein Jahr den Cube von Tmobile.

Und dachte mir im Dezember machst ein Upgrade, sollte ja funktionieren.

Und dem war nicht so...

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @Heinz_Nö,

ein Storno des Tarifwechsels ist innerhalb von 14 Tagen aus Kulanz möglich. Da dein Wechsel länger zurückliegt, bitte ich dich direkt mit den KollegInnen der Technik zu sprechen. Du erreichst sie unter 0676 2000 > Taste 3 für HomeNet Anfragen. 

 

LG, Käthe

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Heinz_Nö:

Hey Fabian,

 

diese Theorie dahinter ist mir bekannt, und verstehe ich auch.

Nur, wie kann man in einem Bereich bzw. Region 150MBit oder mehr anbieten, wenn nicht mal die Hälfte durchgehend verfügbar ist?

Ich würd ja nichts sagen wenn ich wenn ich von 150MBit wenigstens 90 bis 100 durchgehend hätte...aber so???

Das ist gemeine Abzocke!

 

Du scheinst es nicht zu Verstehen. Du hast außerdem mit dem unterschreiben des Vertrages dem zugestimmt ;) Deswegen kleingedrucktes lesen.

Bei mir zuhhause würden sie auch bis zu 300mbit/s anbieten weil die Sender das können d.h. aber nicht das es auch ankommt. Auch Postition, Wetter und viele viele viele andere Störungsfaktoren können es beeinflussen. Bei mir ist es so ich mache das Fenster auf und zack gehen 100mbit/s. Fenster wieder zu und es gehen nur 30mbit/s. Wie gesagt es kann dir keiner sagen wie viel wirklich ankommt. Wenn du mit dem Tarif nicht zufrieden bist dann musst du das dir mit T-Mobile ausschnapsen

Bearbeitet von Fabey
3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.