Zum Inhalt springen

Magenta Community

Homenet Light Bandbreite untragbar, mit RTR vorzeitig kündigen

Gast

Hi,

Ich hab mich bereits informiert und denke ich sitze hier nun mit einem Vertrag fest, welcher nicht wirklich nutzbar ist.

Ich habe das Homenet 20mbit und laut Netzkarte wurde direkt neben mir lte bestätigt und lte sollte verfügbar sein. Damals gab es keine versprochene Bandbreite sondern nur eine maximale.
Nun lief das Internet im Probe-Monat und auch einige Monate danach recht gut. die maximale Bandbreite von 20 mbit habe ich nie erreicht. Allerdings war mir klar dass lte nicht so stabil ist...

Allerdings in den letzten 2-3 Monaten hatte ich nicht nur manchmal Probleme, sondern durchgehend. Zu den Zeiten wo ich das Internet verwenden kann kam ich auf 0,5 - 3 mbit und meine Freundin klagte untertags auch über Probleme beim Streamen (welches bei 3mbit erstaunlicherweise gut funktionieren sollte, solange man das Internet sonst nicht angreift oder anschaut) und diese Bandbreite ist heutzutage nicht mal mehr zum Internet surfen gut. Downloaden kann man damit komplett vergessen und sobald eine 2te Person ins Internet will, dann kann man gleich schlafen gehen. 

Nachdem ich 2-mal erfolglos den Technik Support nicht erreichte:
1-mal musste ich abbrechen, da ich bereits 30 min wartete und weiter musste,.
1-mal dieser mich dann um 20 Uhr nach 40 min Wartezeit einfach aus der Warteschlange kickte (Beim normalen Support wurde mir, wie auf der Seite bestätigt, dass der Support eigentlich bis 22 Uhr ging), sprach ich mit dem normalen Vertrags Support, hier wurde ich sofort verbunden und die nette Dame gab mir Tipps und die Nummer der Kündigung-Hotline, welche mir die Auskunft über die Sonderkündigung-Regel bei LTE Tarifen geben konnte.

Ich stellte das Modem bereits öfter um, das Modem wird regelmäßig neugestartet. Ich bin mir unsicher ob ich eine Messung der Bandbreite überhaupt installieren soll, welche ich brauche um eine vorzeitige Kündigung in einem Schlichtungsverfahren zu erhalten.
Denn RTR sagte mir die versprochene Bandbreite muss nur 1-mal am Tag erreicht werden (egal zu welcher Uhrzeit, z.B.: 3:00) und T-Mobile Kündigung-Hotline sagte mir dass eine Bandbreite von 2 mbit versprochen wird.

Da mein Vertrag noch etwa 14 Monate rennt und ich ungern für etwas bezahle, was ich nicht nutzen kann oder mir nur Sorgen, Probleme, Falten und Stress bereitet, hoffe ich mir kann hier weitergeholfen werden.

MFG,
David

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Also ich kann hier vermerken, dass t-mobile mir entgegen kommt, ich nur den Support empfehlen kann und falls sich die Qualität und Stabilität verbessert, ist es eine Überlegung wert wieder zurück zu kommen. Also trotz anfänglicher Schwierigkeiten, würde ich letzte endlich zufrieden gestellt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

19 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo,
vorab tut es uns wirklich sehr leid, dass solche Unannehmlichkeiten in letzter Zeit aufgekommen sind. ?

Da wir bei deinem Anliegen deine persönlichen Vertragsdaten benötigen, können wir deinen Fall nicht über die Community bearbeiten.
Hast du zufällig einen Facebook- oder Twitteraccount? Denn da wir dort auch aktiv sind, könnten wir dir über einen von diesen beiden Kanälen schnellstmöglich weiterhelfen.

Falls du einen Account besitzt, sende uns bitte eine private Nachricht und verlinke bitte den Community-Beitrag, damit wir auch wissen, über was es sich handelt.

Danke dir vielmals!

LG Nadi
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Tipps hast du denn bekommen?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@MarioM Die üblichen:
 - Router Position ändern, oft hilft schon ein halber Meter.
 - Router neu starteten.
 - Router ans Fenster stellen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fixierung auch 3G oder LTE auch?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, na dann wende dich an @Nadi, wenn du das nicht eh schon gemacht hast. Die können dir sicher weiterhelfen :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wir sind bereits via PN in Kontakt. (Y)

LG Nadi
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, freut mich, dass es so schnell ging :) Ich hoffe ihr könnt das Problem lösen

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, uns freut es, dass unsere KundInnen so flexibel sind und hoffen natürlich auch, dass wir zu einer passenden Lösung kommen. ?

LG Nadi
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre schön :) Jeder Kunde ist wichtig ;)

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Also zwischen ergebnis: T-Mobile kann mir nicht helfen, sondern ich muss warten bis der geplante netzausbau fertig gestellt ist. 

Problem besteht laut Technik hotline von schwadorf bis kottingbrunn. Es wird für mich nachgefragt wann der netzausbau beginnt allerdings wird auf mitte 2018 für fertigstellung geschätzt. T-mobile kann die kunden nicht mehr mit internet versorgen, aber zahlen müssen wir.

sehr ärgerlich wenn egal zu welcher zeit das internet ausfällt weil man aufs handy schaut und dadurch ein 2tes aktives gerät im wlan ist.

 

somit sitze ich auf meinen vertrag fest und muss zahlen für etwas was ich nicht ohne ärgernis nutzen kann. Was entspannung daheim mindert und somit stress erhöht. 

Support verschwendete bis jetzt nur meine Zeit. Wodurch ich bereits sehr verärgert bin und jedem von diesem Produkt nicht nur abraten werde sondern schon soweit bin ihnen zu helfen ein funktionierendes internet zu finden. 

Ich würde mich freuen jetzt endlich eine lösung zu finden welche nicht beinhaltet zu warten bis mein vertrag auslauft. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Doomt,

schau mal bitte unter deine Nachrichten. Ich hoffe, dass so eine Lösung gefunden wird.

LG Kathi
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hi,

Nein leider nicht, da wir sowieso auch bereits in Kontakt sind seit ner Woche herum.
Und mir direkt gesagt wurde, dass ich nichts mehr machen kann, außer auf den Ausbau zu warten.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und ein Ausbau ist erst Mitte 2018 zu erwarten? Ich schreib dir dann gleich noch via PN, wo wir auch schon in Kontakt sind.

LG Kathi

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Damit wir das hier trotzdem für alle sichtbar präzisieren.

Mir wird erst gesagt wann der Ausbau startet und wie lang er dann ca dauern wird. Bis dahin konnte der Mitarbeiter nur schätzen auf Anfang bis Mitte 2018 Start des Ausbaus. Allerdings könnte sich auch herausstellen dass hier noch nicht mal eine Planung statt gefunden habe und je nachdem könnte es früher oder später der Fall sein.

Ich denke es ist auch eher eine Sanierung statt ausbau aber definiert es wie ihr wollt, das Ergebnis sollte sein dass es danach wieder funktioniert.

Sobald ich Bescheid weis, kann ich gerne hier Bescheid geben, damit andere auf diese Information zurückgreifen können.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke dir, Doomt.

LG Kathi
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Also ich kann hier vermerken, dass t-mobile mir entgegen kommt, ich nur den Support empfehlen kann und falls sich die Qualität und Stabilität verbessert, ist es eine Überlegung wert wieder zurück zu kommen. Also trotz anfänglicher Schwierigkeiten, würde ich letzte endlich zufrieden gestellt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Doomt:

Also ich kann hier vermerken, dass t-mobile mir entgegen kommt, ich nur den Support empfehlen kann und falls sich die Qualität und Stabilität verbessert, ist es eine Überlegung wert wieder zurück zu kommen. Also trotz anfänglicher Schwierigkeiten, würde ich letzte endlich zufrieden gestellt.

Das freut mich zu hören :) Super, dass sie dir helfen konnten.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute nachmittag einen Vertrag abgeschlossen (Internet Flex 75) und von den 75Mbps stehen mir ganze 22 zur Nutzung (maximal) zur Verfügung und dies wurde mir nicht mitgeteilt. Die Bestätigung, auf der darauf hingewiesen wird, wurde mir erst nach Vertragsabschluss ausgehändigt und zuvor wurde mir versichert, dass "75Mbps sicher besser als meine alten 30Mbps sind". Wenn ich nun noch weniger zur Verfügung habe, ist dies aber ganz klar eine Fehlinformation und ich würde mir eine baldige Antwort von Seiten Magenta erwarten..

EDIT: Ist es möglich, innerhalb von 14 Tagen den Vertrag zu widerrufen bzw. zu kündigen?

Bearbeitet von Th3Tob1
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.