Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Phishing per E-Mail/SMS/MMS   
      05/23/22

      Betrüger versuchen weiter, per Phishing an Zugangsdaten für Bankkonten oder Verträge zu gelangen, diesmal per E-Mail. Und weiter gilt: weder Magenta noch irgendein Bankinstitut senden dir E-Mails, MMS oder SMS mit einem Link darin, mit dem du Sicherheitsupdates bestätigen oder deine sensiblen Zugangsdaten eingeben sollst (siehe Screenshot).  

      Weiterlesen...

Hallo,

In meinem Smartphonetarif ist Daten Roaming in der EU nicht inkludiert.
Das weiß ich und ist mir bewusst.

In meinem Tarif unter Freieinheiten, sehe ich, dass ich z.B. die Option:
+Volume Boost einmalig 3 GB
dazu buchen kann und dann im EU Ausland 3GB Internet Daten nutzen kann.

Das wäre für mich OK.
Was mich dabei aber total stört ist, dass dieser nur für die Abrechnungsperiode gilt.
Wenn ich die Option am 25. des Monats buche, dann zahle ich zwar den vollen Betrag aber am 1. des nächsten Monats verfällt die Option und ich muss sie neu buchen und zahlen.

Das ist schlecht!
Warum macht man das so? Bitte diesen Umstand ändern oder verstehe ich da was falsch.
Die Kollegen an der Hotline haben mir das wiederholt so erzählt.

Danke für Infos.
LG
Chris

Bearbeitet von chris188

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @chris188,

bei uns sind die Optionen immer an den Abrechnungszeitraum gebunden. Daher ist es endet auch die Option und somit die Freieinheiten, wenn der Abrechnungszeitraum vorüber ist.

Ein Übertrag der Freieinheiten ins nächste Monat ist daher nicht möglich. Ich werde dein Feedback aber gerne weitergeben.

LG Kathi

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kathi,

Ja bitte unbedingt weiterleiten.
Zuvor gab es ja die Travel&Surf Tarife und die hab ich lange im EU Ausland benutzt.
Bei denen war das problemlos möglich - die konnte ich z.B. von 7.7. buchen und die sind dann genauso lange gelaufen, wie die Option war.
Bei Travel&Surf waren das pro Option z.B. 7 Tage.

Wäre schön, wenn die Abrechnung da flexibler laufen könnte.
Danke und LG
Chris 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich das sehen kann sind die Volume Boost Optionen ja gerade dafür da, dass wenn das Volumen aus ist für das restliche Monat noch was buchbar ist und ab den darauffolgenden 1. Hast du das normale Datenvolumen immer noch. 

Es ist zumindest nachvollziehbar dass es so ist wie es ist. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt schon.
Aber ich nutze es für Internet im EU Ausland und da aktiviere ich es, wenn ich im Urlaub bin und da der Urlaub ja nicht immer vom 1. bis zu 30. geht, sondern auch kurz vor Monatsende startet, wäre es schön, wenn ich eben ein Paket 1, 2 oder 3 Wochen buchen kann.
Die früheren Travel and Surf Pakete haben genau so funktioniert.
Aber vielleicht wirds da ja noch eine Lösung geben.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Argument ist nachvollziehbar, aber ich denke, hier wäre eine zusätzliche Variante sicher besser. Ich habe das mit Volume Boost bis dato ganz angenehm empfunden, da die alte Rechnerei mit dem Anteil für das Rechnungsmonat wegfällt und ich ehrlich mehrere Pakete zur Auswahl habe. 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.