Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bestandskunde'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


2 Ergebnisse gefunden

  1. Tarifwechsel als alter UPC Bestandskunde

    Hallo Zusammen, ich habe seit ungefähr 2-3 Wochen immer wieder Probleme mit meinem Modem. Da ich damals noch UPC Kunde war handelt es sich um ein Ubee EVW3226 mit Fiber Power Super Vertrag. Es treten immer wieder Verbindungsabbrüche auf und es hilft nur noch das Modem neu zu starten. Da ich nun mit Magenta kontakt aufnehmen wollte zwecks Modemtausch [andere hatten wohl auch schon solche Probleme] bin ich auf die Homepage um die Kontaktdaten ausfindig zu machen. Beim stöbern habe ich entdeckt, dass die Option besteht für Bestandskunden den gigakraft 250 Tarif um 35€ statt 40€ zu beziehen, jedoch komme ich bei der Bestellung nicht weiter, da das Login nicht funktioniert [werde dort immer nach einer Handynummer gefragt statt dem Benutzernamen/Kundennummer]... - Bin ich als Internet-Bestandskunde nicht berechtigt auf die günstigere Tarifvariante [35€ statt 40€] zu wechseln? Loyal ist doch [nicht] egal? - Gibt es eine Kontaktmöglichkeit für Bestandskunden bei der man kein WhatsApp braucht oder den halben Tag Zeit haben muss um durchzukommen? - Wie und wo kann man einen kostenlosen Modemtausch veranlassen? Besten Dank schon mal und Gruß Oliver
  2. Liebes t-mobile Team Ich möchte mich an dieser Stelle mal über euren Umgang mit Kunden äussern (wenn man das überhaupt so nennen kann) und meinen Frust abbauen...  Gleich mal vorweg ich schildere es aus meiner Sicht und wie ich mich als Kunde dabei fühle...  Zum Problem: Ich habe am 27.4.2016 zwei Verträge bei ihnen verlängert in Verbindung mit zwei neuen Handys und jetzt kommts iphone se 16gb 1xsilber 1xschwarz... Ich wurde an diesen Tag ins Treuekundencenter verbunden dort wurde mein Vertrag umgeändert und alles probiert mich als Kunde zu halten auch die Handys bekam ich zu einem Toppreis den ich hier nicht nenne. Soweit echt Top  und wirklich Bemüht.  Jetzt kommts aber: Mir wurde gesagt das das iphone se vergriffen ist und es zu längeren Lieferzeiten kommen kann....Auf meine Frage "was ist lange" hieß es "max. 2 Wochen"...Ich "Ok ist kein Problem".  Aus diesen zwei Wochen sind jetzt mittlerweile über zwei Monate geworden und da fühlt man sich dann doch etwas "verarscht". Jedes mal wenn ich bei euch anrufe werde ich vertröstet und es kommen andere Aussagen oder Zusicherungen. Angefangen von "das können wir uns nicht erklären" über "apple liefert nicht" bis hin zu "apple liefert zu wenig aber bei den nächsten sind sie dabei" oder "a1 und 3 haben auch keine Handys" (bin ich bei t-mobile oder a1/drei???).   IRONIE an der Sache das ihr auf eurer Webseite immer noch mit Lieferzeiten von 3-9 Wertagen werbt (klingt natürlich besser als 3-9 Wochen oder gar Monate)...  Sorry aber mich als Endkunde interresiert das unterm Strich nicht.  Vorallem die Aussage das Handys der Reihe nach bestelleingang abgearbeitet werden ist etwas unglaubwürdig da mein Nachbar ca. Eine Woche vor mir bestellt hat und seines bereits seid zwei Wochen hat.  Ich bin ja schon fast der Meinung das ihre die Kunden anhand des Preises abarbeitet (wer mehr zahlt bekommts zuerst) weil man verliert lieber einen Kunden der wenig zahlt als einen der 300/400€ zahlt fürs Handy...  Als ich aufgrund dessen bei euch zum xten mal angerufen habe hieß es nur "das kann nicht sein". Auch auf meine Frage obs an den gb liegt das er es früher bekommen hat (er hat 64) hieß es nein ist egal es liegt an der Farbe obwohl er auch ein schwarzes hat. Aber er ist eben so ein 3/400€ Kunde.  Nochmals ich schreibe wie ich mich dabei fühle und was ich mir denke. A) ich fühle mich verarscht b)Ihr werbt aus meiner sicht mit Geräten die ihr nicht habt lockt mit wie in meinem Fall tollen Angeboten und Handypreisen Kunden und vertröstet sie dann. Hauptsache man sie mal gebunden der Rest iss ja mal egal.  Ist das wirklich eure Art des Kundenservice???   Dann kommen noch so Aussagen eurer "Callcentermitarbeiter" sie können ja den Vertrag stornieren wenn ihnen die Lieferzeit nicht passt. Ich mein "Hallo" geht man so mit einem Kunden um???   Dann kam noch die Idee ich könne ja auf rose umsteigen...(hässlich) In meinem Frust hätte ich das ja fast gemacht zum Glück war ich nicht so leichtgläubig wie bei der Vertragsverlängerung und habe nachgefragt wie das abläuft.   Ich muss meine bestehende Verlängerung stornieren eine neue abschließen mit den den selben Konditionen soweit so gut. Allerdings würde meine Bindung von vorne beginnen weil man das nicht Rückwirkend machen kann (ehrlich so schwer nur weil man die Farbe des Handys ändert).  Heißt für mich unterm Strich ich habe mich zwei Monate gebunden ohne auch nur etwas gehabt zu haben ausser etwas ersparnis beim Tarif die ihr euch aber wieder reinholt im Zuge der neuen Bindung.   Naja Kundenfreundlich nenne ich was anderes. 
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.