Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'b535'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


5 Ergebnisse gefunden

  1. Huawei B535 - Frequenzbündelung

    Liebe Community, Hat jemand beim Huawei B535 mal mit der App die einzelnen Frequenzen gebündelt? Was geht bei dem Router? Welche Kombinationen können gebündelt werden? Danke für Feedback. Hab dieses Gerät leider noch nicht gesehen. LG Christian
  2. Magenta Modem - und was alles möglich ist

    Liebe Community, Ich stell hier keine Frage, sondern möchte mal zeigen, was alles möglich ist, wenn man sich mit der Technik ein wenig spielt. Meine Ausgangslage: Wohne am Land, kann im Innenraum kaum telefonieren aber im Freien hab ich ein schwaches 4G Signal von Magenta. Nicht so toll aber ist halt so. Ich hab mir am Dach eine Richtfunkantenne montiert. (Kosten: ca. 80 Euro Antenne und ein 10 Meter langes Antennenkabel zum Modem) Ich überbrücke mit der Antenne eine Distanz von 8 km - Luftlinie zum nächsten Masten, der sowohl Band 3, als auch Band 1 ausstrahlt - und natürlich das Band 20 aber das ist schon komplett dicht. Bis letzte Woche hatte ich den Huawei B525 von Magenta im Einsatz. Eigentlich ein guter, solider Router. Mittels Bandfixierung erreichte ich im B3 bis zu 70 Mbit Download B1 bis zu 90 Mbit Download Nun habe ich mir einen gebrauchten Huawei B353 gekauft, der die Bänder effektiv bündeln kann. Gebündelt hab ich mal testweise B3+B1+B20+B7+B8 Mit dieser Konstellation komm ich nun auf knapp mehr als 130 Mbit - und das auf eine Distanz von 8km zum Sender. Also ein ganz brauchbarer Wert - natürlich nur tagsüber. Am Abend bricht das Signal, wie eben typisch bei 4G ordentlich zusammen. Dies nur mal zum Aufzeigen von Möglichkeiten. LG Christian
  3. Hallo, habe 2 Internet Verbinungen und möchte beide in einem einzigen Heim-WLAN nutzen, primär das Magenta/UPC Kabel Internet (150Mbits), und sekundär Magenta mobiles Internet (50Mbits) - wenn zB die primäre Verbindung langsam wird/ausfällt. Für mobiles Internet habe ich von Magenta den LTE Router Huawei B535-232, dieser hat einen WAN port und kann laut Spezifikation automatisch zwischen landline und mobile internet wechseln (Dual WAN failover). Ich bin allerdings kläglich an der Einrichtung gescheitert Habe das UPC Kabel Modem in den Modem Modus umgestellt und via Ethernet Kabel mit dem WAN Port des Huawei B535 Routers verbunden. Mir scheint das Hauptproblem liegt daran, dass T-Mobile/Magenta die Firmware des Huawei B535-232 Routers eingeschränkt hat, und daher das Menü Network Settings / Ethernet NICHT aufscheint. Meine Frage: wie kann ich meinem Huawei B535 so konfigurieren, dass er auch mein Kabel Modem für Internet nutzt? Danke Frederik
  4. Sinn einer externen Antenne?

    Liebe Community, ich hab seit rund 2 Monaten den Flex Tarif von Magenta inkl. Huawei B535-232 Router. Nach rund 2 Monaten kann ich sagen dass ich mit dem mobilen Internet an sich gar nicht zu frieden bin... Statt den versprochenen 40 Mbit Downloadrate krieche ich (fast) ganz egal um welche Uhrzeit immer bei rund 10-14 Mbit herum obwohl ich auf dem Land lebe. Ausschlaggebend für den Wechsel zu Magenta war das mir das Hutchsion3-Internet mit rund 25Mbit zu langsam war.... Jetzt ist meine primäre Frage ob es in meinem Fall am WLAN oder schon an der niedrigen Signalstärke des LTE liegt? Und wenn es am LTE-Empfang liegt ob hier eine externe Antenne am Router Sinn macht oder nicht? - Wenn ich mit der "Router Hilfe"-App das mobile Internet-Signal messen lasse liegt dieses bei 78-85 % und er sagt mir "Sehr gutes Signal"... - Das LTEWatch schaut so aus: Was sagt ihr Profis? Kann es am LTE liegen oder ist das WLAN des Huawei-Routers so mies? Vielen Dank für eure Hilfe! LG Sekro
  5. Huawei B535 kein LAN

    Hallo ich versuche jetzt seit zwei Stunden eine Verbindung zwischen meinem neuen Router und meinem Computer herzustellen. Das Kabel funktioniert sicher, der Computer auch, aber die Box erkennt das Kabel nicht. Das LED leuchtet nicht auf.... ich hab schon so gut wie alles versucht, zweimal restart, zurückgesetzt, Computer aus und wieder ein, alles vom Netz trennen... Achja, das WLAN funktioniert gut. Würde mich über jegliche Hilfeversuche freuen! Lg
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.