Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'failover'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


1 Ergebnis gefunden

  1. Hallo, habe 2 Internet Verbinungen und möchte beide in einem einzigen Heim-WLAN nutzen, primär das Magenta/UPC Kabel Internet (150Mbits), und sekundär Magenta mobiles Internet (50Mbits) - wenn zB die primäre Verbindung langsam wird/ausfällt. Für mobiles Internet habe ich von Magenta den LTE Router Huawei B535-232, dieser hat einen WAN port und kann laut Spezifikation automatisch zwischen landline und mobile internet wechseln (Dual WAN failover). Ich bin allerdings kläglich an der Einrichtung gescheitert Habe das UPC Kabel Modem in den Modem Modus umgestellt und via Ethernet Kabel mit dem WAN Port des Huawei B535 Routers verbunden. Mir scheint das Hauptproblem liegt daran, dass T-Mobile/Magenta die Firmware des Huawei B535-232 Routers eingeschränkt hat, und daher das Menü Network Settings / Ethernet NICHT aufscheint. Meine Frage: wie kann ich meinem Huawei B535 so konfigurieren, dass er auch mein Kabel Modem für Internet nutzt? Danke Frederik
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.