Zum Inhalt springen

Magenta Community

Hallo zusammen.

 

Beim Umstieg von meinem alten Provider A1 zu Magenta, habe ich von Magenta eine Mail mit allen Unterlagen bekommen. Unter anderem auch ein A1 Kündigungsformular. In der Mail steht, wenn ich will, dass Magenta den A1 Vertrag für mich kündigt, dann soll ich das Dokument ausfüllen und an Magenta senden.

Danach habe ich mich an den Magenta WhatsApp Service gewandt, wie ich das Formular zurücksenden soll. Die Dame hat geschrieben, ich kann auch ein Foto per WhatsApp schicken. Sie hat sich auch noch bedankt. Nun hat sich herausgestellt, dass der A1 Vertrag noch läuft. Auf Rückfrage wurde mir mittgeteilt, dass es keine Kündigung gibt! Bei Magenta ist kein Menschliches Wesen zu erreichen. Im Shop habe sie gesagt, die Kündigung muss ich schon selber machen! Ich habe aber das eindeutige Schreiben von Magenta in der Hand! 

Hatte schon jemand so ein Problem?  

Bei einem Vertragsabschluss, ist immer sofort jemand erreichbar. Bei Problemen, ist plötzlich niemand mehr zu erreichen! Es gibt keine Mailadresse. Die Telefon Hotline, ist auch nicht zu erreichen. Beim WhatsApp Service meldet sich auch nur noch der Computer. >:(

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

20 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @Rosoma,

 

Das sollte natürlich nicht so sein.  Ich kann dir  den kostenlosen Dienst www.onlinekündigen.at empfehlen. Wähle dort A1 aus und sende die Kündigung ab. Du kannst diese direkt dort Unterschreiben oder auch mittels Handysignatur signieren. Es kann aber auch sein dass du dich noch in der Kündigungsfrist befindest. Wann hast du die Kündigung abgeschickt?

Bearbeitet von Rexalius2000
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info. Aber zuerst brauch ich aber ein Statement wo das Problem gelegen ist, und wer mir die A1 Rechnungen bezahlt? Es sind jetzt schon drei Monate! Ich mach mir da keinen Stress. Wenn sich wirklich keiner meldet, geht's eben über meinen Rechtsanwalt! Ist wirklich schade, habe heute geht's anscheinend nur noch über Rechtsanwälte. 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja hier in der Magenta Community die auf dem „Kunden helfen Kunden“ Prinzip aufgebaut ist, wirst du leider kein Statement dazu erhalten, sondern nur von Kunden/Usern Unterstützung bzw. Tipps. Es handelt sich hier dabei auch um deine persönliche Daten, die niemals öffentlich in einer Community geklärt werden sollten wo jeder mitlesen kann.

 

Ich kann dich als Kunde nur bitten nochmals an Magenta zu wenden und das versuchen zu klären, am besten Schriftlich, auch wenn es etwas Mühsam scheint sollte wohl der Rechtsweg meiner Meinung nach wohl der letzte Ausweg sein um dein Anliegen zu lösen. Kontrolliere bitte auch ob eventuell eine Bindung auf den A1 Vertrag noch besteht und daher weiterhin Gebühren anfallen.

 

https://www.magenta.at/hilfe-service/services/kontaktformular

 

Good luck!

 

 

Bearbeitet von Rexalius2000
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rosoma,

 

wie meine Vorredner bereits geschrieben haben, können wir in der Community keine spezifischen Auskünfte zu Verträgen geben.

 

Daher ist es wichtig direkt mit einem Mitarbeiter auf der Serviceline oder per WhatsApp in Kontakt zu treten. Du hast zudem die Möglichkeit einen Screenshot des WhatsApp Verlaufs mit dem Kündigungsformular über das Kontaktformular zu senden: https://www.magenta.at/kontaktformular. Ich bin mir sicher, dass eine Lösung gefunden wird.

 

Liebe Grüße

Steffi

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das so etwas in der eigenen Community nicht gerne gesehen wird, ist mir bewusst! Wenn es jedoch solche Zustände gibt, muss man es aber auch aushalten, dass es hier kommuniziert wird! Es ist leider nicht alles happy pappy! 

Genau solche Umstände haben mich nach über 20 Jahren zu einem Wechsel von A1 zu einem neuen Provider angetrieben. Das der Kundenservice (mit Ausnahme von Neuanmeldungen) bei den meisten Firmen nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, ist ja ein bekanntes und oft diskutiertes Problem!

Wie z.B. der Link mit dem Kontaktformular: Unter welcher Kategorie sollte ich mich in meinem Fall wenden "Anmeldung, Änderung, Kündigung oder Umzug? Es ist leider nichts passendes dabei! Per WhatsApp habe ich mich schon mehrfach gemeldet. Habe auch schon alles hochgeladen. Nur meldet sich dort nur ein Computer, der mit meinem Anliegen anscheinend nichts anfangen kann!

Ich zeige nur Schwachstellen auf. Eventuell kennt ja doch jemand eine geheimnisumwobene Kontaktmöglichkeit zu einem lebenden Magenta Mitarbeiter. 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Rosoma:

Das so etwas in der eigenen Community nicht gerne gesehen wird, ist mir bewusst!

 

 

Ganz im Gegenteil, hier in der Magenta Community sind viele User unterwegs die gerne in Ihrer Freizeit anderen helfen aber keinen Support auf Vertragsspezifische Anfragen anbieten können. Ich bin z.B  genau ein Kunde wie Du und kein Magenta Mitarbeiter, daher ist es in diesem Fall ratsam direkt mit Magenta Kontakt aufzunehmen bzw. mit deinem alten Provider abzuklären, ob noch eine Rest Bindung auf dem alten Anschluss  besteht.

 

  • Wähle den Punkt „Kabel-Festnetz“ aus
  • Ergänze deine persönlichen Daten 
  • Erstelle ein Dokument mit deinem Anliegen und lade es hoch

Danach sollte sich jemand von Magenta um dein Anliegen kümmern.

 

Bearbeitet von Rexalius2000
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So am 28. September (vor über drei Wochen!!!!) habe ich per WhatsApp den ersten Kontakt  zu Magenta aufgenommen. Im Magenta Shop konnte mir die Dame auch nicht helfen. Zwischenzeitlich habe ich's auch online und erneut per WhatsApp versucht. Mehr als diese untaugliche "Alexa" Kopie war da nicht zu erreichen. 

Jetzt habe ich vor einer Woche wie Rexalius2000 vorgeschlagen hat ein Dokument erstellt und hochgeladen.

Seit einer Woche hat sich noch niemand gemeldet!!!! Ich könnte kotzen!

Bei all diesen Vereinen sind anscheinend immer nur die Bestellhotline besetzt! Geht anscheinend wirklich alles nur übern Rechtsweg. 

Dabei hätte ich "nur" eine Auskunft gebraucht! 

Schade hatte am Anfang ein wirklich gutes Gefühl einen besseren Service als bei A1 zu bekommen. Geirrt! 

Meine Handy Verträge habe ich bei HOT.

Da bist keine zwei Minuten in der Warteschlange und du hat einen RICHTIGEN KOMPETENTEN MENSCHEN am Telefon! 

 

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ganz ehrlich - ich verstehe dich voll!
Wenn du nie eine Antwort bekommst, ist das definitiv nicht OK und dieser Ball liegt bei Magenta.
Da kann ich Magenta nur bitten, diesen Fall aufzugreifen, denn da dürfte was klar schief gelaufen sein.
Ich würde gerne helfen aber wir helfen hier auf der Basis - User hilft User - also sind uns die Hände gebunden.

Hoffe trotzdem, dass das schnell geklärt wird und vielleicht kannst du uns bitte weiter am Laufenden halten.
Ich hatte übrigens vor längerer Zeit mit dem Facebook Chat recht gute Erfahrungen gemacht.
LG
Christian

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Rosoma:

 

Meine Handy Verträge habe ich bei HOT.

Da bist keine zwei Minuten in der Warteschlange 

 

 

 

 

HoT bzw.Ventocom ist ein MVNO mit einer Handvoll Kunden. Das bei diesem ein geringeres Kundenaufkommen herrscht wie bei einem großen Provider, denke ich sollte klar sein. Trotz allem hoffe ich das dein Anliegen gelöst wird.

Bearbeitet von Rexalius2000
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich erinnern, dass ich vor einiger Zeit mal gelesen habe, dass HOT schon eine Million Kunden hat! Wir reden hier zwei Minuten (versuch's selbst!) und drei WOCHEN!!! (was wäre, wenn ich ein Verbindungsproblem hätte?)

Mehr Kunden bedeutet auch mehr Kohle und sollte auch mehr Personal bedeuten!!!!!

HOT hat z.B. auch "nur" eine Nummer.  Ohne diesem nicht funktionierenden Siri Verschnitt! 

Das bedeutet, es werden ALLE Anliegen gleich behandelt. Ob Neuvertrag oder Problem!

Sollte jemand von Magenta hier mitlesen, hier ein Vorschlag von mir. Macht doch einen eigenen Tarif oder eventuell einen (optionalen) Aufpreis für Kunden, die z.B. eine garantierte Hilfe innerhalb von 24 Stunden wünschen? 

Ich bin mir sicher, dass es funktioniert! Nur muss dann die Erreichbarkeit garantiert sein! 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich denke - die Anzahl der Kunden darf die Wartezeit nicht begründen.
Mehr Kunden bedeutet eben auch eine mächtigerere Supportmannschaft.
Aber vielleicht liest hier der Support ja mit und kann da was einleiten. :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hoffe ich auch!!>:(

 Etwas habe ich auch noch vergessen. Kann mir eigentlich jemand sagen, was genau eine "Service Pauschale" ist?

Das reinigen von Leitungen? ;-)   Bzw. woher kommt der begriff Service? Zumindest hat es nichts mit (Kunden)Service zu tun.

Dieses Körberlgeld wird z.B. bei HOT auch nicht verrechnet. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist aber keine Magenta Erfindung. Das zahlt man bei allen großen Provider - genauso auch bei A1.
Aber was das genau beinhaltet, kann ich dir nicht sagen.
 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte hier keine Werbung für xy machen!   Die Verbindung bei Magenta ist super. Das möchte ich noch erwähnt haben! 

Mich ärgert "nur" der Support!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das ist auch verständlich.
Ich denke das Feedback ist hier ganz wichtig. Es lesen ja auch die Kolleginnen und Kollegen von Magenta mit und ich hoffe mal, dass jedes derartige Feedback was bewirkt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Servicepauschale ist ein jährlich zu entrichtendes Entgelt. Es handelt sich dabei um Beträge in zweistelliger Höhe, die eingehoben werden. Damit sollen bestimmte Zusatzservices abgedeckt werden. Dazu zählen beispielsweise der Netzausbau.

 

HoT ist ein MVNO(virtual network operator) und betreibt kein eigenes Netz sowie gibt es keine Shops sondern nur Verkaufsstellen,daher sind dort die Preise günstiger und somit gibt es auch keine Servicepauschale was bei fast allen Diskontern üblich ist. 

Bearbeitet von Rexalius2000
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So kurzes Update. Anscheinend liest hier doch niemand von Magenta mit!!

Vor 4 Wochen habe ich mich zum ersten mal per WhatApp gemeldet. Vor 11 Tagen habe ich wie von Rexalius2000 vorgeschlagen mein Anliegen auf der Homepage hochgeladen.

Bis heute KEINE Rückmeldung von Magenta!!!!!

Heute habe ich mein Handy hingelegt und in der Warteschleife verweilt, bis sich jemand gemeldet hat. 

Der ersten Dame habe ich alles erklärt, die hat mich dann weiterverbunden. Nach einiger Zeit hat sich wieder jemand gemeldet. Der war aber leider nicht zuständig. Der nächste Herr musste auch wieder was nachfragen und hat mich "kur" zurück in die Warteschleife mit der Nervenzermürbenden Melodie gesetzt. Nach ca. 30 Minuten habe ich mich dann geschlagen gegeben.

Dann bin ich in noch einen Magenta Shop gegangen. Die nette Dame hat irgendwo angerufen. 

Antwort: "Ich hätte was falsch verstanden. Magenta kündigt nur, wenn die Rufnummer auch mitgenommen wird!"

Weshalb sich die Dame am 17 Juli beim Hochladen des Kündigungsformular bei mir bedankt hat bzw. weshalb sich seit 4 Wochen niemand zurückmeldet, konnte mir die nette Dame auch nicht erklären.

Für mich ist das Schreiben von Magenta eindeutig! siehe Anhang.  

Bildschirmfoto 2020-10-17 um 21.12.43.png

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Rosoma

 

Das tut mir leid, dass du dich immer noch mit diesem Anliegen beschäftigst. Kann mir gut vorstellen das dies für dich ziemlich ärgerlich ist aber hier in der Magenta Community wo sich User mit anderen Usern austauschen können wir nur Tipps geben und haben keine Einsicht auf deiner Bestellung oder Kündigung. 

 

 Ich würde Folgendes noch versuchen:

  • Bei A1 anfragen, ob die Kündigung eingelangt ist. 
  • Wenn Nein, auf https://www.online-kuendigen.at/ mit deinen alten Kundendaten(Kundennummer/Vertragsnummer) nochmals eine Kündigung bei deinem alten Provider einreichen.

 

Alternativ sonst bitte nochmals Magenta über die offiziellen Kontaktkanäle kontaktieren. 

 

Good luck! 

Bearbeitet von Rexalius2000
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

 

  1. Ich finde, ich helfe anderen Usern!  Und zwar jenen, welche wie ich geblendet von den Vorbildlichen Bestellmöglichkeiten bei Magenta eine überhasteten Providerwechsel anstreben! 
  2. Hab ich gemacht. Bei A1 wurde nichts gekündigt!
  3. Und wer ersetzt mir die Kosten? 
  4. Wie lange sollte ich das noch machen und vor allem wo soll ich's noch versuchen? Beim Bundespräsidenten?  Nebenbei, habe ich heute die Zufriedenheits SMS beantwortet. Hab ja gestern mit drei Magenta Mitarbeiter telefoniert, bis ich in die ewige Warteschleife umgeleitet wurde. Wenn Magenta die Umfrage tatsächlich liest und nicht gleich kübelt, wird sich hoffentlich in absehbarer Zeit ein kompetenter Mitarbeiter bei mir melden.
  5. Solange sehe ich es als meine Hilfe für andere User, dass ich hier berichte! Man darf sich nicht alles gefallen lassen!!!
  6. Und übrigens, ich glaube nicht, dass hier keine Magenta Mitarbeiter oder Magenta nahe Mitarbeiter online sind! Dafür sind mir einige zu oft in der Community!   

 

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch absolut OK - es soll hier ehrlich diskutiert werden und wenn etwas nicht in Ordnung ist, dann gehört das auch gesagt.
Da geb ich dir voll Recht. Wir sind hier tatsächlich "nur" User, die anderen helfen wollen und leider keinen Einblick die Kundendaten haben.
Aber es lesen hier auch Magenta Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit - vielleicht kann da wer eingreifen?
 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.