Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Ping Anrufe von +680   
      2020-06-02

      Es sind vermehrt Anrufe mit der Vorwahl 00680 (Republik Palau) im Umlauf. Bitte hier auf keinen Fall zurückrufen und den Anruf ignorieren.  Für Interessierte: Palau auf Google Maps

      Weiterlesen...

Hallo zusammen, 

 

ich habe eine Home-net Box (Huawei B525s) und  folgendes Problem:

 

Trotz sonst guter Internetverbindung kämpfe ich bei fifa 20 seit einiger Zeit mit massiven Verbindungsproblemem (Lag, Speed up). Habe ports freigegeben und apn auf business umgestellt. Leider hilft das nicht wirklich Das einzige, das hilft ist, einen vpn zu verwenden, daher schließe ich mal aus, dass die ea Server dran schuld sind (v.a. tritt das Problem zu jeder Tages und Nachtzeit auf) Da ein guter vpn aber auf Dauer nicht unbedingt günstig ist, wollte ich nachfragen, ob ihr noch tipps habt. upnp und dmz kann ich bei meinem router leider nicht einstellen. Mtu ist auf 1500 und laut Test ist das auch die optimale Größe. (größtmögliche paketgröße ist 1472).Habe auch schon überlegt auf eine fritzbox umzusteigen. Bekommt man damit probleme wie diese in den griff?

 

Edit: Weiterführende Tests haben ergeben, dass trotz apn business.gprsinternet und eingestellter portweiterleitung am router die ports nicht offen sind. ich dürfte also trotz business apn keine öffentliche ip adresse bekommen, was ja eigentlich der sinn dieser apn wäre...

Bearbeitet von maddin1981

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

7 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hi maddin

 

Hast du diese Probleme nur bei Fifa oder auch bei anderen Games ?

Gehört habe ich das ganze schon öfter gerade in kombination mit Fifa.

Ich tippe mal drauf dass du auf einer PS4 oder Xbox spielst.

Du könntest allgemein mal versuchen ob du mit einem Hotspot über dein Handy die selben Probleme hast.

Wenn es mit einem VPN besser funktionert dann passt etwas mit dem Routing zu den Fifa Servern über den normalen Weg nicht.

Da wäre per Traceroute mal interessant wann die Spitzen auftreten. Könntest du zb mit der 14 Tage gratis Version von Pingplotter mal auslesen.

Da sieht man dann ab welchem Netzwerkpunkt die Fehler auftreten

 

Lg

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

nein ich zocke am PC. Das mit Traceroute habe ich schon öfter gehört, damit kenne ich mich aber leider nicht aus. Hättest du die Muse mir das kurz zu erklären? 

Ich habe sonst eigentlich keine Probleme mit meinem internet, ausser dass mir LTE watch einen unterirdischen SINR wert (-2) anzeigt. Auswirkungen merke ich aber bisher keine. Mir ist bewusst, dass das Problem zum Teil sicher auch an EA liegt, bzw. daran, dass das Spiel schon auf kleinste Netzwerkprobleme massiv reagiert. Schleierhaft bleibt für mich trotzdem, dass ich bei Benutzung eines VPN keinerlei Probleme beim Spielen habe.

 

danke und lg!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Bei einem normalen Tracerouting gehst du wie folgt vor.

Unter start gibst du ein "cmd" dadurch öffnet sich das command fenster.

Daring tippst du das wort tracert und die ip des jeweiligen fifa servers an, sollte dann so aussehen "tracert google.at"

Das läuft dann kurz durch und zeigt dir die route zwischen deinem modem und dem endpunkt an und jeweils die zeit zwischen jedem hop.

Erschreck aber nicht da der zweite punkt oft auf zeitüberschreitung hängt, liegt an den firewalls des jeweiligen routers.

 

Mit pingplotter zb installierst du nur das programm und gibst wieder die ziel ip ein.

Das programm macht dann dauernd kleine anfragen und zeigt es dir in einer einfachen grafik an sollten timeouts auftreten.

 

Bezüglich deiner Frage mit dem VPN ist es so.

Wenn du im normalen routing von deinem PC bis zu Punkt B gehst dann sind dazwischen einige server die vielleicht nicht richtig arbeiten.

Mit einem VPN gehst du zuerst Vom PC zu dem jeweiligen Server und nutzt dann ein komplett anderes Routing zu Punkt B

Dadurch kann es sein dass die betroffenen Stellen dazwischen auch anders sind und deswegen keine Probleme aufkommen.

Ab welchem der Punkte genau solche Probleme auftreten kann man zb mit dem Pingplotter oder Tracert rauslesen.

Je nachdem wo EA seine Server parkt kann es vorkommen dass du in Frankreich Deutschland oder sogar USA landest.

 

Lg

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank! Mit tracert verfolge ich also quasi mein Datenpaket vom Ausgangs- zum Zielpunkt? Werde ich heute mal testen. Danke dir!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich bleibt aber auch noch die Frage, wieso trotz business apn und portweiterleitung die ports nicht offen sind :/ 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

Die Portweiterleitung dient eigentlich dazu, dass du bei Anfragen von ausserhalb über einen bestimmten Port zu einem vordefinierten Gerät im Netzwerk weitergeleitet wirst. Das alleine sollte aber die Ports nicht dauerhaft offen belassen.

Ich habe mehreren meiner Router selber Ports geöffnet, über Webseiten test habe ich aber immer ein "Geschlossen" bekommen.

Das Portforwarding allerdings über ein externes Netzwerk hat wie gewünscht funktioniert.

 

Ich mag mich mit folgendem irren, aber so würde ich das verstehen.

Der Business APN dienst als alternative zu dem standard APN ändert aber nichts an Ports bzw der IP selbst. Ich glaube da muss im hintergrund auch ein Business Vertrag bestehen um die Zuweisung zu ändern.

 

LG

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Rejunker:

Der Business APN dienst als alternative zu dem standard APN ändert aber nichts an Ports bzw der IP selbst. Ich glaube da muss im hintergrund auch ein Business Vertrag bestehen um die Zuweisung zu ändern.

Der Business APN sollte ja dafür da sein um eine öffentliche IPv4 am Magenta LTE Internetanschluss zu bekommen (egal ob Business oder Privatkunden Tarif). Das ist zumindest mein Wissensstand darüber. Ich habe auch den APN bei einem Magenta LTE Internetanschluss eingerichtet für eine öffentlich IPv4 zwecks Portweiterleitungen. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.