Jump to content

Magenta Community

  • 0

Seit zwei Monaten bei Magenta - immer noch keinen schriftlichen Vertrag bekommen...


Benutzer
 Share

Question

Die Überschrift sagt es schon eigentlich…

1) Bei der (persönlichen) Tarif, etc. Bestellung im Magenta Shop im Donauzentrum keinen Vertrag ausgedruckt bekommen…

2) Zweimal mir Service Line deswegen telefoniert - am 14.06. und heute (11.07.), beide Male wurde mir die Zusendung des Vertrages per Email und/oder postalisch feierlich versprochen - nix, immer noch kein Vertrag…

3) Per WatsApp Magenta Service nochmal deswegen kontaktiert - überhaupt keine Antwort…

Und außerdem: Meine Rechnungen (bisher waren es zwei) sollte ich eigentlich ebenfalls per Email bekommen, bisher aber noch keine bekommen (nur online konnte ich sie selber abrufen).


Wo bin ich denn? Wer wem zahlt Geld - Monat für Monat???

Ich kann es gar nicht verstehen…


Magenta, are you listening!?!?!?

Link to comment
Share on other sites

8 answers to this question

Recommended Posts

  • 2

Grundsätzlich wird bei einer Anmeldung im Shop der Vertrag gleich mitgegeben. Es tut mir leid, wenn das untergegangen ist. Da du dich gestern dazu nochmals gemeldet hast, warte bitte ein paar Tage. Ich bin zuversichtlich, dass der Versand klappt und die Unterlagen in den nächsten Tagen ankommen. Sollte dem nicht so sein, klär bitte mit unseren Kolleginnen und Kollegen, ob die E-Mail-Adresse korrekt in unserer Datenbank notiert wurde.

Bezüglich WhatsApp – hier handelt es sich um keinen Live-Chat. Die Kolleginnen und Kollegen bearbeiten alle Anfragen chronologisch. Je nach Höhe des Volumens kann die Antwort etwas zeitversetzt kommen. Du bekommst aber auf jeden Fall eine Rückmeldung.

Zum letzten Punkt. Wenn die Installation der Dienste bei dir zu Hause erst nach der Rechnungserstellung im Juni erfolgt ist, bekommst du die erste Rechnung im Juli. Mit dieser wird dann der Juni aliquot und der komplette Juli verrechnet. Warte bitte noch die nächsten Tage ab. Falls du die Juli Rechnung nicht per Post oder E-Mail bekommst, melde dich bitte nochmals bei einem unserer Servicekanäle (https://www.magenta.at/service/). LG, Karo

Link to comment
Share on other sites

  • 2

Grundsätzlich bekommt jeder Kabelinternet Kunde automatisch eine Haupt-E-Mail-Adresse (@chello.at)  zugewiesen. Es steht dann jedem Kunden frei, diese zu  nutzen. Die Haupt-E-Mail-Adresse  setzt sich normalerweise aus dem Vor- und Nachnamen zusammen. Existiert diese bereits, erfolgt eine Adaptierung. Daher kann es  gut sein, dass du wieder deine "alte" E-Mail-Adresse bekommen hast.
Das Passwort für diese E-Mail-Adresse ist gleich dem, deiner "Mein Magenta" Registrierung.
Wenn du noch detaillierte  Fragen zu deinem Anschluss oder E-Mail-Adresse hat, sei bitte so nett  und wende dich an einen unserer Servicekanäle  (https://www.magenta.at/service/). Hier in der Community stehen wir rein  unterstützend zur Seite, machen aber keinen individuellen Support.
Danke für dein Verständnis. LG, Karo 

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Kann es sein, dass irgendwelche Daten nicht stimmen und du deshalb keine E-Mails / der Vertrag nicht per Post bekommst? Oder dass die E-Mails im Spam Ordner verschwinden?

Edited by MarioM
Link to comment
Share on other sites

  • 1

Hallo Karo!

Besten Dank für deine sehr freundliche und ausführliche Antwort!

Zum Versand des Vertrages und Rechnungen:

Ich wollte in diesem Punk um Himmels Willen weder Schlamperei oder noch etwas Ungutes andeuten, vielmehr vermute ich, dass es an einem Systemfehler eher als an einem menschlichen Versagen liegt.

Und zwar:

Ich war zwischen 1999 und Mitte 2015 Kunde bei UPC. Mitte 2015 wg. Übersiedlung aufs Land bei UPC alles ordentlich gekündigt, alle Gerätschaften abgegeben und auch ALLE meine (das ist jetzt besonders wichtig!) xxxxxxxxx@chello.at Adressen ebenso ordentlich abgemeldet (folglich auch alle Passwörter vernichtet und vergessen).

Nun sehe ich aber bei Magenta unter meine Daten —> Daten ändern —> Zugangsdaten für My UPC immer noch meine vor über 4 Jahren abgemeldete, nicht mehr benutzte und längst vergessene xxxxxxxxx@chello.at
Adresse mit ebenfalls längst vergessenem und nicht mehr nachvollziehbarem Passort immer noch als meine 
HAUPTADRESSE und somit, vermute ich sehr stark, auch SYSTEMADRESSE, an die das Magenta-System mir meinen Vertrag seit nunmehr 3 Wochen vergeblich schickt… ebenso wahrscheinlich auch meine Rechnungen - darum bekomme ich nichts und wieder nichts, auch wenn ich es noch so oft bei der Service-Line bestelle. Kann das sein?

Nebenbei: Bei der Anmeldung im Donauzentrum am 10. Mai hat mich der Magenta-Mitarbeiter hinter der Theke nicht gefragt, ob ich jemals Kunde von UPC gewesen war und ich habe auch selber es nicht für nötig gehalten, es ihm zu sagen. Deshalb, denke ich, dass mich Ihr System von alleine in seinen alten Beständen (nach Namen?) gefunden hat und infolgedessen (aber fälschlicherweise!) meine alte xxxxxxxxx@chello.at als meine Hauptadresse wieder ins Leben gerufen und ohne Weiteres diese als solche jetzt auch noch benutz.

Können wir das bitte, bitte irgendwie ändern?

An wen und wie kann ich mich diesbezüglich wenden? Brauchst du vielleicht dafür meine Magenta-Kd. Nr.? Ich kann ich sie dir gerne als PN schicken.

Nochmals vielen herzlichen Dank für deine Hilfe!



 

1a.jpg

3a.jpg

4a.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 1
vor 7 Stunden schrieb MarioM:

Kann es sein, dass irgendwelche Daten nicht stimmen und du deshalb keine E-Mails / der Vertrag nicht per Post bekommst? Oder dass die E-Mails im Spam Ordner verschwinden?


Hallo MarioM!

Vielen Dank für deine Antwort!

(Zitat) Kann es sein, dass irgendwelche Daten nicht stimmen und du deshalb keine E-Mails / der Vertrag nicht per Post bekommst? (Zitatende)

Ja, das ist auch meine Vermutung.

Ich habe bereits zu Karo folgendes geschrieben:

—————————————
Ich war zwischen 1999 und Mitte 2015 Kunde bei UPC. Mitte 2015 wg. Übersiedlung aufs Land bei UPC alles ordentlich gekündigt, alle Gerätschaften abgegeben und auch ALLE meine (das ist jetzt besonders wichtig!) xxxxxxxxx@chello.at Adressen ebenso ordentlich abgemeldet (folglich auch alle Passwörter vernichtet und vergessen).

Nun sehe ich aber bei Magenta unter meine Daten —> Daten ändern —> Zugangsdaten für My UPC immer noch meine vor über 4 Jahren abgemeldete, nicht mehr benutzte und längst vergessene xxxxxxxxx@chello.at
Adresse mit ebenfalls längst vergessenem und nicht mehr nachvollziehbarem Passort immer noch als meine 
HAUPTADRESSE und somit, vermute ich sehr stark, auch SYSTEMADRESSE, an die das Magenta-System mir meinen Vertrag seit nunmehr 3 Wochen vergeblich schickt… ebenso wahrscheinlich auch meine Rechnungen - darum bekomme ich nichts und wieder nichts, auch wenn ich es noch so oft bei der Service-Line bestelle. Kann das sein?

Nebenbei: Bei der Anmeldung im Donauzentrum am 10. Mai hat mich der Magenta-Mitarbeiter hinter der Theke nicht gefragt, ob ich jemals Kunde von UPC gewesen war und ich habe auch selber es nicht für nötig gehalten, es ihm zu sagen. Deshalb, denke ich, dass mich Ihr System von alleine in seinen alten Beständen (nach Namen?) gefunden hat und infolgedessen (aber fälschlicherweise!) meine alte xxxxxxxxx@chello.at als meine Hauptadresse wieder ins Leben gerufen und ohne Weiteres diese als solche jetzt auch noch benutz.

Können wir das bitte, bitte irgendwie ändern?

An wen und wie kann ich mich diesbezüglich wenden? Brauchst du vielleicht dafür meine Magenta-Kd. Nr.? Ich kann ich sie dir gerne als PN schicken.

—————————————

Nochmals vielen Dank für deine Rückmeldung und auch für deine Bereitschaft, mir zu helfen!

1a.jpg

3a.jpg

4a.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 1

Und wie kann ich jetzt diese @chello.at Adresse benutzen? Ich habe doch kein Passwort dazu bekommen... Ich habe auch von niemandem bei Magenta erfahren, dass ich diese Adresse überhaupt habe. Ist jetzt auch egal... Wie komme ich zu einem Passwort, bitte?

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share