Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Ping Anrufe von +680   
      2020-06-02

      Es sind vermehr Anrufe mit der Vorwahl 00680 (Republik Palau) im Umlauf. Bitte hier auf keinen Fall zurückrufen und den Anruf ignorieren.  Für Interessierte: Palau auf Google Maps

      Weiterlesen...

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

EDF Droidboost Fremddienst

Hallo! Ich habe bei meiner aktuellen Rechnung mehr als 40,- fremdleistungen verrechnet bekommen. Das ist irgendein Abo, das ich nie abgeschlossen habe. Wie kann ich das jetzt bei t-Mobile reklamieren? Soll ich es in "MEIN-T-MOBILE" gleich auch deaktivieren?

LG

Julia Gebauer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

15 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Gast Guest

hallo julia,

unbedingt das abo gleich abmelden, damit die kosten nicht weiterlaufen!
ausserdem empfehle ich dir gleich auch eine sperre für "digitale güter" zu legen um in zukunft vor solchen kosten geschütz zu sein! Um auf der sicheren seite zu sein leg auch gleich die Mehrwertnummern-sperre, da man solche abo´s auch via (mehrwert)sms abschließen kann.
die sperren findest du direkt im "mein t-mobile" unter dem menüpunkt: vertrag & daten --> sperren.

aus eigener erfahrung kann ich dir sagen, dass solche abo´s leider sehr schnell zustande kommen... bei vielen gratis-app´s sind werbebanner geschalten, klickt man da unabsichtlich drauf, hat man quasi auch schon fast das abo abgeschlossen. :(

zwecks rückerstattung der kosten wende dich direkt an den anbieter, da das vertragsverhältnis direkt zwischen dir und dem anbieter (droidboost) zustande gekommen ist und über t-mobile nur die verrechnung läuft. die kontaktdaten findest du auch online.
solltest du beim kontaktieren dieser firma scheitern, wende dich am besten schriftlich via kontaktformular an uns.

ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte!
wünsch dir ein schönes wochenende! :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch diese Fremdleistung verrechnet bekommen und heute auf meiner Re. vom Dezember gesehen, bin dem sofort nachgegangen und habe diese ominöse ABO sofort storniert, wobei ich nicht weiß wie so etwas zustande kommen kann!

Bei bitte beachten Sie steht folgendes:

Eine Aboszustimmung kann NUR erfolgen, wenn ihr MOBILFUNKANBIETER zuvor eine Freigabe durch sie erhalten hat !!! Es werden ihnen VORAB relevante Details übermittelt Nur wenn Sie den Kaufdetails zugestimmt haben erfolgt eine Speicherung der Abozustimmung !!!                 

Jetzt würde ich aber gerne sehen, wo ich zugestimmt habe; Und möchte dies von t-mobil schon abgeklärt bekommen.

In der nächsten Re. natürlich sind auch schon weitere Gebühren zu erkennen und ich bin eigentlich nicht wirklich gewillt, dieses zu bezahlen!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Frau ist genau das gleiche passiert. Auch wir wissen nicht wie dieses ABO zustande gekommen ist und welche Funktion dadurch geleistet wird. Wir wüssten auch gerne wie meine Frau zu diesem ABO gekommen ist um dies zukünftig zu vermeiden. Die "digitalen Güter" haben wir gesperrt.

Werner

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir auch genau das gleiche. In der Rg. von Dezember scheinen diese Kosten zum Ersten mal auf, aktuell wurden diese Kosten bereits weitere 5x verrechnet!

Ich habe definitiv KEINEM Abo zugestimmt! 

Ich erwarte ebenfalls eine Abklärung von T-Mobile!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe das gleiche in der abrechnung stehen, keine ahnung wo das herkommt. es scheint jedenfalls eine kalifornische firma zu sein (EDF Communications LLC, Los Angeles) . hab jetzt mal einspruch gegen diesen abrechnungsposten eingelegt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich das gleiche Problem habe und T-Mobile sich bei mir sozusagen "stur stellt", darf ich fragen, wie es in Deiner Sache weitergegangen ist? Problem schon gelöst?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo ich habe auch genau das selbe und weis nicht wie so einfach ein gültiger Vertrag zustande kommen kann und bei T Mobile stellt sich ein jeder stur und sagt nur das ich einen gültigen Vertrag habe. Ich weis nicht mehr wie ich aus den Vertrag raus komme den die kosten laufen immer noch weiter. Hat schon wer erfahrun gemacht und kann mir da bitte helfen was ich dagegen machen kann den ich bin nicht gewillt das zu bezahlen und möchte mein Geld zurück.
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch ein guter freund hatte vor längerem diese abogebühren, allerdings bei einer anderen firma bzw dl anbieter...das war mobilizo oder so ähnlich...als er sich direkt an diesen wandte bekam er die gebühren auf sein konto zurück überwiesen, da dieser anbieter nicht nachweisen konnte, dass er wo auf "ja" od "kaufen" gedrückt hatte....

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe seit Dezember genau dasselbe Problem. Ich habe mich an die T-Mobile Hotline gewendet, die mir sofort geholfen hat, die Sperren zu setzen. Jedoch werde ich nun alleine gelassen und soll die Rückforderungen direkt über den Dienstanbieter abwickeln. Das habe ich gemacht - ich habe eine Ticketnummer bekommen und danach wollten sie meine Rufnummer - und jetzt ist Funkstille.

Da steht aber das schon erwähnte nette Satzerl bei meinem TMA Konto zu den Abos:

Eine Aboszustimmung kann NUR erfolgen, wenn ihr MOBILFUNKANBIETER zuvor eine Freigabe durch sie erhalten hat !!! Es werden ihnen VORAB relevante Details übermittelt Nur wenn Sie den Kaufdetails zugestimmt haben erfolgt eine Speicherung der Abozustimmung !!!   

Was will T-Mobile damit sagen? Wann habe ich dem zugestimmt?

Ich verlange somit ebanfalls Stellungnahme von T-Mobile als meinen Vertragspartner, mir die Bestätigung dieser angeblichen Zustimmung zu diesem Abo zu zeigen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo liebe Community,

vielen lieben Dank für eure Beiträge.

Bei EDF-Droidboost handelt es sich um einen Abodienst, der Androidsoftware auf einem Portal zur Verfügung stellt. Auf der Website http://at.droidboost.net kann man sich verschiedene Apps herunterladen, um die Leistung des Handys zu verbessern. (damit wirbt dieser Anbieter zumindest - um die Leistung durch den Kauf dieser Apps. tatsächlich verbessert wird, können wir euch leider nicht sagen Zwinkern).

Man bezahlt für den Zugang des Portals "DroidBoos" und hat dort die Möglichkeit aus verschiedenen Kategorien, Apps herunter zu laden. (so lange das Abo aufrecht ist). Diese Kategorien beinhalten zB "Geschwindigkeit", "Batterieleistung", "Antivirus", usw.

Android-Boost wird auch bei manchen Gratis-Apps als Werbe-Banner eingeblendet. Durchaus kann es passieren, dass ihr so zu diesem Anbieter gekommen seid.

Wenn ihr den Werbebanner jedoch anklickt, ist die Bestellung nicht automatisch aktiv. Ihr erhaltet einen Infoscreen, in dem ihr auf das Abo hingewiesen werdet, diesen müsst ihr bestätigen - danach erhält ihr nochmals eine Kaufbestätigung - auch diese muss von euch akzeptiert werden, erst dann habt ihr dieses Abo aktiviert. (ich habe euch dazu auch einen Screenshot angehängt, damit ihr seht wie dies aussieht).

Solltet ihr jedoch diesen Kauf nicht bestätigt habt, müsst ihr euch bitte direkt an diesen Drittanbieter wenden, da wir nur für die Weiterbezahlung zuständig sind. Untercontact@edfmedia.com habt ihr die Möglichkeit, diesen Anbieter direkt zu kontaktieren.

Wie bereits einige User von uns vermerkt haben, könnt ihr diese Dienste auch online selbst administrieren - hier nochmals auf einen Blick wie das geht Smiley

Bitte überprüft zuerst ob das Abo dieser Firma noch aktiv ist. Dies ist ganz einfach! Steigt bitte in euren "Mein-T-Mobile-Account" mit der Rufnummer und dem Kundenkenwort ein. Klickt dann auf den Menüpunkt "Rechnung & Freieinheiten" - danach wählt die Unterkategorie "Verwaltung digitaler Güter" aus.
Hier seht ihr sofort, ob dieses Abo noch aktiv ist - mit einem Klick auf "Abmelden" wird dieses Paket dann sofort gelöscht.

Aktiviert gleich die Sperre für diese digitalen Güter. So seid ihr in Zukunft vor solchen Mehrkosten geschützt.
Auch das könnt ihr ganz einfach online erledigen.
Dazu wählt ihr bitte den Menüpunkt "Vertrag & Daten" und die Unterkategorie "Sperren" aus.
Aktiviert dann gleich mit einem Klick die Sperre "Einkauf digitale Güter/Downloads".

Ich hoffe, dass ich euch so ein wenig weiterhelfen konnte und wünsche euch noch einen schöne Woche.

vlG
Kerstin

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ebenso wie ihr anderen bin auch ich ein Opfer dieser EDF Droidboost Verbrecher. Ich bin 20 Jahre jung und leide nicht an Demenz. Nach dem letzen jpg des T-Mobile Kundenservices kann ich nun mit klarem Gewissen sagen, dass ich nie einem solchen Abo zugestimmt habe. Am besten wäre es, wenn es gar nicht möglich wäre mit einem T-mobile account ein Abo bei diesen Betrügern anzunehmen, egal ob Drittanbietersperre oder nicht. Bei mir waren es 4,99 € alle 3 Tage. Frechheit.

Natürlich habe ich die Ratschläge vom T-Mobile Kundendienst befolgt, um jedoch Mahnkosten bzw eine Sperrung meines Smartphones zu vermeiden, zahlte ich die Rechnungen an T-mobile. Da ich ja nicht allein dastehe, werde ich mich Online über eine Sammelklage informieren, da ich befürchte mein Geld nicht wiederzusehen. Ich denke, dass nicht nur T-mobile Kunden mit diesen Drittanbieter zu kämpfen haben. Wäre natürlich schön wenn T-mobile was machen würde da ja schon mehrere Personen Probleme mit EDF Droidboost haben.!

Zusätzlich möchte ich noch bekannt geben, dass mir ähnliches schon am Computer passiert ist und ich deswegen besonders auf meinen Umgang mit dem Internet achte. Beim Computer war das Problem einfach zu beheben da ich von Anfangan nicht gezahlt habe.

Da mir T-Mobile jedoch mit Mahnspesen gedroht hat, nachdem ich nur den Anteil ohne die EDF Droidboost kosten bezahlt hatte, befinde ich mich jetzt in einer Situation in welcher ich vom Drittanbieter fordern muss und nicht in der defensiven Position bin mein Geld zu verteidigen, da es ja schon weg ist. Ich hoffe das war verständlich formuliert. ^^

http://www.antispam-ev.de/wiki/Handy-Abo-Abzocke

1 Stunde Später. . .

Habe gerade noch Online nach Lösungen gesucht, mein Geld zurückzubekommen. Habe erfahren dass sich andere Provider um solche Probleme kümmern. Your Turn T-Mobile, wo ist der Kundenservice. (Nein, jetzt wirklich bitte löst dieses Problem ich verzweifle schon langsam)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,
Droidboost ist einer von vielen Drittanbieterdiensten.

Wenn es offene Fragen zu der Bestellung von digitalen Gütern/Drittabnieterverrechnungen kommt muss der Einspruch direkt beim Anbieter erfolgen. Hier können wir leider nicht mehr machen.

Der jeweilige Anbieter kann sich die Anforderungen anschauen und kontrollieren, ob die Buchung auch stattgefunden hat. Wir bekommen zur Verrechnung die Information vom Anbieter, dass die Bestellung erfolgt ist und verrechnen es weiter. Der Betrag wird auch von uns an den Anbieter dann überwiesen.

Hier die Kontaktdaten von Droidboost: (bitte für Reklamationen diesen Kontakt nutzen)
info@mobileinfo.cc
0820 252 255

 

Im Kundenportal findet Ihr auch die kompletten Daten.
Über das Kundenportal Mein T-Mobile können die "digitalen Güter" jederzeit nachvollzogen werden und Abos auch direkt abgemeldet werden. Ihr findet diesen Punkt unter Rechnung & Freieinheiten - Zahlung digitaler Güter/Verwaltung digitaler Güter.

Sollten diese Dienste generell nicht gewünscht sein, so kann einfach im Mein T-Mobile unter Vertrag & Daten - Sperren - Sperre Einkauf digitaler Güter/Downloads eine Sperre eingerichtet werden. Ist die Sperre aktiv, dann können diese Dienste über die Mobilfunknummer nicht mehr in Anspruch genommen werden.

LG Philipp Smiley

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind auch genau meine Probleme mit t-Mobil und auch meine Ansichten!

Ich bin der Meinung, dass sich eine Firma wie t-Mobile nicht mit so unseriösen Anbieten einlassen dürfte; geschweige den das Geld seiner Kunden einfach weiterleitet!!!

Ich habe auch schon einige Male telefoniert, geschrieben usw. und möchte eigentlich von t-Mobil sehen, mit welcher Bestätigung ich diesem zugestimmt habe; aber scheinbar kann das niemand vorweisen!

Ich habe t-Mobil erklärt, wenn ich sehe, was ich für einen Blödsinn gemacht habe, dann würde ich es verstehen, aber so bin ich mir keiner Schuld bewußt!

Übrigens ich bin nicht mehr 20, aber noch nicht dement; habe auch beruflich viel mit Computer zu tun und arbeite im Bereich der Justiz seit über 35 Jahren und bin sehr wachsam, was solche Dinge anbelangt; daher möchte ich von T-Mobil eine Abklärung!!!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin der gleichen Meinung wie Susanne S.!!!! T-Mobile wäre meiner Ansicht nach auch sehr wohl zu verpflichten nachzuweisen, wann eine Bestätigung (T-Mobile/Telering nennt es Freigabe ...?!) erfolgt ist!!! Es wird groß unter den FAQ seitens T-Mobile/Telering darauf hingewiesen, dass ohne eine solche "Freigabe" keine Zahlungen erfolgen können? Na dann ..... !!!!!! Bitte um Nachweis!

Bin dzt. selbst betroffen und kann nur sagen: von kundenfreundlichen Kontakt bzw. Entgegenkommen/Unterstützung seitens T-Mobile bzw. Telering keine Spur! Abzocke sondergleichen!! (denn nicht nur der Drittanbieter verdient dabei .... was glaubt ihr wer noch?!? ... na! .....! ) "Hochachtungsvoll"! Hannelore S.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Susanne,

wir haben bereits in dieser Sache im Interesse unserer Kunden den Drittanbieterdienst Droidboost für alle gesperrt. Du kannst Tinka dazu befragen.

Wie es zur Zustimmung kam musst du mal bei Droidboost direkt nachfragen. Darüber habe ich keine Infos. Mein Kollege Phillip hat bereits oben erwähnt wie die Zustimmung erfolgt.

Liebe Grüße, Armin

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.