Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Phishing per E-Mail/SMS/MMS   
      2022-05-23

      Betrüger versuchen weiter, per Phishing an Zugangsdaten für Bankkonten oder Verträge zu gelangen, diesmal per E-Mail. Und weiter gilt: weder Magenta noch irgendein Bankinstitut senden dir E-Mails, MMS oder SMS mit einem Link darin, mit dem du Sicherheitsupdates bestätigen oder deine sensiblen Zugangsdaten eingeben sollst (siehe Screenshot).  

      Weiterlesen...

Verwende Webmail über Win10/Firefox sowie iPhone-Mail.

Nach Rückkehr aus Urlaub waren ALLE Mails und Einstellungen aus Webmail gelöscht. Ich hatte rd. 900MB Mails in vielen Ordnern und Unterordnern gespeichert. Mehrfache Calls mit der Technik-Hotline auf 2007777 ergaben keine Möglichkeit zur Wiederherstellung seitens Magenta.

Es muss doch ein Backup von Konto- und Maildaten geben, das ist ja Aufgabe von Magenta. Daher muss auch ein Restore eines Profils oder aller Maildaten möglich sein!!!

Ich sehe das nicht als mein Problem, sondern eindeutig Magenta zur Wiederherstellung am Zug.

Gibt es beim Support einen Fachmann oder Fachfrau, der/die mir hier konstruktiv helfen kann??

Vorab vielen Dank

Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @haraldm54, willkommen in der Magenta Community. Hier helfen User anderen Usern, wir haben keinen Zugriff auf Kundendaten. Ich bin kein Techniker, aber ich denke nicht, dass es einem Anbieter von Mailverwaltungs-Programmen aus datenschutzrechtlichen Gründen möglich ist, auf die Mails seiner Kunden zuzugreifen und diese nach einer Löschung wiederherzustellen. Sobald Mails komplett gelöscht sind, sich also nicht mehr im Papierkorb/Trash-Ordner befinden, sind sie vermutlich leider verloren. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Georgie, danke für Deine Antwort.

Ich war viele Jahre in einem Großrechenzentrum und in der Softwareentwicklung tätig. Dort ging es auch um die Daten von mehreren Tausend Usern.

Natürlich wurde seitens des Rechenzentrums täglich eine Datensicherung der Server durchgeführt, das war (und ist doch noch immer??) eine prinzipielle Aufgabe eines Rechenzentrums. Gab es mal einen Datenverlust (egal welche Daten), dann konnten diese durch ein Restore bis zu 3 Monate in die Vergangenheit wieder hergestellt werden.

Daher auch meine Annahme, dass dies bei Magenta genauso sein müsste.

Übrigens habe ich die Daten selbst nicht gelöscht, sondern sie waren nach meinem Urlaub "einfach weg", keine Ahnung wann und wie. Da wäre ein Restore rückwirkend mit 3 Wochen natürlich hilfreich gewesen.

Leider muss ich das Gegenteil anscheinend zur Kenntnis nehmen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @haraldm54, das tut mir wirklich leid. Bei meinem Webmail-Zugang (tmo.at) - ich nutze ihn bei weitem nicht so häufig wie meine anderen Mail-Adressen - sind noch alle archivierten Mails vorhanden. Um ein generelles Problem mit Magenta Webmail kann es sich daher nicht gehandelt haben. Schade, dass wir dir nicht weiterhelfen konnten.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.