Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Phishing per E-Mail/SMS/MMS   
      05/23/22

      Betrüger versuchen weiter, per Phishing an Zugangsdaten für Bankkonten oder Verträge zu gelangen, diesmal per E-Mail. Und weiter gilt: weder Magenta noch irgendein Bankinstitut senden dir E-Mails, MMS oder SMS mit einem Link darin, mit dem du Sicherheitsupdates bestätigen oder deine sensiblen Zugangsdaten eingeben sollst (siehe Screenshot).  

      Weiterlesen...

Hallo Liebe Community,

 

wir haben hier in Vorarlberg ständig mal längere mal kürzere Ausfälle unseres Kabelinternet.

Alles ist an Lan Kabel gebunden und daher kein Wlan Problem.

Könnt ihr bei euch ebenso Ausfälle feststellen? Wir wohnen in 6973 Höchst.

Von bekannten weiss ich dass dies sehr oft auch bei Ihnen zB in Fussach auftritt.

Aber ich wüde gerne wissen oh bei euch diese Ausfälle ebenso sporadisch auftreten und das kann auch zu jeder Tages oder Nachtzeit auftreten.

Überlastet kann kann das Netz von denen doch nicht immer sein?

Es läuft immer wenn es funktioniert einwandfrei mit 250mbit, dann plötzlich ein Ausfall von zB nur 2 Minutel und dann wieder volle Leistung.

Das ist doch nicht normal?

Der Telefonservice meint wie haben einen Wackelkontakt, das denke ich aber nicht. 
vorallem würde es dann nicht immer wieder nur so kurz und manchmal länger ausfallen…

Heute gerade wieder einen Ausfall von 2 Minuten. Das nervt gewaltig…

Bitte gebt mir Feedback ob das bei euch auch sehr häufig auftritt.

Denn auch wenn ich das so bei der Hotline schildere dass oft auch Nachbarn der selbe Fehler auftritt sagen die es muss bei uns ein Problem vorliegen.

Ich kanm das einfach nicht glauben, da muss doch sonst wo ein Problem vorliegen.

TV läuft ja auch normal und kommt doch übers selbe Kabel rein?

 

Mit freundlichen Grüßen McCrank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

13 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Aber warte mal - der Support sollte schon in der Lage sein deine Leitung und dein Modem zu prüfen.
Auch wenn ein Wackelkontakt vorliegt, muss der Support das prüfen und ggfs. auch einen Techniker Vorort schicken.
Also du kannst schon drauf bestehen, dass dein Problem weiter eingegrenzt werden muss und gemeinsam mit dir oder eben gemeinsam mit einem Techniker Vorort gelöst werden muss.
Bitte da beim Support dran bleiben, denn es hilft dir ja nichts, wenn es auch jemand anderer hat.
Das Modem an sich bleibt ja am Strom, wenn die Ausfälle sind oder?
Kannst du bei den LED's irgendwas Besonderes feststellen?
WLAN Verbindung bleibt beim Internet Ausfall auch aufrecht oder?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja eben hilft es mir nicht wenn es andere auch haben. Jedoch weiss ich dann dass da woanders was sein muss und nichtbei unsim Haus.

Das Modem ist dann ganz normal am Strom, es leuchtet unten der weisse Streifen aber ansonsten leuchtet dann meist nichts… also kein grünes blinken der Pfeile etc.

Gestern beim anruf des Service meinte der Herr es sei ein Grundrauschen vorhanden und deshalb ein Problem rundherum bei uns…

was auch immer das heissen soll.

Aber da es in so einer Häufung vorkommt denke ich dass da generell ein Problem sein muss.

Wackelkontakt, wie dann eine Dame vom Service meinte, schliesse ich ebenfalls aus.

Es läuft wie gesagt sonst ja superschnell, aber diese sporadischen Aussetzer nerven doch sehr. Als wäre manchmal das Netz gestört von denen…

Es haben eben meist auch die Nachbarn dann, das ist ja das seltsame.

Und das beste daran ist dass man mir einen Techniker schicken will der sich bei uns im Haus das ansieht, also sie kommen nicht auf die Idee dass es eben von draussen (Knotenpunkt, Verteiler etc.) kommt/kommen kann?!

Auch wenn ich das explizit erwähne bleibt der Service am Telefon stur bei der Behauptung dass es bei mir sein muss, was einfach nicht sein kann da es ja wie gesagt auch etliche in der Umgebung haben.

Soll ich den Technikertermin abwarten und ihm das so schildern und dann kann der ggf. mal draussen kucken wo auch immer dieser verteiler ist und dort messen?

Das doofe ist ja dass der gute Herr der da kommt dann wenn das Problem gerade nicht besteht ja gar nichts feststellen kann?

Es läuft zB 5 Tage problemlos, dann wieder mal ein Ausfall von 10 Minuten oder länger, dann am nächsten Tag wieder und dann zum Teil wieder länger nicht… es ist kein Muster erkennbar. Ebenso zu jeder Tages oder Nachtzeit möglich. Wenn ich an den Kabeln rüttle, egal ob beim Hausanschluss oder ab der Bodendose zum Modem passiert gar nichts, es läuft trotzdem stabil. 
Das hat also mit einem Ausfall dann absolut nichts zu tun.

Schon seltsam das alles…

 

Mit freundlichen Grüßen McCrank

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wlan bleit aufrecht ja. Ich habe also Empfang komme aber natürlich dann nicht ins Internet.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar.
Du dann lass es so laufen, denn der Prozess muss wohl so sein.
Zuerst mal soll der Techniker bei dir prüfen, da wird wohl nichts raus kommen. Aber gut so.
Dann wird man weiter in die Infrastruktur bei euch im Haus gehen, prüfen der Leitungen und dann auch Richtung Verteiler.
Die Techniker gehen da nach einem festen Ablauf vor, ambitioniertere Techniker werden da möglicherweise schon beim ersten Besuch weiter denken.
Zusätzlich protokolliert ja auch dein Modem die Ausfälle - also sollten die Techniker auch da schon mehr sehen. Wundert mich eigentlich, dass die Techniker die Logs noch nicht angesehen haben aber lass die mal werken.
Wann hast du denn deinen Termin?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Techniker war am Montag da. 
Was sie mittlerweile angeblich wissen ist folgendes: Es hat immer wieder was mit Grundrauschen zu tun. Also da Modem zeigt nichts an aber es haben angeblich auch etliche aus unserer Nachbarschaft. Was jetzt deswegen unternommen wird weiss ich nicht. Techniker hat nur gesagt dass wir ansonsten eine sehr gute Verbindung haben.

Also wenn keine Störung vorliegt ist das alles tiptop.

Aber man muss eben dieses Problem endlich abstellen.

Wisst ihr woher das kommen kann? Der Techniker meinte nur dass das etwas kompliziert sein kanm da theoretisch alles Schuld sein kann. Also eventuell sogar ein altes Radio von einen Nachbar etc?! Kanm das sein?

Seltsam daran ist dass bei meiner Frau die eben auch Magenta als Handyanbieter hat fast immer zur selben Zeit auch Ausfälle im 3G Netz registriert? Was kanm das bitte damit zu tun haben?

Hängt dass irgendwie zusammen? Und wenn nein, was denkt ihr kann denn sonst der Grund dafür sein dass dies eben zeitgleich auftritt?

Heute und gestern schon wieder etliche Ausfälle, teilweise nur 2 Minuten, teilweise 1 Stunde oder mehr.

Habt ihr noch irgendwelche Ideen?

Wohne in 6973 Höcht, falls wer mitliest aus der selben Gegend wäre ich froh wenn ich euch bei dem Thread beteiligt.


Mit freundlichen Grüßen McCrank

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja dieses Problem kenne ich gut - hatte ich auch schon bei DSL.
Das Grundrauschen muss man sich so vorstellen, dass es quasi immer da ist - ein gewisses Rauschen ist normal.
Es gibt allerdings einen Grenzwert - bei DSL ist es so im Bereich 5db. Wird das Rauschen immer höher, ist das Modem nicht mehr sync und das Internet fällt aus.
Das kann viele Ursachen haben - da kann ein Fremdfunk eine Rolle spielen, evtl. auch ein "offenes" Kabel oder eben auch eine defekte Lampe, wobei defekte Geräte da aber schon ordentlich defekt sein müssen.

Feststellen kann das aber nur der Provider - da muss ein Entstördienst ran aber das ist sehr aufwändig.

Wie gehts jetzt weiter? Wie seid ihr verblieben?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wurde danach nur kommuniziert dass der Techniker sowie der Kollege von ihm forciert an das Thema rangehen.

Aber angeblich muss jemand dieekt vor Ort sein wenn ein Ausfall sei um zu eroieren woher das Problem kommt? Stimmt das so?

Desweiteren hat er nur gemeint dass das sehr lange gehen kann.

Wenn du sagst Entstördienst, was meinst du genai damir? Sind da wieder andere damit beschäftigt dann?


Mit freundlichen Grüßen McCrank

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liegt laut deiner Erfahrung der Fehler da nicht trotzdem meist beim Provider?

Also irgendein Übergabepunkt oder sowas?

Denn das mit einem defekten Gerät kann ich mir auch kaum vorstellen… aber wer weiss.

Soll ich nochmal bei Magenta anrufen und fragen ob da jetzt was gemacht wird und ob eben so ein Entstörteam kommt um das jetzt in kurzer Zeit zu erledigen bzw. zumindest zu eroieren woher das kommt.

 

MfG McCrank

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorort muss man nicht unbedingt sein, denn das Rauschen kann man ja in der Leitung messen.
Aber es stimmt schon - rausfinden kann man das nur, wenn es eben wieder auftritt. Wenn das Rauschen sonst gar nicht da ist und plötzlich kommt, gehe ich schon davon aus, dass ein Gerät, eine Antenne oder eine offene Stelle schuld sein kann.

Der Fehler muss nicht beim Provider liegen - es kann auch jemand sein, der sich nicht an Regeln hält und z.B. funkt oder eben defekte Geräte betreibt. Der Provider ist aber dafür zuständig, dass die Leitungen geschirmt und damit geschützt sind.

Ich würde da schon dran bleiben und die Ausfälle alle genau protokolieren.
Evtl. findest du die Störungen auch im Log File vom Modem.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich bim ja dran. Aber sowas immer protokollieren ist mir da echt zu doof.

Da muss sich schon Magenta drum kümmern oder?

Was bringt mir das wenn ich das Logfile des Modems untersuche?

Halt was kann ich damit feststellen ausser das eben Ausfälle da sind die, wie schon erwähnt, auch bei etlichen Nachbarn auftreten?

 

Mit freundlichen Grüßen McCrank

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Log File ist deshalb wichtig, weil man die Ausfälle auf die Sekunde sehen kann und damit auch prüfen kann, welche Zusammenhänge da bestehen könnten....

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok danke dir für die raschen Antworten.

Ich habe mich jetzt mal ins Modem eingeloggt und alles angesehen.

Wenn ich eine Diagnose drüberlaufen lasse kommt immer die Meldung dass mit einigen Netzwerkkabeln bzw verbundenen Geräten was nicht stimmt.

Wobei ich ja mit denen wenn das Internet läuft keine Probleme habe, also wenn es geht dann geht auch alles.

Da ja die Nachbarn das selbe Problem haben muss das ja von ausserhalb kommen.

Was mir aber auffällt ist folgendes: Obwohl ich etliche Geräte per Wlan verbunden habe steht dort dass zB die Sonos Boxen per Lan verbunden sind?! Wie kann das sein? Ordnet das Modem das einfach falsch zu?

Ebenso bei den Raumthermostaten die per Wlan verbunden sind steht hier dass sie per Lan verbunden sind obwohl das eben nicht stimmt?

Spielt das bzgl. meinem Problem eine Rolle oder kann ich das ignorieren wenn ja ansonsten alles läuft?

Würde mich über eine rasche und erneut kompetente Antwort sehr freuen 😊.

 

Mit freundlichen Grüßen McCrank

DAB5409A-4E2D-45F7-8EFC-DF0FF2EA2C67.png

9E619386-D935-46F8-AB57-235D9E2DCBB7.png

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird m.E. falsch interpretiert und sollte keine Rolle spielen.
Das Grundrauschen - wenn es von den Technikern so erkannt wurde, spielt sich vor deinem Modem ab. Und wenn deine Nachbarn auch betroffen sind, dann hat das nichts mit deinem Netzwerk zu tun.
Somit bei dir alles gut.
Hast du irgendwelche Logeinträge gefunden?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.