Zum Inhalt springen

Magenta Community

Servus,

ich habe gerade ein 250 oder 300 dl Vertrag bei 3 und bekomme nicht einmal 1/10 davon, deswegen möchte ich kündigen jedoch habe ich noch 18monate Frist. Ich will auf Magenta wechseln.

 

Jetzt die Frage: Würde Magenta mir vielleicht rechtlich helfen/ mich Aufklären? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

20 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @wiener

 

Magenta wird dir dabei leider nicht helfen können. Nimm am besten mit deinem Provider Kontakt auf und versuch eine außerordentlich Kündigung zu erwirken. Sollte das nicht klappen,kontaktiere dazu am besten die RTR und eröffne einen Schlichtungsfall.

 

Möchtest du zu einem Magenta gigakraft (Kabel) Vertrag wechseln oder sollte es wieder was mobiles sein ?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rexalius2000

Das Problem ist bei lte internets gibts keine mindestlimit. Sie sagen ja "bis zu "  kann man dagegen was machen? 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Internet über Mobilfunk ist ein geteiltes Medium,du teilst dir sozusagen die maximale Geschwindigkeit mit der die Mobilfunkstadion versorgt wird mit anderen Kunden. 

 

Man könnte versuchen manuell ein anderes Frequnzband zu wählen sollte das der Router können. Eine Verbindung über LAN erbrachte auch keine bessere Peformance?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist das Problem,dass der Sendemast zu weit weg ist. Ich sei genau zwischen 2 Sendemasten und mein Router hat sehr schwaches Signal. LAN bringt mir fast nix vllt 0.5 mbit. Sie haben mir gesagt,dass ich eine Antenne oder so besorgen soll (natürlich Kosten auf mich ) ich fürchte aber dass sie auch nicht viel bringen wird. @Rexalius2000

Bearbeitet von wiener
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rexalius2000 Frequenzband bringt auch nix

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Antenne könnte was bringen muss aber nicht. Ich würde dir einen Zugang über Kabel oder DSL empfehlen. Mit diesem hast du eine konstante Geschwindigkeit die nur ganz leicht und sehr selten von der vereinbarten Geschwindigkeit abweichen kann.

Bearbeitet von Rexalius2000
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rexalius2000genau deswegen will ich magenta, weil magenta bei mkr gigabit lan hat. 3 hat bei mir kein lan

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann auf jeden Fall einen Magenta Zugang anmelden und vom mobilen Internet sich verabschieden. Mit einem Zugang über Kabel hast du bestimmt mehr Freude vorallem unter diesen Vorrausetzungen 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

18 Monate Frist ist halt noch lange.
Aber wie Rexalius schon geschrieben hat - du kannst mit Antenne oder Positionswechsel beim Router vielleicht noch was erreichen.
Aber im Grunde soll man da dann nicht mehr zuviel investieren. Oder du schluckst die Gebühren runter und wechselst doch schon früher...

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Christian_E:

Aber im Grunde soll man da dann nicht mehr zuviel investieren. Oder du schluckst die Gebühren runter und wechselst doch schon früher...

 

Entweder die Gebühren "schlucken" oder wie bereits empfohlen der RTR melden und einen Schlichtungsfall eröffnen. In erster Linie sollte man aber mit dem Provider nochmals Kontakt aufnehmen,vl kommt man auch aus Kulanzgründen aus dem Vertrag, daher am besten nie einen Vertrag mit  Bindung abschließen und die Hardware am Freien Markt kaufen. Macht am wenigsten Probleme.

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja auf Kulanz versuchen ist sicher mal der bessere Weg - da hast du Recht. Ich glaub aber fast, dass sich die querlegen werden.
Aber einen Versuch ist es allemal wert.
Und ja - ich kauf auch die HW i.d.R. immer am freien Markt - macht weniger Sorgen und man kann wählen. :)

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Christian_E:

Ich glaub aber fast, dass sich die querlegen werden.
 

 

Wenn man genug Beweise hat also Speedtests über dem RTR Tool sammelt sollte es kein Problem sein.Habe schon öfters von Erfolgreichen Lösungen bei verscheidenen Provider gelesen. Nur wenn man z.B einen mobilen Internetvertrag mit maximal 40 MBit/s hat und man erreicht ab und zu nur 20 MBit/s kommt man natürlich nicht so leicht aus dem Vertrag aber ich denke das sollte klar sein. :glad:

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend.
Damit hab ich noch keine Erfahrungen gemacht aber gut zu wissen.
Im Grund ist diese Möglichkeit ein faires Werkzeug, wenn nichts mehr geht und man aus dem Vertrag so gar nicht rauskommt.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wäre was @wiener so an Geschwindigkeit genau erreicht auserhalb der Primetime, vl postet er uns ja einen Speedtest? Wenn der Tarif bei Drei mit einer Aktion erworben wurde, kann man es auch versuchen diesen auf diversen Verkaufsplattformen mit etwas "Münzeinwurf“ anzubieten. Vielleicht hat ja jemand Interesse und man überträgt ihn. 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja auch gerade auf Router Suche und da sind mir auch Router aufgefallen, wo auch eine Sim mit angeboten wurde. Quasi die Restlaufzeit eines bestehenden Vertrags. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, gibt immer wieder gute Angebote. 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rexa das meiste war 60 mbit von 300 und wenigste 1mbit

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut wenn es bis auf 1Mbit runter bricht, ist das nicht mehr akzeptabel. 

60 MBit ist zwar ok aber in Anbetracht der 300 MBit auch nicht ok. 

Dann würde ich auf alle Fälle mit deinem Provider mal sprechen. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Christian_E:

Ja auf Kulanz versuchen ist sicher mal der bessere Weg - da hast du Recht. Ich glaub aber fast, dass sich die querlegen werden.
Aber einen Versuch ist es allemal wert.
Und ja - ich kauf auch die HW i.d.R. immer am freien Markt - macht weniger Sorgen und man kann wählen. :)

Was meinst du mit hardware am freien Markt? 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine HW, die du nicht vom Provider bekommst, sondern du dir in einem anderen Shop kaufst.
Also z.B. die SIM kaufe ich beim Provider, die HW, wie das Smartphone bei einem anderen Shop.
Manche wollen alles aus einer Hand - das ist dann OK, ich kauf mir die HW deshalb in anderen Shops, weil ich gerne ungebrandete Modelle haben möchte und mir die Konfigs selber auswählen möchte.
 

Aber das ist nur meine Meinung - wer alles unkompliziert aus einer Hand haben möchte, ist bei Bundles von Magenta sicher gut aufgehoben.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.