Zum Inhalt springen

Magenta Community

Bankeinzug mit deutscher IBAN - Bitte um Hilfe bei meiner Odyssee

Hallo Community, ich hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem einfachen, aber für Magenta scheinbar unlösbarem Problem:

 

Ich möchte meine Zahlungsart auf Bankeinzug von meinem neuen Konto mit zwei Ziffern längerer (da deutscher) IBAN umstellen. Über die Webseite funktioniert das schon mal nicht, da ich dort keine längere IBAN eintippen kann. Der Telefonsupport konnte mir leider auch nicht weiterhelfen ("das geht nicht, ich kann Ihnen nur anbieten auf Zahlschein umzustellen"). Über die Suchfunktion der Magenta Community bin ich auf einen Thread aus 2018 von jemanden mit dem gleichen Problem gestoßen. Der Fragesteller hat dort die Lösung, die ihm über den Chat geraten wurde (ein Schreiben mit Daten, IBAN etc. via Kontaktformular zukommen lassen) freundlicherweise mitgeteilt. also habe ich das probiert. Das nächste was ich bekommen habe war: die Rechnung zusammen mit einem Zahlschein... na super denk ich mir, hat mich die Dame am Telefon anscheinend falsch verstanden. Aber nein, wenn ich meine Zahlungsart abfrage, steht da tatsächlich meine neue (deutsche) IBAN, zumindest die letzten zwei Ziffern, der Rest ist ja versterndelt. Nur das Hakerl für's Lastschriftmandat ist nicht gesetzt (obwohl ich diese Ermächtigung in meinem Schreiben eindeutig und unterschrieben mitgeteilt habe, aber egal). Juhuu, ich muss also nur mehr das Hakerl setzen und speichern drücken... "Ihre Kontodaten sind ungültig. Bitte prüfen Sie Ihre Eingabe." WAAAHHH 

 

Ich bin mittlerweile ehrlich gesagt schwer genervt, was noch dadurch verstärkt wird, dass es keine vernünftigen Kontaktmöglichkeiten für Leute mit Problemen gibt (oder finde ich diese nur nicht?). Abgesehen von FAQs, Verweis an die Community gibt es zwar die Telefonhotline, die aber anscheinend nicht gewillt oder befähigt ist irgendetwas abseits von Standardlösungen zu unternehmen.

Ich habe meine Kontoverbindungen mittlerweile überall umgestellt, ausnahmslos ohne Probleme und ausgerechnet bei Magenta, einem modernen Unternehmen in deutscher Hand ist es (fast?) unmöglich, auf eine deutsche IBAN umzustellen? 

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzige bin. Wär sehr nett, wenn mir jemand einen Tipp geben würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @Odysseus,

 

Wenn vorhanden könntest du auch deine Rechnung mittels Kreditkarte bezahlen. In einem anderen Forum habe ich gelesen,dass ein Kunde direkt im Magenta Shop die Einziehung auf ein Deutsches Konto erfolgreich ändern konnte.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja leider gibts online Probleme mit nicht-österreichischen IBANs.

Da musst du leider durch die Hotline oder in de Shop O.o

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.