Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Ping Anrufe von +680   
      2020-06-02

      Es sind vermehrt Anrufe mit der Vorwahl 00680 (Republik Palau) im Umlauf. Bitte hier auf keinen Fall zurückrufen und den Anruf ignorieren.  Für Interessierte: Palau auf Google Maps

      Weiterlesen...

Hallo ich bin neu hier.Wollte mich erkundigen über Gaming Leitung.Mein Partner und ich haben monentan A1 hybrid 40 mbits.In unserer neuen wohnung ist Magenta auch Glasfaser bis 250 mbits möglich.Gebunden sind wir noch bis ende des Jahres.Welche Leitung für 2 Pcs und wie siehts mit PING aus.A1 hybrit haben wir schon mal 700 er kapt.Und sind die Kombi Angebote laut Homepage brutto &was kommt noch dazu?

Zahlen momentan für 40 mbits 56 Euro.

Vielen Dank für die Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

6 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

empfehle auf jeden Fall die Glasfaser/Coax--Variante für ein stabiles, schnelles Internet. Ich habe noch einen "alten" Vertrag mit "125er-Internet" und erziele stabil einen DL von 121 - 123, ping zwischen 6 und 8. 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

"hacke" hier mit ein da es sich bei meinen Fragen auch um den Umstieg von A1 zu Magenta handeln würde ;-)

 

wie gesagt habe ich derzeit A1 Festnetz Internet (Kombi) mit 8mbit/s über "Normalen" Telefonanschluss (Leitung, Dose..) -also DSL.

da ich ab meinem Grundstück ja kein Glasfaser verlegt habe, kann ich die von Magenta im Angebot stehenden "gigakraft" Tarife dann überhaupt nehmen bzw. macht das dann Sinn?

Oder wäre dann auch bei Magenta ein DSL Tarif das "richtige"?

 

In wie weit ist zwischen Glasfaser und DSL denn ein Unterschied bei gleicher gebuchter Geschwindigkeit wirklich spürbar?

Ich meine theoretisch sind die die Glasfaser Werte besser ja, aber in der Praxis spürbar wenn ich zb. Glas 75mbit mit DSL 75mbit "vergleiche"?

 

wenn wie bei mir vermuten lässt keine (eigenen) Glasfaser Leitungen von Magenta vorhanden sind werden ja die von A1 quasi verwendet (ist ja die gleiche Leitung...) habe ich da einen Nachteil (in der Praxis) zb. wenn Netz ziemlich voll dass A1 seine Kunde bevorzugt etc.?

 

Derzeit gibt es ja von Magenta die Aktionen gigakraft ersten 2 Monate 0€ 20% Grundgebühr bis 14.06... wären das bei DSL Internet die gleichen Konditionen?

 

Ich weiß viele Fragen, danke schon mal für Antworten! ;-) 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey @bigbang
Bei Magenta gibt es Internet über 

  • Coax-Kabel-Glasfaser (ehem. UPC) = Magenta gigakraft Fiber
  • das DSL/Glasfasernetz von A1 = Magenta Fix
  • Mobilfunk (4G/LTE & 5G/NR) = Magenta Flex oder Magenta gigakraft 5G
  • Hybrid (DSL + 4G/LTE) = Magenta Hybrid
 
Solltest du zuhause keine bestehende Telekabel/UPC Kabeldose haben, ist dies natürlich ein Indikator dafür, dass bei dir Magenta gigakraft Fiber nicht verfügbar sein könnte. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du jedoch den Support von Magenta kontaktieren.
 
Sollte Magenta gigakraft Fiber nicht verfügbar sein, kannst du auch einen Magenta Fix Tarif nehmen, da kommt es halt darauf an, wie viel bei dir über DSL möglich ist. Eine Übersicht aller Magenta Fix Tarife gibt es hier, wobei nur mindestens der Magenta Fix 40 online bestellbar ist (also der Magenta Fix 20 & 30 geht nicht online) und der Magenta Fix 125 ebenso nicht online bestellbar ist. Sollte die DSL-Leitung bei dir nicht viel Bandbreite bieten, gäbe es auch Magenta Hybrid oder Magenta Flex/gigakraft 5G, wobei hier das Erlebnis, vom Mobilfunkempfang und von der Auslastung des Magenta Mobilfunknetz in deiner Gegend abhängt.
 
Bei gleicher Geschwindigkeit würde der größte Unterschied zwischen DSL, Coax-Kabel-Glasfaser und FTTH (Fiber to the Home) der Ping (Reaktionszeit) und die Stabilität des Anschlusses sein. Beim Ping wäre das Ranking zuerst FTTH dann DSL und dann Coax-Kabel-Glasfaser. Bei der Stabilität wäre auch FTTH am ersten Platz und dann teilen sich DSL und Coax-Kabel-Glasfaser den zweiten Platz.
Die Frage ist halt, ob über alle drei Technologien überhaupt tatsächlich die gewünschte Bandbreite möglich ist.

Dass das DSL-Netz "voll" ist wäre recht unwahrscheinlich. Magenta nutzt hier auch nur die letzte Meile von A1 (der Hausanschluss). Alles danach handelt Magenta. Wenn es ein Problem mit dem Anschluss geben sollte würde bei einem Magenta DSL-Anschluss, Magenta einen A1 Techniker beauftragen.

Wenn du es online bestellst, hast du bei sämtlichen Technologien die Möglichkeit die ersten zwei Monate um 0€ & -20% auf die Grundgebühr zu bekommen. Bei einer Online-Bestellung von einem Magenta Festnetz für Zuhause Anschluss vorab keine Kontrolle über die verwendete Technologie. Bei einem gigakraft 40/75 würde Coax-Kabel-Glasfaser, DSL oder Hybrid möglich sein. Bei Bestellung eines gigakraft 250/500/1000 ist nur Coax-Kabel-Glasfaser möglich. Sollte die gewünschte Bandbreite an deinem Standort nicht möglich sein, würde dich Magenta nach Eingang der Bestellung darüber informieren.
LG NTM
  • Cool 1
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die ausführliche Antwort ;-)

Ist mir jetzt schon mal einiges klarer :-)

 

Gibt es irgendwelche Unterschiede zwischen dem DSL Internet von Magenta und A1? (außer Geschwindigkeit/Preis Leistung ;-))

Kann ich bei Magenta auch einen eigenen DSL Router verwenden?

Wenn ich derzeit bei A1 meinen Router Neustarte erhalte ich eine neue IP-Adresse, wäre das bei DSL von Magenta auch der Fall? 

 

Vielen Dank schon mal für die Antworten, ich weiß vielleicht ein wenig viel Fragen... 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb bigbang:

Gibt es irgendwelche Unterschiede zwischen dem DSL Internet von Magenta und A1? (außer Geschwindigkeit/Preis Leistung ;-))

Das Routing (wie der Weg von deinem Anschluss von dir zu einem Server) unterscheidet sich auch. In der Regel sollte das aber eher weniger bemerkbar sein (je nachdem was man für Services nutzt).

vor 23 Stunden schrieb bigbang:

Kann ich bei Magenta auch einen eigenen DSL Router verwenden?

 

Die Zugangsdaten werden nicht herausgegeben (ja in Theorie, aber Praxis nein). Dafür bekommt man aber eine Fritz!Box 7530.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.