Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Phishing per E-Mail/SMS/MMS   
      2022-05-23

      Betrüger versuchen weiter, per Phishing an Zugangsdaten für Bankkonten oder Verträge zu gelangen, diesmal per E-Mail. Und weiter gilt: weder Magenta noch irgendein Bankinstitut senden dir E-Mails, MMS oder SMS mit einem Link darin, mit dem du Sicherheitsupdates bestätigen oder deine sensiblen Zugangsdaten eingeben sollst (siehe Screenshot).  

      Weiterlesen...

Ich habe heute mein neues Magenta Internet bekommen, dummerweise ist die Buchse in einer sehr ungünstigen Lage also würde ich den Router gerne woanders platzieren. Ist es möglich einfach ein längeres Koaxialkabel (5-6m) zu verwenden und wenn ja auf welche technischen Spezifikationen muss man wert legen? 

Bearbeitet von CheGev

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Bitte nicht. Je kürzer das Coax Kabel desto weniger Probleme. 

Wenn um LAN geht, nimm einen Switch, den du dort hingibst wo du ihn brauchst. 

Bei WLAN nimm einen Access Point, den du per LAN anhängst. 

Und fürs Telefon gibts Verlängerungskabel. 

 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mir ist bewusst dass sich die Länge negativ auswirken kann ich würde es aber dennoch gerne probieren. Jetzt steht der Router nämlich wirklich im "letzten Eck". In den Räumen der Wohnung wo es am wichtigsten wäre bekomme ich 20-40 Mbit bei einer 150 Mbit Leitung...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi @CheGev 

 

natürlich kannst du es probieren und dir im Handel ein Kabel kaufen. Ich persönlich würde dir das aber auf keinen Fall empfehlen. Denn hier gilt zu beachten, dass Magenta hierfür im Schadensfall keinen Support übernimmt und die Funktionalität deiner Dienste mit einem anderen Kabel als dem Originalkabel ebenfalls nicht garantiert werden kann. Benötigst du z.B. bei einem technischen Gebrechen einen Servicetermin und der Techniker vor Ort findet eine eigens angebrachte Verkabelung vor, wird der Einsatz garantiert kostenpflichtig sein.

 

Für deine Situation gibt es aber eine Lösung, mit der du auf der sicheren Seite bist:
Du hast die Möglichkeit deine Kabeldose verlegen zu lassen oder eine zusätzliche Dose zu installieren. Das kostet einmalig € 50.- pro Dose, egal wie lange der Termin dauert und du hast das Kabel (gute Kabel kosten auch ein bisschen was) nicht umsonst gekauft. Melde dich dazu einfach beim Serviceteam und vereinbare einen Termin.

 

LG

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist völlig unproblematisch, ein qualitativ hochwertiges, längeres Kabel zu verwenden. Im Internet finden sich erstklassige Angebote - tw. sogar vom gleichen Hersteller, von dem auch die Kabel stammen, die Magenta mitschickt.

Bei Verwendung eines entsprechenden Kabels ist mit keinerlei Qualitätseinbußen zu rechnen (schließlich ist technisch gesehen das Verlegen einer neuen Dose ebenfalls eine Kabelverlängerung plus, denn es werden dabei keinerlei aktive Komponenten eingebaut).

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.