Jump to content

Magenta Community

  • 0

Netzwerkmanagement von Dritt-Verträgen


ashoka42
 Share

Question

Hallo.

 

Mein UPC-Vertrag wurde durch die Übernahme von Magenta konvertiert. Jetzt habe ich durch einen Artikel im Standard.at erfahren, dass es unter Magenta ein Netzwerkmanagement mit 11 verschiedenen "Verwendungsgruppen" gibt. Mein derzeitiger Vertrag ist "Internet Flex 50 07/2019 i", ich finde allerdings keinen Link zu den genauen Vertragsbedingungen. Ich nehme an, dass ich in die Verwendungsgruppe "G" falle. Der Tarif mit 30MBits fällt in Gruppe "H" und mit 125MBits in Gruppe "F". Kann mir das bitte jemand bestätigen.

Es gibt zwar ein AGB Archiv, in dem alte Verträge/Leistungsbeschreibungen zu finden sind, jedoch müsste ich mich da erst durchwühlen.

 

Jetzt möchte ich zu HoT oder einem anderen Drittanbieter wechseln. Jedoch stellt sich hier die Frage, da sich HoT ja im Netz bzw. der Infrastruktur von Magenta einmietet, in welche Kategorie HoT oder auch andere Drittanbieter fallen. Da ich an meinem Standort/Wohnort nur über LTE eine akzeptable Geschwindigkeit erreichen kann, muss ich mich damit abfinden die verfügbare Bandbreite mit anderen Nutzern zu teilen. Gibt es irgendwo Informationen darüber oder muss sollte ich mich direkt an HoT oder den Magenta-Service wenden, um weitere Informationen über die Verwendungsgruppe für Drittanbietern zu erhalten?

Wahrscheinlich wäre es besser mich direkt bei HoT zu informieren, da Drittanbieter ja auch gewissen Kunden einen Bandbreitenvorteil einräumen könnten...

Trotzdem Danke für die Antworten/Vorschläge.

Link to comment
Share on other sites

1 answer to this question

Recommended Posts

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share