Zum Inhalt springen

Magenta Community

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

WLAN Ausfälle beim LTE Home Net Router

Hallo!

Ich habe seit etwa 4 1/2 Monaten einen LTE Home Net Router (Huawei) und der zeigt in letzter Zeit des öfteren WLAN Ausfälle. Es hat dann plötzlich kein Gerät mehr WLAN Empfang. Eine Systemüberprüfung zeigt ein Problem: Bei allen 4 Router eigenen WLAN Mac-Adressen (Produktinformation) steht ein Fehler dahinter. Im Protokoll wird allerdings nichts darüber geloggt.

Ist das Gerät defekt?

Danke!

Bild:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

9 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo, Der_mit_dem_Home_Net Router "tanzt" - sry, der musste sein :D Erröten

hm, hat nicht jedes Gerät das eine W-Lan verbindung aufbauen kann, auch eine Mac adresse ? - kann man die Manuell eintragen? - ich bin damit nicht geübt, aber es wirkt so als wäre der Fehler deshalb weil eben keine Mac adresse eingetragen ist?

Oder, wird die Mac Adresse automatisch erkannt?

 

greetz castro

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi @ all,

ja jeder netzwerkadapter (egal ob lan oder wlan) hat eine fixe mac adresse, das ist die hardwareadresse. es gibt schon möglichkeiten die mac zu faken würde ich aber nicht raten, da das meist nicht die lösung des problems ist.
die mac adresse sollte immer automatisch erkannt werden. probleme können auftreten wenn ein und die selbe mac mehrmals vergeben wurde, sprich schon gepfuscht wurde (vom user od. hersteller^^)
mit diesem router selbst habe ich persönlich leider noch keine erfahrungen gemacht, da ich aber nicht davon ausgehe, dass bei allen Geräten plötzlich das WLAN defekt ist, ist es naherliegend, dass der WLAN-Teil im Router die Ursache ist.
würd den router mal einschicken lassen.

lg. repli.kat

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Router habe ich nichts außerhalb der Konfigurationsoberfläche verstellt - keine Ahnung wie man sich da reinloggen könnte.

Das WLAN-Modul fällt in der Art so alle 2-4 Tage mal aus und dann hilft nicht mal ein Software-Neustart - nur ein Hardware-Neustart setzt das System dann wieder zurück in Ordnung.

Hat jemand schon mal herausgefunden, wohin man sich bei T-mobile bei solch einem Garantiefall wenden kann? Ich will eigentlich nicht so gern 3 Wochen ohne Internet sein!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soweit ich weiß kannst du über die shops von t-mobile ein leihgerät für die dauer bekommen, zumindest wenn du den router über den shop einschickst. 

sonst frag mal bei huawei, vielleicht bieten die noch was an. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, habe das gleiche Problem. Router war schon in "Reparatur". 3 Wochen weg und kein Ergebnis. Immer noch das Problem. Ca alle 10 Minuten 10-15sec Ausfall.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe folgende Mail an T-Mobile und INGRAM gesandt:

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
der Router hatte nach der Reparatur den selben Fehler wie vor der Reparatur. In ca. 10 Minuten Abständen fällt die Verbindung zum Lan und Wlan für ca. 10 sec aus. Da der 1. Ersatzrouter den Sie uns gegeben haben überhaupt nicht funktionierte und der 2. Ersatzrouter auch diesen Fehler hatte gehen wir davon aus, dass diese Routerserie ein generelles Problem hat und werden keine "Reparatur mehr anstreben. Wir werden einen mobilen Router (auch von Huawei) zum Einsatz bringen, der während unseres ersten Tests diesen Fehler nicht brachte.
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

habe von T-Mobile eine neue SIM Karte bekommen und der Fehler ist weg! Ich hoffe das bleibt so. Danke für diese Lösung.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Guest

Hallo !

Hat der SIM-Karten-Tausch wirklich für das WLAN-Problem geholfen ??

Habe das gleich Problem !!

http://forum.t-mobile.at/posts/88f7158ee6

DANKE  u. lg

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe schlussendlich jedem Gerät bzw. jeder verbundenen Mac Adresse eine feste IP Adresse im Router zugewiesen (aber DHCP dynamisch gelassen). Damit gibt es dann keine WLAN Probleme. Vielleicht gab es aber auch ein Update zu einem Update, das den Fehler behoben hat....

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.