Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'pönale'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


2 Ergebnisse gefunden

  1. Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um folgenden dubiosen Sachverhalt: Am 27.10.2020 erhielt ich eine E-Mail vom Transportdienstleister DPD über ein Paket von Magenta, das mir an einen Paketshop zugestellt wurde. Da ich jedoch kein zusätzliches Produkt/Gerät bei Magenta bestellt hatte, war ich verwundert, als ich am 7.11.2020 das an mich adressierte Paket abholte und sodann feststellen musste, dass es sich dabei um eine zusätzliche TV-BOX "Cisco 8685DVB" mit einem beiliegenden Auftragsformular zur Vertragsergänzung über einen "zusätzlichen TV-Anschluss" handelte. Ich habe das Paket daraufhin und zwar sogleich mittels beiliegendem Rücksende-Etikett und mit dem handschriftlichen Vermerk "Gerät/Zusatz-Dienstleistung von mir nicht bestellt" an Magenta retourniert! Nun, am 1.2.2021, erhalte ich eine Rechnung von Magenta mit dem Zusatzposten (Einmalentgelt) "Pönale Cisco 8685DVB 1 28.12.20 150,00 0 % 150,00". Aufgrund meiner bestehenden Einzugsermächtigung für Magenta in Bezug auf meine monatlichen Rechnungen wird mir der Betrag demnächst im Lastschriftverfahren von meinem Bankkonto eingezogen. Unabhängig davon, dass ich die Rechnung selbstverständlich beeinspruchen und nötigenfalls den Betrag der "Pönale" auf dem Rechtsweg zurückfordern werde, sehe ich mich veranlasst, diesen, ja fast schon irrsinnigen Sachverhalt hier öffentlich kundzumachen. MfG
  2. Ich habe mit Ende März mein Internet gekündigt und im April das Modem (mit dem zur Verfügung gestellten Rücksende-Etikett) an Magenta zurückgeschickt. Nun bekomme ich aus dem Blauen heraus und kommentarlos eine Rechnung über € 115. € 65 Bearbeitungsentgelt Equipment € 50 Pönale Modem Internet/Telefonie Ist das euer Ernst € 65 für die Entgegennahme oder offenbar Nicht-Entgegennahme eines Modems zu verrechnen? Und was soll jetzt die Pönale? Ich habe das Modem fristgerecht, gut verpackt und mit einem deutlich sichtbaren Rücksende-Etikett versehen zur Post gebracht.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.