Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'frequenzband'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


1 Ergebnis gefunden

  1. Mobiles-Internet Problem

    Sehr geehrte Magenta Community. Ich bin neu hier und habe leider ein Problem. Und zwar habe ich vor kurzem ein neues LTE Internet für Zuhause bekommen (LTE Router: ZTE MC801A) da Kabelinternet bei uns am Land leider nicht verfügbar ist. Nun zu dem Problem: Er hat anfangs sehr gut funktioniert (Teilweise über 100 mbits download was im vergleich zu vorher wirklich extrem gut ist) Das Glück währte aber nicht lange. Der neue Router hatte nach ungefähr 2 Tagen andauernd Verbindungsabbrüche (Im Webinterface steht er sei trotzdem mit dem Internet verbunden) aber es geht einfach garnichts. Das wiederholte sich jeden Tag mehrmals. Habe es mit mehrmaligem Zurücksetzen versucht - ohne Erfolg. Nun habe ich etwas Nachforschungen angestellt und habe herausgefunden, dass lediglich ein einziger Sendemast infrage kommt, welcher zu unserer Adresse "strahlt". Dieser Mast sendet über Frequenzen b3,b8,b20 (Wobei 20 nicht zu uns strahlt sondern in eine andere Richtung nämlich richtung nächste Stadt). Kann es sein, dass der Router keine dieser Frequenzbänder unterstützt und sich somit versucht irgendwohin zu verbinden? Das wäre mir allerdings ein Rätsel da in nächster nähe eigentlich nur Masten mit Frequenzen 3,8 und 20 stehen und ich ja dann eigentlich nie eine Verbindung aufbauen könnte oder? Oder kann es sein das der Router sich immer kurz mit dem 5G Netz verbinden kann, und währenddessen dann kurz Internet liefern kann und dann aber wieder abbricht weil das Signal zu schlecht ist und dann auf LTE umschaltet was aber nicht funktioniert? Der Vertrag sowie der Router sind nämlich 5G fähig. SIM-Karte des neuen Routers hab ich auch mal probeweise in den alten Router gesteckt, funktioniert da auch problemlos aber halt langsam (Der alte Router ist ein Huawei B310s-22) Habe mir jetzt den Netgear Nighthawk LAX20 bestellt um zu schauen ob sich das Problem damit behebt, warte aber noch auf die Ankunft des Geräts. Bin nach der Bestellung leider erst draufgekommen dass auch der Netgear weder Frequenzband 3 noch 8 noch 20 unterstützt. Ich hoffe ich konnte das Problem ausreichend beschreiben und hoffe mir kann jemand helfen. In Zeiten von Distance learning und Meetings ist man ja schließlich auf ein schnelles und vorallem funktionierendes Internet angewiesen. Schönes Wochenende euch allen
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.