Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'frechheit'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features
  • tele.ring ist Magenta
    • Ehemaliger tele.ring Vertragskunde
    • tele.ring Wertkartenkunde

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


3 Ergebnisse gefunden

  1. Kein Internetspeed

    Hallo liebe Community, ich habe den Tarif 75 (Mobiles Internet) und bin eigentlich immer sehr zufriedener Magenta (T-Mobile) Kunde gewesen. Jedoch muss ich sagen, dass ich es eine Frechheit finde, dass man nicht mal annähernd (zumindest Hälfte) an die Down und Upload Geschwindigkeiten kommt. Klar es hängt von vielen Kriterien ab aber wenn ich nicht mal 20Mbits Download erreiche kann ich ja gleich mein Handy benutzen, denn da komischer weise hab ich zwischen 30-50mbits. Der Upload hat es glaub ich noch nie über 4Mbits geschafft obwohl 15 laut Tarif möglich sein sollten. Ich verlange ja nicht das ich die vollen Zahlen erreiche aber wenigstens die Hälfte würde schon genügen. Man zahlt leider Geld für etwas was nie die Hälfte erreicht Hat jemand Tipps was man bei diesem "besten Netz Österreichs" machen kann um eine bessere Geschwindigkeit zu erzielen?? Ich habe sogar diese externen Antennen gekauft. Diese sind ja der Totalreinfall. Gute Einnahmequelle für Magenta, dem Benutzer bringt es jedoch noch schlechtere Geschwindigkeiten als wie ohne.
  2. Ist Magenta schon so Pleite?

    Hat Magenta es schon so nötig, das Sie mit allen Mitteln Geld verdienen wollen. Ich habe 2 Mobilfunk Verträge bei Magenta und wollte für eine Rufnummer einen Volume Boost einmalig 10 GB dazubuchen. Doch ich befand mich schon in Deutschland und da kann anscheinend nichts dazugebucht werden. Ok. Aber dieses Volume Boost automatisch und ohne Nachricht auf meine zweite Rufnummer zu buchen ist eine Frechheit. Doch die Größte Frechheit ist danach zu sagen gebuchte waren können nicht storniert werden obwohl ich für meine zweite Rufnummer diesen Volume Boost nicht bestellt habe. Also sobald meine Verträge bei Magenta ausgelaufen sind werde ich sicherlich keinen mehr verlängern oder Abschließen. Mit freundlichen Grüßen Georg
  3. Wechsel der Fritzbox

    Liebe Community, Leider habe ich absolut nichts Positives über Magenta zu sagen. Genau heute vor einer Woche habe ich mein zehn Jahre altes Fritzbox-Modem gegen ein neues und aktuelles Modell austauschen lassen. Der Shopmitarbeiter versicherte mir, dass ich das neue Modem lediglich, gleich wie beim alten, richtig anzustecken habe und dies daraufhin problemlos funktionieren sollte. Wie gesagt, das war vor einer Woche. Ich habe alles genauso gemacht, wie es in der Einleitung zur Installation des Modems beschrieben ist. Habe dann auch versucht, über die Seite "fritz.box" das Internet einzurichten. Ich habe sicherlich mit 5 verschiedenen Mitarbeitern, hauptsächlich aus dem Technikbereich, telefoniert, die mir beratend zur Seite standen. Trotzdem trat jedes Mal die gleiche Fehlermeldung auf. Bis hier wäre ja alles halb so schlimm gewesen. Mein Problem ist, dass ich bis jetzt noch immer keinen Zugriff aufs Internet habe. Das größte Problem ist aber,dass mir jede/r Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin, einfach was komplett anderes gesagt hat, was denn der Grund für den Fehler sein könnte. Es gibt keine Absprache zwischen den Mitarbeitern. Jeder sagt etwas komplett anderes und zieht dann über seinen Vorgänger her, im Sinn von:" Nein, da muss ich meinem Kollegen widersprechen, das hat er falsch gesagt." Abgesehen davon, dass bis auf eine Dame, alle Mitarbeiter je länger das Telefonat dauerte, merklich unmotivierter und unfreundlicher wurden. Die größte Frechheit aber ist, dass obwohl ich das Internet nicht nutzen kann, ich trotzdem dafür zahlen soll. Ich bin von Magenta einfach nur enttäuscht und möchte nur noch meinen Vertrag kündigen und mit diesen unfreundlichen [***] nichts mehr zu tun haben. Ein Schritt in die richtige Richtung wäre es, dass alle Mitarbeiter die gleichen Voraussetzungen und Kompetenzen erwerben und sich nicht gegenseitig widersprechen. Dass dies allerdings niemals geschehen wird ist relativ klar, weil so ein Unternehmen seine wirtschaftlichen Erträge lieber an höher positionierte auszahlt, anstatt an qualitativ wertvolle Mitarbeiter. Ganz knapp zusammengefasst: Ich rate jedem und jeder davon ab, bei Magenta Kunde zu werden!
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.