Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'bandbreitenoptimierung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features
  • tele.ring ist Magenta
    • Ehemaliger tele.ring Vertragskunde
    • tele.ring Wertkartenkunde

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


5 Ergebnisse gefunden

  1. Ich habe einen UPC-Vertrag mit Connect-Box der mir 125MBit verspricht. Ein Speedtest kommt auch brav auf genau diesem Wert zu liegen. Wenn ich allerdings eine Datei downloade, dann ist die Obergrenze 15MBit, die nie überschritten wird. Ich habe verschiedene Methoden versucht: torrent, FTP, google drive, mega etc - überall das gleiche. Alles per LAN-Kabel verbunden. Wozu nimmt man sich ein Paket mit großer Bandbreite, wenn man davon ohnehin nur ein Zehntel nutzen kann/darf? Oder muss man GigaBit nehmen um erst bei 100MBit gedrosselt zu werden?
  2. HomeNet: Max. Bandbreite

    Hallo, ich bin derzeit noch in der Testphase des "My HomeNet LTE EXTREME" Tarifs. Über mehrere Tage hinweg (unterschiedliches Wetter, usw.) hab ich die Bandbreite an meinem Standort getestet und komme auf durchschnittlich 90 Mbit/s. Wenn ich meinen Tarif nun auf z.B. TURBO herabstufe, kann ich erwarten, dass ich die maximale Bandbreite von diesem Tarif von 70 Mbit/s erhalte? Schließlich sind technisch gesehen bis zu 90 Mbit/s möglich, und der Turbo-Tarif ist auf 70 Mbit/s begrenzt. Oder wird es dann doch weniger? LG, Stefan
  3. 15mbit statt 300?

    Ich hab mir die HomeNet Box mit dem 300mbit Tarif genommen, in der Hoffnung auf eine schnelle Verbindung. Ich hab natürlich keine 300mbit erwartet, aber was ich geschafft hab hat mich dann doch schockiert. durchschnittlich 10-15 mbit(Das sind unglaubliche 5% der beworbenen Bandbreite!!!), manchmal kurz noch viel weniger, manchmal auch ein Ausreißer in richtung 30. Box steht am Fenster, Empfang ist ok. Also scheint es mir, als läge es am Netz. Und das ist bei dem Preis und bei dem was beworben wird, einfach indiskutabel. Ich hoffe noch auf eine Lösung, ich denke aber die Box wird zurückgehen. Das Rücktrittsrecht ist ja Gott sei Dank gesetzlich verankert...
  4. Untragbare Performanceprobleme

    Habe seit Tagen massive Performanceprobleme. Nicht dass ich jemals auch nur annähernd etwas von meinen 50Mbit bekommen hätte...nur ein "Maximalwert" wie mir einer Ihrer Mitarbeiter bereits mitgeteilt hat, was meiner Meinung nach mehr als nur eine Frechheit ist. Das sind mehrere Speedtests von gestern und heute (leider habe ich ältere Speedtests nicht gespeichert, waren aber auch alle sehr weit weg von 50Mbit...eher so 5-15Mbit) https://gyazo.com/21fccfddb87413384cf171ad730e54fb Ich weiß nicht wie das für Sie aussieht, aber meiner Meinung nach ist dass ein bisschen weniger als 50Mbit. Ich wohne weder am A der Welt sodass ich hier keinen Empfang hätte, noch wohne ich im Herzen von Wien sodass ich mir mit buchstäblich 10000 anderen einen Sender teilen muss. Und nein, ich gehe mit dem Kästchen auch nicht in den Garten damits dort einen besseren Empfang hat...da gehört es nämlich nicht hin. Ihren Livechat-mitarbeitern waren ja immer die Hände gebunden und wollten mich nur KOSTENPFLICHTIGEN Hotline weiterleiten, die ich nicht beanspruchen werde, habe schon genug Geld unnötiger weise in euch gesteckt. Habe folgendes bei euch gelesen: "Im Fall einer vorübergehenden, starken Verkehrsauslastung in unserem Netz oder Teilen davon, stellen standardisierte Funktionen und ein durchgängig dafür abgestimmtes Ende-zu-Ende-Design des Netzwerks eine weiterhin effiziente und faire Nutzung der vorhandenen Netzressourcen durch allen Teilnehmern in der betroffenen Region sicher." So, wo ist meine "faire Nutzung" wenn ich permanent einen Ping von 100+ und eine Downloadgeschwindigkeit von weniger als einem 1Mb habe? Wo ist der Wert der an die 50Mbit rankommen soll? Weiters habe ich gelesen: "Im Fall einer vorübergehenden, starken Verkehrsauslastung in unserem Netz oder Teilen davon, stellen standardisierte Funktionen und ein durchgängig dafür abgestimmtes Ende-zu-Ende-Design des Netzwerks eine weiterhin effiziente und faire Nutzung der vorhandenen Netzressourcen durch allen Teilnehmern in der betroffenen Region sicher. Habe dennoch folgendes gelesen: "Fall es zu kontinuierlichen oder regelmäßig wiederkehrenden Abweichung bei der Geschwindigkeit oder bei anderen Dienstqualitätsparametern Ihres Internetzugangsdienstes im Vergleich zu der vereinbarten Qualität kommt, so stehen ihnen Rechtsbehelfe zu. Derzeit haben sie nach österreichischem Recht im Rahmen der Gewährleistung Anspruch auf Verbesserung (den Mangel beheben), Preisminderung oder Wandlung (den Vertrag gegen Rückzahlung von Tarifgebühr minus erlangtem Vorteil auflösen)." https://www.t-mobile.at/pdf/tm1078/tarif.pdf
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.