Zum Inhalt springen

Magenta Community

5G Ping Schwankungen trotz konstanter Leitung

Ich habe seit ein paar Tagen gewechselt auf die 250er 5G Leitung, da aktuell der LTE bei mir etwas stark schwankt.
Da ich direkt neben dem 5G Masten wohne und 5G kaum bei uns ausgelastet ist, habe ich auch konstant die 250 Mbit .
Einziges "Problem" . Der Ping schwankt unerklärlich beim Zocken. Zwar nur im Bereich von 40-80, also noch erträglich, aber mich würde es interessieren, ob man darauf Einfluss nehmen kann. 
Also ob man möglicherweise aufs Routing des Signales einen Einfluss haben kann. Habe bereits alle anderen Fehlerquellen ausgeschlossen: Die Konsole ist über Lan verbunden, alle Ports sind offen, hab verschiedene DNS Server getestet, der Router läuft über den buisness apn und da ich im 4ten Stock bin und der 5g Mast direkt am gegenüberliegenden Haus befestigt ist, liegen nur gerade 30 m Luftlinie zwischen Router und Masten. 

 

Es sollte eigentlich doch möglich sein einen Ping von konstant 40 zu erreichen, da auch über LTE ein 40er schaffbar war, solange keine Überlastungen auftraten.

 

Falls dazu wer mehr weis, bitte um Antwort :)

  • Check 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @Patrick Hutter,

 

es ist schwierig, den Ping noch weiter zu verbessern. Schlussendlich spielt die Entfernung des Gamingservers und dessen Auslastung auch immer einer Rolle. Lies dir gerne mal unseren Blog dazu durch. Weitere Infos zum Thema Ping findest du hier. Liebe Grüße, Jonathan

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat in diesem Fall jedoch nichts mit dem Game-Server zu tun. Ich habe viele Pingtests zu vielen unterschiedlichen Servern gemacht. Habe daraus die Erkennznis gezogen, dass das 5g Netz hierbei zwar die bessere Bandbreite bietet , jedoch schwankt hierbei der Ping stärker, als wenn ich das Netz des Routers auf 4g stelle.   Bei 4g habe ich durchschnittlich einen Ping von 48 nach Wien mit 20% Schwankungen, bei 5g einen Ping von 65 mit 30% Schwankungen. Warum 5g in der Bandbreite besser , jedoch im Ping schlechter ist , wird vermutlich am Signal-Routing von Magenta liegen. Normalerweise sollte bei 5g beides besser sein...

Bearbeitet von Patrick Hutter
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wie ich aus diesem Beitrag entnehmen konnte , liegt es an der Art, wie 5g aktuell  betrieben wird.  Hat wer eine Ahnung , wann hierbei eine Änderung stattfinden soll?

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.