Zum Inhalt springen

Magenta Community

  • Ankündigungen

    • Phishing per E-Mail/SMS/MMS   
      2022-05-23

      Betrüger versuchen weiter, per Phishing an Zugangsdaten für Bankkonten oder Verträge zu gelangen, diesmal per E-Mail. Und weiter gilt: weder Magenta noch irgendein Bankinstitut senden dir E-Mails, MMS oder SMS mit einem Link darin, mit dem du Sicherheitsupdates bestätigen oder deine sensiblen Zugangsdaten eingeben sollst (siehe Screenshot).  

      Weiterlesen...

Hallo, seit kurzem verwende ich die Fiberbox in Kombination mit einem Gigakraft-Tarif. Das Modem ist ziemlich enttäuschend, zum einen macht es deutliche Geräusche (wurde hier auch schon öfter bemängelt), das lässt sich nur beheben wenn man das 5Ghz - Netz deaktiviert. Was mich aber viel mehr stört ist das schwache WLAN. Ich habe nun an einen Mesh-Beacon gedacht -> sehe ich das richtig dass man aber zwei braucht ? Einer hängt direkt am Modem und der andere wird dann irgendwo anders positioniert ? 

Und gleich noch eine Frage: Wovon hängt es eigentlich ab ob man die Fiberbox 1 oder 2 bekommt ? Eventuell liessen sich damit ja meine Probleme ja auch lösen. Danke und schöne Grüße, Niki 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

11 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @Niki512,

 

Richtig,du benötigst mindestens 2 Mesh Beacons. Was die Fiberbox betrifft ist es Tarifabhängig.

 

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, danke für die Rückmeldung. Ich hab mich noch bei den Tarifen durchgeklickt und lese irgendwie überall Fiberbox 2, was mich wundert. Aber das ist ein anderes Thema.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ab Gigabit bekommst du die Fiberbox 2. Alles darunter wird die Fiberbox 1 ausgeliefert. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei...
Du hast natürlich auch die Möglichkeit, einen leistungsstarken Router hinten dran via. Netzwerkkabel zu hängen.
Wenn wirklich das WLAN schwach ist, könnte dir diese Lösung helfen. Ich denke das wäre auch eine günstigere Variante und du hast bei einem Router viele Einstellmöglichkeiten.
Bei den Beacons hast du möglicherweise schon auf der ersten Strecke Verluste bei der Geschwindigkeit.

Nur so als weitere Gedankengang.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christian, danke für Deine Antwort. Das habe ich auch schon überlegt, wenn ich das hier richtig verstanden habe ist dafür (neben der Umstellung auf Bridge-Modus) auch eine Umstellung seitens Magenta nötig (IPv4 oder v6) ? Dafür muss ich dann wohl etwas mehr Zeit in der Hotline einplanen :-) 

Aber grundsätzlich finde ich die Idee interessant, es scheint ja hauptsächlich am WLAN zu liegen, direkt neben dem Modem habe ich den vollen Speed. Empfiehlst Du einen speziellen Router ? 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hilft auch in deinem Fall wie so oft ein Kanalwechsel?.

Bearbeitet von Rexalius2000
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kanäle habe ich schon gewechselt. Über LAN oder WLAN macht keinen Unterschied. Wenn ich mich direkt neben dem Modem befinde komme ich in beiden Fällen auf 250 (was dem Tarif entspricht); sobald ich mich nur wenige Meter weg bewege geht es über WLAN rasch abwärts mit der Geschwindigkeit, d.h. auf etwa 30mbit. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist du über 2,4 GHz oder 5GHz verbunden? Gut möglich das dein Router/Smartphone dann auf das schwächere WLAN Band 2,4 GHz umschaltet wenn du dich von diesem entfernst. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das muss ich noch prüfen, danke inzwischen. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Niki512:

Hallo Christian, danke für Deine Antwort. Das habe ich auch schon überlegt, wenn ich das hier richtig verstanden habe ist dafür (neben der Umstellung auf Bridge-Modus) auch eine Umstellung seitens Magenta nötig (IPv4 oder v6) ? Dafür muss ich dann wohl etwas mehr Zeit in der Hotline einplanen :-) 

Aber grundsätzlich finde ich die Idee interessant, es scheint ja hauptsächlich am WLAN zu liegen, direkt neben dem Modem habe ich den vollen Speed. Empfiehlst Du einen speziellen Router ? 


Nein das ist einfacher.
Dafür brauchst du niemanden an der Hotline.
Du verbindest einen neuen Router mit dem bestehenden Modem über ein Netzwerkkabel und lässt den neuen Router als AccessPoint arbeiten
Wichtig ist noch - du musst entscheiden, ob dein bestehendes Modem oder der neue Router als DHCP Server arbeiten soll. Das ist aber nur ein Klick. Bitte aber keinesfalls bei beiden Geräten den DHCP an lassen!
Und dann stellst du im neuen Router dein WLAN so ein, wie du es brauchst.

Ich hab mit ASUS Geräte gute Erfahrung. Da kannst aber wählen was dir gefällt - wichtig ist, der Router muss auf alle Fälle das 5GHz Netz unterstützen aber das machen eh schon fast alle ab einer Preisklasse von 30 Euro und höher.
Mehr als 100 Euro brauchst da aber sicherlich nicht auszugeben.
Ich hab den RT-N66u der ist super und läuft sehr stabil. (wobei da gibts schon ein Nachfolgemodell glaub ich)

LG
Christian

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Btw.
Wenn du Hilfe brauchst bei der Einrichtung, sind wir gerne für dich da - eh klar. :)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.