Zum Inhalt springen

Magenta Community

Wertkarte wurde von Magenta trotz Guthaben (ca. 20 €) gekündigt

Hallo liebe Leute!

Habe seit ca. 1 1/2 Jahren eine (noch tele.ring) Wertkarte, eingebaut in eine Alarmanlage in einem Wohnmobil, mit ca. 20 € Guthaben. Da noch soviel Guthaben drauf ist und die SIM-Karte selten aktiv ist (keine Alarme, ab und zu Status-Abfragen), und durch Corona-Lockdown das Wohnmobil garagiert ist, habe ich nicht an eine jährliche Aufladung gedacht. Ich wurde auch nicht informiert, dass die SIM im Sommer 2020 deaktiviert und dann im Dezember automatisch gekündigt wird. Jetzt ist die SIM wertlos und nicht mehr verwendbar, muss von einem Fachmann ausgebaut werden, angeblich kann ich dann damit in einem Shop mein Guthaben zurückverlangen...? Dann eine neue Karte kaufen, registrieren, anmelden, aufladen, einbauen, Alarmanlage neu programmieren.....

Ich möchte die SIM-Karte weiter verwenden, gibt es irgendeine Möglichkeit, sie wieder zu aktivieren??? Habe gestern schon mit der Hotline telefoniert, dort konnte man mir nicht weiterhelfen, Magenta e-Mail-Adresse gibt es anscheinend keine.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo @FröGer

 

Ärgerlich aber Prepaid SIM-Karten verlieren ohne einer jährlichen Aufladung von mindestens 20 Euro ihre Gültigkeit.  Für die Auszahlung des Guthabens verrechnet Magenta ein Einmalentgelt. Der Kunde hat sechs Monate nach Deaktivierung der SIMKarte Zeit, die Rückforderung des restlichen Gesprächsguthabens geltend zu machen. Danach verfällt das Guthaben unwiderruflich. Der Kunde wird kurz vor oder bei Deaktivierung seines Anschlusses auf die Möglichkeit der Rückforderung und den drohenden Verfall per SMS hingewiesen. Vielleicht wäre auch eine Postpaid SIM die bessere Alternative diese ihre Gültigkeit behält auch ohne Aufladung jedoch mit monatlichen Kosten.

 

Kontakt zum Magenta Serviceteam findest du Hier

M2M Data Smart Tarif (Bitte technische Voraussetzung mit dem Alarmanlagen-Hersteller abklären) 

Bearbeitet von Rexalius2000
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort!

Mag schon sein, dass eine Warn-SMS geschickt wurde - macht aber keinen Sinn in einer Alarmanlage, wenn sie nicht gelesen werden kann. Bei der Registrierung habe ich all meine Kontaktdaten angegeben, TEL.Nr., e-Mail,... - es gibt doch viele solche Module (zB für Heizungen, etc...), die Wertkarten enthalten.

Gibt es keine Möglichkeit die SIM wieder zu aktivieren?

 Ich bin wirklich sehr verärgert über die Situation, noch dazu, wenn ich höre, dass ich dann auch noch eine Gebühr bezahlen muss (wie hoch ist diese?) oder das Guthaben verfällt - ich versteh‘s nicht!

Kann ich das Magenta Serviceteam nicht per Mail kontaktierend? 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerne, natürlich verstehe ich das dies extrem Ärgerlich ist aber glaube weniger, dass man die SIM wieder aktivieren kann außer Magenta hat noch eine Idee ?? Eine Mail Adresse gibt es leider nicht du erreichst aber das Magenta Serviceteam schriftlich über das Kontaktformular . Für die Auszahlung fallen laut AGB 1x € 14,90 an.

Bearbeitet von Rexalius2000
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @FröGer, leider ist es nicht möglich eine Wertkarte zu reaktivieren, wenn die Gültigkeit der Karte abgelaufen ist. Gehe am besten einmal in einen unserer Shops und lasse dich von unseren Kollegen über die für dich bestmögliche Wertkarten-Lösung beraten. Liebe Grüße, Doris

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.