Jump to content

Magenta Community

  • 0

LTE-A Geschwindigkeit in Linz


sebawern
 Share

Question

Hallo,

 

gibt es Erfahrungswerte zu LTE/LTE-A/5G im Großraum Linz? Ich bin im LTE-A Gebiet und habe mit dem Gigakraft 250 Tarif einmal ~200Mbit erreicht. Es macht dabei keinen Unterschied ob ich beim Fenster, Balkon, ... stehe, egal ob mit Magenta SIM im Huawei Router oder im iPad Air 4. Der nächste Magenta LTE Turm ist ca 50 Meter entfernt, an der Signalqualität wird es wohl nicht liegen, trotzdem sind Werte von <70Mbit/s die Regel.

Link to comment
Share on other sites

5 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
Gerade eben schrieb Rexalius2000:

 

Liegt eher an der Netzauslastung (Shared medium) 

Dachte ich auch, aber: ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass nur Magenta davon betroffen ist, bei Firmenhandy mit A1 oder einem 3 LTE Router ist das Verhalten ja nicht so. 

Link to comment
Share on other sites

  • 0

      Bei Internet über Mobilfunk spielen einige Faktoren eine große Rolle wie z.B :

  • Anbindung der Mobilfunkstadion (Kupfer, Glasfaser, Richtfunk)
  • Wie viele Frequenzen die Stadion aussendet.
  • Was für eine Hardware (Router/Smartphone) der Kunden verwendet und wie viel Frequenzen diese bündeln kann (Carrier Aggregation)
  • Nutzungsklasse des Tarifs 
  • Kunden in der Mobilfunkzelle die der Provider versorgen muss
  • Entfernung zur Stadion
  • Wetter, Funkschatten etc.

Wie ein Mobilfunknetz an einem Standort funktioniert kann man nie genau sagen, sondern nur selber testen und das am besten ohne Vertrags Bindung das man jederzeit wieder aussteigen kann sollten Probleme auftreten. 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 0
Am 15.12.2020 um 22:30 schrieb Rexalius2000:

      Bei Internet über Mobilfunk spielen einige Faktoren eine große Rolle wie z.B :

  • Anbindung der Mobilfunkstadion (Kupfer, Glasfaser, Richtfunk)
  • Wie viele Frequenzen die Stadion aussendet.
  • Was für eine Hardware (Router/Smartphone) der Kunden verwendet und wie viel Frequenzen diese bündeln kann (Carrier Aggregation)
  • Nutzungsklasse des Tarifs 
  • Kunden in der Mobilfunkzelle die der Provider versorgen muss
  • Entfernung zur Stadion
  • Wetter, Funkschatten etc.

Wie ein Mobilfunknetz an einem Standort funktioniert kann man nie genau sagen, sondern nur selber testen und das am besten ohne Vertrags Bindung das man jederzeit wieder aussteigen kann sollten Probleme auftreten. 

 

 

 

Das nicht immer (oder vielleicht auch nie) mit der maximalen möglichen Bandbreite zu rechnen ist, war mir vorab natürlich bewusst. Spannend ist (denke ich) aber folgendes:

 

Die Werte am Huawei Modem schwanken sehr stark, z.B. SINR von -1db bis zu 19db. RSRP bleibt bei -78dbm relativ stabil, RSSI schwankt zwischen >=51dbm und 55dbm. Die Positionierung des Routers (und auch mit Tablet) spielt keine große Rolle, konnte zumindest noch keine Änderung feststellen.

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share