Zum Inhalt springen

Magenta Community

My HomeNet LTE Extreme i Geschwindigkeit?

Guten Morgen!

Ich habe Vorgestern mein Paket erhalten und natürlich sofort ausprobiert. Der Tarif ist "My HomeNet LTE Extreme i" laut Netzabdeckung ist bei uns "bis zu 250Mbit" möglich. Ich habe mich für die "bis zu 150Mbit" entschieden. Leider bekomme ich maximal 30Mbit. Egal wo ich den Router platziere. Die Empfangssignalstärke am Router ist am Maximum. Am Smartphone wird mir auch eine maximale Verbindungsgeschwindikeit von 54Mbit angezeigt. Verbinde ich mich mit meinem bisherigen Konkurrenzprodukt, wird als max. Verbindungsgeschwindigkeit 144Mbit angegeben (reale Downloadgeschwindigkeit ca. 100Mbit).

Router sogar testweise am Balkon angeschlossen, keine Behinderung durch Häuser, lediglich ein großes Feld bis in ca 100m weitere Häuser kommen. Alle Räume durchprobiert (natürlich immer am Fensterbrett).

Der Upload liegt bei 35Mbit. Der Download wie gesagt bei max. 30Mbit.

Getestet sowohl mit diversen Smartphones (sowohl 2,4GhZ als auch 5GhZ) und am PC (via LAN-Kabel), auch zu verschieden Uhrzeiten (auch nachts), diverse Speedtestes als auch Download von größeren Dateien (Linux-Distri).

Gibt es eine [versteckte] Routeroption, die hier drosselt? Oder ist das Netz so überlastet?

Ich bin mir durchaus bewusst, dass eine "bis zu XX Mbit" Angabe keine Garantie für diese Geschwindigkeit ist, aber die Abweichung hier ist einfach zu groß. Mir wurde gesagt das Netz wurde groß ausgebaut in meinem Bereich. Aber diese Download-Geschwindigkeiten sind nicht wirklich anders, als bisher mit meinem Smartphone (Tarif: bis zu 50Mbit). 

Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand einen Tipp geben kann, ob das am Router liegt oder einfach am Netz. Ich befürchte am Netz. Dann aber muss ich das Ganze leider an Euch zurückgeben. 

 

MfG

Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1 Antwort auf diese Frage

Recommended Posts

Hallo Helmut,

Du hast deine Tests super dokumentiert.
Was mich an dieser Stelle wundert ist, dass es im Tages- oder auch Nachtverlauf keine Schwankungen weiter nach oben gibt.
Der Upload ist höher also der Download - das würde auf eine Netzauslastung hindeuten, was aber wieder dagegen spricht ist, dass es gar keine Spitzen nach oben gibt.

Ich bin mir nicht sicher, ob es da nicht doch noch was zum Prüfen gibt.
Warten wir mal auf morgen, ob die TMobile Spezialisten noch eine Idee haben.

Eine Idee hätte ich schon noch.
Es ist ja grundsätzlich nicht immer nur das Netz, sondern vor allem der Masten überlastet.

Wenn du Fehler in der Konfig ausschließen willst, nimm den Router, fahr ein paar km weiter und nimm ihn dort wieder in Betrieb.
Du hast dann einen anderen Zugangspunkt und dieser kann in der Regel nicht genau so ausgelastet sein.
Ist es dort anders, weißt du, dass es an deinem Zugangspunkt liegt, ist es dort gleich, muss man sich deine Konfig näher ansehen.

Halt uns doch bitte am Laufenden.
LG
Christian

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.