Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verbindungsaufbau'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV Apps
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


3 Ergebnisse gefunden

  1. Meine Internet Verbindung via UPC Kabel - Internet Fiber Box ist seit einigen Tagen so schlecht, dass ich nicht mehr normal arbeiten kann. Das Problem ist NICHT die Bandbreite sondern der Verbindungsaufbau - der immer sehr lange dauert. Merkt man sofort beim Laden einer beliebigen Website, Bilder kommen anfänglich nicht, dann sehr schnell. Bei Webapplikationen noch problematischer, Trello glaubt immer wieder ich bin offline, ebenso MS Teams, andere Applikationen loggen mich aus weil der Single-Sign-In ein Timeout liefert. Sobald zB Teams eine Videoverbindung aufbauen kann, hält diese recht stabil. Ich kann diese Verbindungsprobleme messen und nachweisen, siehe Anhang. Verwende dazu ein einfaches Speedmeter, welches neben Download/Upload Mbps auch die RTT (Round Trip Time of a ping data packet) in ausweist. Bei funktionierender Kabel-Internet-Verbindung beträgt der RTT bei mir 40-50ms (via WLAN). Derzeit beträgt der RTT meistens 140-200ms (mittels LAN-Kabel direkt in Router; untere gelbe RTT Messwerte im Anhang) und das Arbeiten mit Webapplikationen ist kaum noch möglich (man sieht in der Messreihe auch stark schwankende Download/Upload Mbps). Wenn ich umschalte auf Handy-Hotspot beträgt der RTT zw 60-80ms (obere grüne RTT Messwerte im Anhang) und ich kann wieder normal arbeiten. Habe bereits 4x mit Magenta Serviceline telefoniert. Daraufhin habe ich gestern neue "Internet Fiber Box" von Magenta Shop geholt, leider nur kurze Verbesserung, seit heute Do morgen wieder unverändert schlechte Verbindung. WLAN kann auch ausgeschlossen werden, Verbindung mit LAN-Kabel genauso schlecht, siehe obige Testreihe. Any Tipps woran das liegen könnte? Danke lg Frederik
  2. Kein verbindungsaufbau zu 192.168.1.1

    Wollte heute meinen Router von 3G ( ging gestern besser als LTE ) auf LTE wieder umstellen. Kann aber keine verbindung mit 192.168.1.1 zu meiner Benutzeroberfläche herstellen. Gibt er bei T-Mobile probleme ??
  3. Verbindungsaufbau bzw. -abbruch

    Hallo Leute! Bei meinem Anliegen handelt es sich nicht wirklich um ein schwerwiegendes Problem, vielmehr bin ich auf der Suche nach einer eventuellen Umgehungsmöglichkeit. Es geht um folgendes: Meine HomeNet Box läuft täglich rund um die Uhr , wird nicht mittels Ein/Aus Button aktiviert (da an einem nicht unbedingt bequem zugänglichen Platz aufgestellt) und ist mit einem Router über das LAN Port verbunden. Gibt es eine Möglichkeit, die automatische Neuverbindung zum Netz nach 24 Stunden zu unterbinden? Folgendes Beispiel fürs leichtere Verständnis: Ich verbinde mich am Montag um 18:00 Uhr das erste Mal mit dem Internet. Wie erwähnt bleibt die Box durchgehend ein - auch wenn Geräte nachts getrennt sind. Am Tag darauf verbinde ich verschiedene Geräte um 17:00 Uhr und starte diverse Streamingdienste (Amazon Video, Twitch, usw.). Fast auf die Sekunde genau dann um 18:00 Uhr trennt die Box automatisch die Verbindung zum Netz, bleibt ca. 15 Sekunden getrennt und verbindet dann neu inkl. Vergabe einer neuen IP. Sämtliche Streams stoppen vollständig und laden dann auch nicht weiter, da (vermute ich) eine neue IP vergeben wurde - muss also mühselig alles manuell neu laden. Das passiert täglich, die Uhrzeit variiert dementsprechend, je nach Zeitpunkt der "ersten" Verbindung nach zB Neustart der Box. Gibt es hier Einstellungsmöglichkeiten bei der Box selbst oder ist das netzseitig so vorgegeben und lässt sich in der Folge eine "Always-on" Option von T-Mobile einstellen? Ich werde leider aus den Threads nicht schlau, da ich nichts Konkretes finden kann. Eventuell könnt ihr mir weiterhelfen oder - falls schon gelöst - auf den richtigen Post verweisen. Danke für eure Mühe!
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.