Zum Inhalt springen

Magenta Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'paketverfolgung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Tags (Schlagwörter) mit einem Beistrich oder Enter.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Kategorien

  • Telefonie
    • Vertrag & Rechnung
    • Wertkarte
    • Telefonie & Roaming
    • Mobilnetz
    • Handys, Tablets & Wearables
    • VoIP & Festnetz
  • Internet
    • Kabel, DSL & Hybrid
    • Mobilnetz
    • WLAN & E-Mail
    • Router & Modem
    • Gaming
    • Vertrag & Rechnung
  • TV & Entertainment
    • Magenta TV
    • On Demand
    • TV On
    • Vertrag & Rechnung
  • Business Lösungen
    • Business Telefonie
    • Business Internet & Sicherheitslösungen
    • Business Domain & Webhosting
    • Business Cloud Lösungen
  • Community Talk
    • Off Topic
    • Community Features

Kategorien

  • Community Details

Expertentipps

Keine Ergebnisse

Keine Ergebnisse


2 Ergebnisse gefunden

  1. Liebe Community, ich war jetzt drei Jahre in Röthis bei UPC Kunde im Kabelnetzwerk, seit einem Jahr haben wir einen Neubau in Zwischenwasser und Anfangs als das von UPC von Magenta übernommen wurde waren keine Probleme da. Aber seit einigen Monaten seit das ganze von Magenta T Mobile betrieben wird haben wir emens Unterbrüche. Und ich rede von massivem Paketloss und nicht im internen Netzwerk bei uns zu Hause. Ich mache die Tests nicht über WLAN und habe mittlerweile auch einen neuen T Mobile Kabelmodem. Die Leitungen da Neubau sind neu und das Problem haben auch andere in der Gegend in Zwischenwasser. Ich arbeite selbst bei einem ISP und kann mir nicht vorstellen, dass das Problem bei mir liegt, meiner Meinung nach stimmt da was im Kabelnetz generell nicht oder im Routing ... Im Anhang habe ich Screenshots von Ping Tests zum Google DNS angefügt und auch ein PRTG Monitoring welches vom Ausland Liechtenstein meine externe IP des Magentas Anschlusses im Sekundentakt anspricht. Es sind immer wieder massive Ausfälle zu bemerken. Plätzlich kommt nur noch jedes zweite Datenpaket an oder ich habe einen Paketloss von 10%. Home Office mit VPN ist dann nicht mehr möglich oder Musik Streamen .. Laut Magenta Support, lag es anfangs am alten Kabelmodem, dass wurde gwechselt, dann hies es sie hätten generell in der Gegen Probleme. Aber das war vor über einem Monat. Meine Frage ist ob hier in der gegend von Zwischenwasser Muntlix im Raum Vorarlberg noch andere ähnliche Erfahrungen gemacht haben ? Oder woran das liegen kann ? Eine klare Antwort vom Support gibt es nicht, da hängt die Antwort immer vom Mitarbeiter ab welchen man gerade bekommt ... In einem Screenshot sieht man sogar wie die Zeitüberschreitung beim Magenta Anschluss auftritt, ich habe dann als Backup einen LTE Cube von DREI installiert und da hatte ich NIE solche Paketverluste nur höhere Antwortzeiten aber das ist normal bei LTE ... Und das interne Netzwerk war das gleiche nur der Gateway war nun halt der LTE Cube .. Ich habe auch noch diverse Tests mit Pingplotter gemacht wo man erkennt, dass der Paketverlust erst im Kabelnetzwerk der Magenta auftritt und nicht intern zum Gateway zu Hause.
  2. Hallo, Anfang März habe ich eine neues Gerät bekommen und mein alte TV Box an UPC zurückgeschickt. Innerhalb einige tage war es zugestellt worden, somit hat sich der Fall für mich erledigt. Jetzt, 3 Monate später zieht UPC/Magenta ohne Vorwarnung einfach 70€ Pönale von mein Konto ab. Angeblich haben sie die TV Box nicht zurückerhalten. Die Sendungsnummer habe ich nicht mehr, nachdem es erfolgreich zugestellt war trug ich es zwar noch einige Wochen mit mir rum, aber dann habe ich es entsorgt. Magenta zeigt natürlich keinen Einsicht und will eine Sendungsnummer sehen, sonst kann ich mein Geld vergessen. Warum sie nicht gleich 1-2 Wochen nach dem Rücksendung damit angerückt sind konnten sie nicht beantworten. Als hätten sie es Beabsichtigt so lange zu warten bis die meisten Menschen ausmisten um Abzukassieren. Ganz frech sagt mir noch der Mitarbeiter das ich eine Nachforschung bei der Post beauftragen soll, jede andere Kunde hat es ohne Probleme geschafft, warum geht es bei mir nicht. Auf meine Frage nach den damaligen Rücksendeadresse von UPC hat er völlig unverschämt gesagt, er sagt es mir nicht, ich soll es selber herausfinden. Leider musste ich auch feststellen das der Post keine Nachforschungen annimmt ohne eine Sendungsnummer. Ich suche nach Betroffenen, die das selbe durchgemacht haben mit Magenta. Bitte meldet euch! Ich habe nicht vor es dabei zu belassen. lG.
×

Magenta Webmail Login

Bitte wählen Sie aus, in welches Webmail Sie sich einloggen möchten.