Jump to content

Magenta Community

TanjaT

Member
  • Posts

    7
  • Joined

  • Last visited

TanjaT's Achievements

  1. Hallo Stoffii, das ist eine gute Idee. Ich glaube nicht, dass ich das dürfte, weil ich in einer Schule arbeite. Aber ich bin neugierig jetzt, ich werde nachfragen. Jedenfalls hätte ich gewusst, wie das Ganze funktioniert, hätte ich einen anderen Weg gewählt und wahrschinlich direkt in einem Magenta-Store Handy genommen.
  2. Hallo Johnatan, danke, dass du dich meldest. Ich habe mich wahrscheinlich nicht klar ausgedrückt, aber DPD hat 3 Mal versucht, das Paket zuzustellen und es war erfolglos, ich war nicht zu Hause, habe gearbeitet. Nach jedem Mal habe ich DPD und den Magenta-Service kontaktiert. Wie ich oben geschrieben habe, haben mir beide Parteien jedes Mal gesagt, dass sie nichts tun können. Das Paket wird nach dem dritten erfolglosen Versuch zurückgeschickt, und dann soll ich erneut bestellen. Und im Gegensatz zu dem, was Maverick oben wieder noch einmal dreist und unhöflich behauptet, dass ich es bin, die nicht versteht, worum es überhaupt geht, wurde ich darüber informiert, dass DPD Prime Time das Paket nicht in der DPD Filiale abgeben kann. Die einzige Möglichkeit, es abzuholen, ist, nach NÖ zu fahren. Ich habe heute dem Magent aservice gesagt, dass sie meine Beschwerde weitergeben sollen, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Person am Telefon das tut. Also werde ich gerne tun, was du angeboten hast, und die Beschwerde abschicken. Könntest du bitte den Link posten, wo ich die Beschwerde hinschicken kann? Übrigens hat die Dame bei meinem zweiten Magenta-Telefonat den Fall weiterverfolgt, aber sie konnte nichts machen. PS: Wenn ich gewusst hätte, dass ich bei dieser DPD-Lieferung keine andere Wahl habe, als zu Hause zu bleiben, bis die Lieferung ankommt, hätte ich einen anderen Lieferweg gewählt. Aus meinem Beitrag geht klar hervor, dass es keine Warnung gab, dass dies etwas anderes ist als eine normale DPD-Lieferung. Und noch eine Frage: Kann es sein, dass die dreiste Art und Weise, wie Maverick mich anschreibt, mit den Forenregeln zu vereinbaren ist?
  3. Ich verstehe nicht, warum du darauf bestehst, dass deine Erfahrung die einzig wahre ist. Ich habe mein Paket nachverfolgt, es wurde immer ins Lager zurückgeschickt! 3x ! Ich habe nach dem ersten Mal bei DPD und Magenta angerufen und nachgefragt - das Paket ist in keiner DPD-Filiale hinterlegt und wird es auch nicht, weil sie das bei dieser Art von Paketen nicht tun. Ich habe noch zwei weitere Male angerufen, um zu fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Zustellung zu arrangieren, damit ich das Paket bekommen kann. Nichts kann getan werden, wurde mir 3 Mal gesagt. Eine Unterstellung ist, wenn du behauptest, dass das, was jemand geschrieben hat, Latrinengerüchtig ist, egal, ob du ein Smiley in deine Nachricht einbaust oder nicht. Das Halte ich für ein Latrinengerücht das Magenta "nur" per Primetime DPD zustellt, und das Paket nicht im Paketshop hinterlegt wird bei Unzustellbarkeit.
  4. Aber dein Kommentar ist jetzt eine Unterstellung, Maverick, ich verbreite keine Gerüchte. Vielleicht solltest du dort anrufen und fragen, bevor du Unterstellungen machst. Es wurde mir keine andere Option angeboten. Wie ich schon sagte, habe ich Magenta 3 Mal angerufen und nach anderen Optionen gefragt. Außer in den Laden zu gehen, nachdem sie das Paket zurückbekommen haben, gibt es keine andere Option. Ich soll mein Handy bezahlen, aber das würde auch mit dem normalen DPD gehen, ich mehme an. Jedenfalls, Magenta bietet nur Prime Time für meine Bestellung
  5. Magenta hat nicht mit normalem DPD geliefert, sondern mit Primetime DPD, die nur von 8 Uhr bis 17 Uhr liefern. Und sie lassen die Pakete nicht in einem DPD Shop. Nach 4 Telefonaten mit DPD und 3 Telefonaten mit Magenta, geht das Paket zurück an Magenta. Wann Handy ankommen wird, weiß die Serviceline nicht. Erst dann kann ich wieder bestellen, aber nicht online, denn Magenta nutzt nur PrimeTime DPD für den Versand von Bestellungen. Ich muss in einen Shop gehen. "Vielen Dank an Magenta für das unkomplizierte und zeitsparende Online-Shopping." Danke auf jeden Fall für deinen Kommentar hawkeye An Magenta: Warum gibt Magenta beim Online-Einkauf keinen Hinweis darauf, welche Art von Versand sie verwenden? Wenn das schon die einzige Option ist. Das hätte mir den Ärger und die Zeit erspart. Und die Servicehotline bei Magenta hat mir heute noch gesagt, dass ich DPD anrufen und etwas organisieren soll?! Aber sie verstehen nicht, dass das das Problem letzendlich bei Magenta liegt. Noch einmal - an Magenta: Es ist einfach unzumutbar, Pakete an Berufstätige mit einem Dienst zu versenden, der nur während der Arbeitszeit zustellt!!
  6. Hallo Community, Ja, ich bin jetzt sauer auf Magenta, weil mich das bestellte Telefon nicht nur Geld kostet, sondern auch meine kostbare Zeit, weil ich gezwungen bin, zu telefonieren und Probleme zu lösen, die nicht von mir verursacht wurden!!!!! Noch vor zwei oder drei Jahren war die Vetragsverlängerung mit einem neuen Handy ein reibungsloser Prozess. Also , ich erhalte das Telefon nicht, das ich bei meiner Vertragsverlängerung vor 10 Tagen mitgenommen habe. Zuerst dachte ich, es sei das Problem von DPD, weil es keine Möglichkeit gibt, die Lieferzeiten zu vereinbaren. DPD kam 3 Mal, während ich auf der Arbeit war. Als ich bei Magetna anrief, wurde mir gesagt, dass ich mein Handy nur bekommen kann, wenn ich zu Hause bin, wenn der DPD kommt ?!? Aber jetzt bin ich mir sicher, dass Magenta das Problem ist! Die Dame am Servicetelefon war nett, rief DPD an und sagte mir, dass DPD am Freitag liefern wird - wenn ich meinen freien Tag habe. Heute sehe ich, dass DPD bereits am Donnerstag, also gestern, versucht hat, zu liefern, und natürlich habe ich mein Telefon immer noch nicht, weil ich zu der Zeit in der Arbeit war! Übrigens wurde mir von Magenta bereits der Rest des Preises in Rechnung gestellt, obwohl ich kein Telefon habe und wer weiß, wann ich es bekommen werde. Am Servicetelefon wurde mir gesagt, dass ich das Telefon neu bestellen muss, weil es an Magenta zurückgeschickt wird. Das wäre kein Problem - aber es wieder die Odyssee mit DPD geben, denn Magenta hat so einen Vertrag mit DPD, dass Berufstätige ihre Telefone nicht bekommen können!!! Wie kann sich Magenta für ein solches Liefersystem entscheiden, bei dem sich eine arbeitende Person tagelang frei nehmen muss, um den gekauften Artikel zu bekommen?! Wie soll ich mein Handy bekommen, frage ich mich und Magenta jetzt laut?